Kritik an «Macho-Gehabe» Philippinischer Präsident Duterte erzwingt Kuss

Auf einem Mitschnitt der Szene ist zu hören, wie Duterte eine der Frauen fragt: «Bist Du Single?» zwei Frauen.

Manila (dpa) - Mit einem erzwungenen Kuss auf offener Bühne hat sich der philippinische Präsident Rodrigo Duterte viel Kritik eingehandelt. mehr...

Sieben Ankerzentren geplant: Bayern will selbst abschieben

Sieben Ankerzentren geplant Bayern will selbst abschieben

Gut vier Monate vor der Landtagswahl verschärft die bayerische CSU-Regierung ihren Kurs in der Asylpolitik noch einmal. Ministerpräsident Söder nennt das «ein Modell für Deutschland». mehr...


Janez Jansa spricht im Hauptquartier seiner Partei über die Wahl.

Stimmung gegen Migranten Rechtskonservativer Jansa gewinnt Wahl in Slowenien

Sloweniens Wahlsieger Jansa will das Land gegen Migranten abschotten und politisch nach rechts rücken. Ob er für seine Regierung eine Mehrheit findet, ist nicht ausgemacht. Die teils zerstrittenen Linksparteien wittern ihre Chance. Doch zunächst soll Jansa es versuchen. mehr...


Die FDP will ebenso wie die AfD einen Untersuchungsausschuss, um die Bamf-Affäre aufzuklären.

Kanzleramt in der Kritik Merkel schon vor 2017 mit Reformen beim Bamf befasst

FDP und AfD wollen einen Untersuchungsausschuss, die Grünen einen Auftritt der Kanzlerin im Innenausschuss. Denn die Fragen werden immer lauter: Was wusste Merkel von den Missständen im Flüchtlingsbundesamt? Haben die Verantwortlichen zu spät reagiert? mehr...


Nordkoreas bisheriger Verteidigungsminister Pak Yong Sik soll abgesetzt worden sein.

Hintergründe noch unklar Berichte: Kim Jong Un setzt drei Top-Militärs ab

Lehnen sich die Generäle gegen Kim Jong Un auf oder ist es nur ein Generationswechsel? Der nordkoreanische Machthaber soll seinen Verteidigungsminister und zwei weitere Spitzen-Militärs kaltgestellt haben. mehr...


Bundesjustizministerin Katarina Barley vertritt Deutschland bei dem Treffen in Luxemburg.

Treffen in Luxemburg EU-Justizminister diskutieren über Datensicherheit

Luxemburg (dpa) - Bundesjustizministerin Katarina Barley hat mit Blick auf einen geplanten grenzübergreifenden Zugriff auf elektronische Beweise in der EU die Einhaltung aller Grundrechte angemahnt. mehr...


Blick in ein Klassenzimmer einer Berliner Schule.

Förderprogramm Länder fordern mehr Hilfe für Schulen in Problemvierteln

Trotz aller Anstrengungen: Schulen in ärmeren Stadtteilen tun sich oft schwer, Rückstand bei Schülern auszugleichen. Oft müssen sie Schüler auch erst einmal erziehen. Deshalb soll es mehr Hilfe geben. mehr...


Eine Frau unterschreibt einen Arbeitsvertrag. 7900 Mitarbeiter arbeiten mit befristeten Arbeitsverträgen für die Bundesregierung.

Medienbericht Tausende sachgrundlose Befristungen in der Bundesregierung

Die große Koalition will die sogenannte sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen zurückdrängen. Anfangen könnte sie bei sich selber. mehr...


Die Differenzen mit US-Präsident Trump überschatten den G7-Gipfel.

Kommuniqué in Gefahr Differenzen mit Trump überschatten G7-Gipfel

Ende der Woche kommen die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten zu ihrem jährlichen Gipfel zusammen. Mit Trump gibt es wieder Streit. Mutiert der Club durch seine Alleingänge zu einem «G6 plus 1»? mehr...


Janez Jansa spricht nach seiner Stimmabgabe in Ljubljana mit Journalisten.

Rechtsruck Slowenien: Rechtskonservativer Jansa gewinnt Parlamentswahl

Sloweniens Wahlsieger Jansa will das Land gegen Migranten abschotten und politisch nach rechts rücken. Ob er für seine Regierung aber eine Mehrheit findet, ist nicht ausgemacht. Die teils zerstrittenen Linksparteien wittern ihre Chance. mehr...


Ein Boot mit Flüchtlingen treibt auf dem Mittelmeer. Erneut sind bei Bootsunglücken Dutzende Flüchtlinge ums Leben gekommen.

Erneut Bootsunglücke Mindestens 44 Flüchtlinge sterben im Mittelmeer

Wieder sterben zahlreiche Flüchtlinge im Mittelmeer auf dem Weg nach Europa. Auch Kinder sind darunter. mehr...


AFD-Chef Alexander Gauland auf dem Bundeskongress der Jungen Alternative.

Rede bei AfD-Jugend Empörung wegen Gaulands Relativierung der NS-Zeit

AfD-Chef Gauland ist für Provokationen bekannt, jetzt gibt er eine neue Kostprobe: NS-Terror, Juden-Ermordung, Zweiter Weltkrieg - alles nur ein «Vogelschiss» in der Geschichte für ihn. Das Entsetzen ist groß. mehr...


Der ehemalige Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Frank-Jürgen Weise.

«Die Krise war vermeidbar» Ex-Bamf-Chef Weise gibt Regierung Schuld an Missständen

Wer hat in der Flüchtlingskrise 2015/2016 versagt? Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge? Oder die Bundesregierung? Der einstige Bamf-Leiter Weise hat sich schon 2017 festgelegt, wie jetzt bekannt wird. mehr...


SPD-Chefin Andrea Nahles sitzt vor der Aufzeichnung des Sommerinterviews mit der ARD vor der Kulisse des Reichstagsgebäudes.

ARD-Sommerinterview Nahles: SPD muss Kraft für solidarischen Zusammenhalt sein

Berlin (dpa) - Die SPD muss aus Sicht von Parteichefin Andreas Nahles ihr soziales Profil schärfen. «Ich möchte, dass die SPD wieder die Kraft wird für den solidarischen Zusammenhalt unseres Landes», sagte Nahles in der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin». mehr...


Bundespräsident Steinmeier verneigt sich nach einem Festakt im Tiergarten vor dem Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen.

Festakt im Berliner Tiergarten Steinmeier verurteilt Relativierung der NS-Verbrechen

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat eine Verharmlosung der Verbrechen der Nationalsozialisten in Deutschland scharf verurteilt. mehr...


US-Wirtschaftsminister Wilbur Ross führt Gespräche in Peking.

Deutliches Warnsignal China droht bei US-Zöllen mit Platzen von Handelsabkommen

Peking (dpa) - Nach einem Gespräch zwischen dem chinesischen Vize-Premierminister Liu He und US-Handelsminister Wilbur Ross hat China ein deutliches Warnsignal an die USA abgegeben. mehr...


Giuseppe Conte ist der neue italienische Regierungschef.

Innenminister droht Migranten Italiens Premier Conte trifft Kanzlerin Merkel

Wohin geht Italien? Der neue Regierungschef sendet versöhnliche Signale in Richtung Deutschland. Der Innenminister macht derweil Stimmung gegen Migranten und Seenotretter. Ein anderer Minister sorgt mit seinen Ansichten über Homosexuelle für einen Eklat. mehr...


US-Finanzminister Steven Mnuchin spricht bei einer Pressekonferenz während des Treffes der G7-Finanzminister und Notenbankenchefs.

Zerwürfnis im Lager der G7 Streit um Strafzölle: USA gegen den Rest der Welt

Seltenes Zerwürfnis im Lager der G7. Vor dem nahenden Gipfel der Staats- und Regierungschefs machen die die Finanzminister ihrem US-Kollegen in Kanada klar: Das mit den Strafzöllen, das geht so nicht. mehr...


Schüler im Unterricht an der Amani-Oberrealschule in Kabul.

UN-Bericht Vier Millionen afghanische Kinder gehen nicht zur Schule

Schulbildung für Kinder - es war lange eines der wichtigsten Vorhaben der Entwicklungszusammenarbeit in Afghanistan. Aber ein neuer Bericht der UN zeigt: Fast die Hälfte aller Kinder zwischen 7 und 17 Jahren darf nicht lernen. Schuld ist vor allem der Krieg mit den Taliban. mehr...


Eine Rentnerin hält ihren Rentenbescheid in der Hand.

Woher die Milliarden nehmen? Mütterrenten: Scholz will Finanzierung über Rentenkasse

Wie sollen die milliardenteueren Verbesserungen bei der Mütterrente finanziert werden? Aus der Rentenkasse oder aus Steuermitteln? Noch ist das offen. Bei Bundesfinanzminister Scholz scheint es jedoch eine Tendenz zu geben. mehr...


Es gibt eine wachsende Zahl von Fällen, in denen Verdächtige wegen zu langer Strafverfahren aus der Untersuchungshaft entlassen werden müssen.

Auch schwere Kaliber Mehr Verdächtige kommen wegen überlanger Verfahren frei

Verdächtige dürfen nicht endlos in Untersuchungshaft festgehalten werden. Kommt die Justiz bei einem Verfahren nicht schnell genug voran, kommt der Betroffene frei - auch schwere Kaliber. Das passiert zunehmend oft. Wie kommt das? Und was ist dagegen zu tun? mehr...


Eine Pflegerin hält in einem Altenheim die Hand einer Bewohnerin.

Fachkräfte fehlen AOK-Studie: Große Qualitätsunterschiede bei Pflegeheimen

In der Pflege ist gute Betreuung oft ein täglicher Kampf. Belastungen sind hoch, Fachkräfte fehlen. Eine Analyse wichtiger Kriterien zeigt: Das Niveau der deutschen Einrichtungen geht teils stark auseinander. mehr...


Kanadas Finanzminister Bill Morneau (l-r), Bundesbankchef Jens Weidmann und der deutsche Vizekanzler Olaf Scholz am Rande des G7-Treffens.

Front gegen USA bei G7-Treffen Zölle: EU und Kanada wollen Trump zum Einlenken bewegen

Die USA stießen Europa und den Nachbarn Kanada mit Strafzöllen vor den Kopf. Die bisherigen Partner blasen zur Gegenattacke. Bekommt US-Präsident Trump beim G7-Gipfel die Leviten gelesen? mehr...


Im Zarzuela-Palast in Madrid legt Spaniens neuer Ministerpräsident Pedro Sanchez in Anwesenheit von König Felipe seinen Amtseid ab.

Neustart auch in Katalonien Sánchez vom König als Regierungschef Spaniens vereidigt

Nun ist es offiziell: In Spanien sind erstmals seit sieben Jahren wieder die Sozialisten am Ruder. Jetzt muss Pedro Sánchez sein Kabinett aufstellen. Auch die Krisenregion Katalonien hat eine neue Regierung. Gibt es jetzt eine Chance auf Dialog? mehr...


AfD-Chef Alexander Gauland spricht in Seebach.

Treffen der Jungen Alternative Gauland: NS-Zeit nur ein «Vogelschiss in der Geschichte»

Millionen ermordete Juden, Millionen Kriegstote - dafür zeichneten die Nationalsozialisten verantwortlich. AfD-Chef Gauland bekennt sich bei einer Veranstaltung zwar zur Verantwortung hierfür, verharmlost die NS-Zeit dann aber. Die Empörung folgt umgehend. mehr...


251 - 275 von 5450 Beiträgen