Harsewinkel Laschet: »Wer Arbeit schafft, ist ein Guter«

Burkhard Marcinkowski (von links), Geschäftsführer des Unternehmerverbandes Gütersloh, Claas-Manager Jan-Hendrik Mohr, Mitgesellschafter Patrick Claas und der Vorsitzende des Verbandes Dr. Markus Miele begrüßen NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (Bildmitte) im Claas-Technoparc. Foto: Wolfgang Wotke

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat am Dienstag vor dem Unternehmerverband im Kreis Gütersloh gesprochen. Dabei forderte er eine Neuausrichtung des Wertekanons. mehr...

Einer enthüllten Analyse zufolge würden fast alle Wirtschaftsbereiche in Großbritannien leiden, egal wie die Verhandlungen mit der Europäischen Union verlaufen.

Enthüllung Brexit-Analyse: Britische Regierung gerät in Erklärungsnot

Großbritanniens Wirtschaft kann beim Brexit nur verlieren. Das geht einem Bericht zufolge aus einem Dokument der Regierung in London hervor. Premierministerin May kommt damit weiter unter Druck. mehr...


Ein Richter beim Bundesverfassungsgericht während der Verkündigung eines Urteils.

Ans Bett gefesselt Karlsruhe überprüft Fixierung von Psychiatrie-Patienten

Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht prüft die Verantwortlichkeiten bei der Fixierung von Patienten in der Psychiatrie. Der Zweite Senat verhandelte am Dienstag in Karlsruhe zwei Verfassungsbeschwerden von Betroffenen aus Bayern und Baden-Württemberg. mehr...


Puigdemont werden Rebellion, Aufruhr und Veruntreuung öffentlicher Mittel vorgeworfen.

Regierungsbildung in Barcelona Katalonien: Wahl von Puigdemont verschoben

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Obwohl die Separatisten in Katalonien die Parlamentsdebatte zur Einsetzung des neuen Regionalpräsidenten vertagt haben, geht das Tauziehen mit Madrid weiter. Denn Puigdemont bleibt gegen allen Widerstand der einzige Kandidat. mehr...


Ein Fahrzeug der türkischen Armee fährt am Grenzübergang Oncupinar unter türkischen Fahnen entlang.

Offensive in Nordwestsyrien Türkei geht gegen Ärzte wegen Kritik an Militäreinsatz vor

Viele türkische Regierungskritiker sind gegen den Militäreinsatz in Syrien. Ankara erwartet jedoch volle Unterstützung. Nun gehen die Behörden gegen Ärzte vor, die eine Erklärung gegen den Krieg veröffentlicht haben. mehr...


«Die Integration wird erschwert, wenn man so eine Art Rückfahrschein in der Tasche hat», erklärte Bernd Baumann den Vorstoß der AfD zur Abschaffung des Doppelpasses.

Antrag im Bundestag AfD will CDU-Abgeordnete mit Antrag zum Doppelpass vorführen

Ende 2016 votierte die CDU für die Abschaffung der Regelung zum Doppelpass. Parteivize Strobl sagte damals, die CDU habe dazu eine klare Position. Sie sei «nur mit keiner anderen demokratischen Partei umsetzbar». Jetzt kommt die AfD damit um die Ecke. mehr...


US-Präsident Donald Trump zusammen mit Kirstjen Nielsen, Ministerin für Heimatschutz.

Strengere Aufnahmebedingungen USA heben Einreisestopp für elf Länder auf

Die US-Regierung wird wieder mehr Flüchtlinge aus sogenannten Hochrisikoländern aufnehmen. Aber Einreisebestimmungen und Kontrollen werden zugleich um einiges schärfer. mehr...


US-Präsident Donald Trump wendet sich mit der Rede zur Lage der Nation an die US-Bevölkerung.

US-Präsident im Kongress Bericht zur Lage der Nation: Versöhnliche Rede von Trump?

Ein Jahr lang hat Donald Trump hauptsächlich polarisiert. Jetzt will er in seinem Bericht zur Lage der Nation versöhnliche Töne anschlagen. Aber wird man sie ihm auch abnehmen? mehr...


Das Logo des GKV-Spitzenverbands an deren Hauptsitz in Berlin.

Angleichung der Arzthonorare? Gesetzliche Kassen gegen Honorarangleichung zu ihren Lasten

Die SPD will ein Ende der «Zwei-Klassen-Medizin». Ob eine Angleichung der Arzthonorare den gewünschten Erfolg hat, ist offen. Es könnte vor allem höhere Beiträge für die GKV-Mitglieder bedeuten. mehr...


Victor Orban während eines früheren Besuchs in Bratislava.

Arbeitsbesuch in Österreich Streit und Eintracht: Orban trifft Kurz in Wien

Der Jubel über den Wahlsieg von ÖVP und FPÖ in Österreich war in Ungarn groß. Budapest glaubte, neue Verbündete gefunden zu haben. Dabei ist auch diese Nachbarschaft nicht ohne Probleme. mehr...


Carsten Linnemann (CDU). Foto: Oliver Schwabe/Archivbild

Berlin/Paderborn  Linnemann: »Wir haben ja auch Überzeugungen«

Seit Montagabend verhandelt auch Carsten Linnemann über eine Koalition von CDU und CSU mit der SPD. Andreas Schnadwinkel sprach mit dem Paderborner CDU-Bundestagsabgeordneten. mehr...


Flüchtlinge erreichen das Grenzdurchgangslager Friedland in Niedersachsen.

GroKo-Verhandlungen Thema Familiennachzug: SPD will Klarheit bis Dienstagabend

Beim Streitthema Familiennachzug soll es nun ganz schnell gehen in den Koalitionsverhandlungen von Union und SPD. Schließlich drängt die Zeit: Am Donnerstag steht eine Abstimmung im Parlament an. Vorher soll eine Einigung her. Eine Kompromissoption ist schon im Gespräch. mehr...


Die Konferenz der ostdeutschen Regierungschefs fand in der Landesvertretung von Sachsen-Anhalt in Berlin statt.

"Wirkungsloses Instrument" Ost-Ministerpräsidenten stellen Russland-Sanktionen in Frage

Berlin (dpa) - Die ostdeutschen Ministerpräsidenten stellen die wegen des Ukraine-Konflikts gegen Russland verhängten Wirtschaftssanktionen in Frage. Die Strafmaßnahmen der Europäischen Union hätten sich als wirkungsloses Instrument erwiesen. mehr...


Andrew McCabe im Mai vergangenen Jahres in Washington. 

Wechsel an der FBI-Spitze FBI-Vize McCabe tritt nach anhaltendem Trump-Druck zurück

Erst feuerte Trump FBI-Chef Comey - vor dem Hintergrund der Russland-Ermittlungen. Dann schoss er sich auf dessen verbliebenen Vize McCabe ein. Jetzt ist er auch ihn los. mehr...


Bundespräsident Steinmeier beim Besuch im Flüchtlingslager Al-Azraq in Jordanien.

Bundespräsident im Libanon Nahost-Reise von Steinmeier im Zeichen der Flüchtlingskrise

Das Schicksal syrischer Flüchtlinge bestimmt auch den Besuch des Bundespräsidenten im Libanon. Dort wird über eine Rückkehr der Geflüchteten in ihre Heimat debattiert. Da zeigt sich Steinmeier skeptisch. Das Thema Familiennachzug wollte er nicht kommentieren. mehr...


Die britische Premierministerin May Anfang Dezember zusammen mit EU-Kommissionspräsident Juncker in Brüssel.

Europäische Union Brexit: EU einig bei harter Linie gegen Großbritannien

Großbritannien hat eine Übergangsphase nach dem EU-Austritt 2019 vorgeschlagen, um Chaos für Bürger und Unternehmen zu vermeiden. Könnt ihr haben, sagt die EU, aber zu unseren Bedingungen. mehr...


Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu spricht während einer Kabinettssitzung in Jerusalem.

Streit um polnisches Gesetz Holocaust-Streit zwischen Polen und Israel geht weiter

Polen und Israel streiten sich über die richtige Interpretation eines neuen polnischen Gesetzes. Aus polnischer Sicht verbietet es nur falsche Schuldzuweisungen an Polen für deutsche NS-Verbrechen. Israel fürchtet eine Verleugnung polnischer Mitverantwortung. mehr...


Türkische Soldaten rüsten in der Provinz Hatay nahe der syrischen Grenze ihre Panzer vom Typ Leopard 2A4 aus.

Offensive in Nordsyrien Türkei bestätigt Einsatz deutscher «Leopard 2»-Panzer

Vor einer Woche tauchten Bilder auf, die deutsche «Leopard 2»-Panzer bei der türkischen Syrien-Offensive zeigen. Erst jetzt folgt die Bestätigung für ihren Einsatz. Der Bundesregierung sind die Hände gebunden. mehr...


Soldaten der afghanischen Armee sichern den Eingang zur Marshal-Fahim-Militärkademie in Kabul. Foto. Rahmat Gul

Terror in Afghanistan Mindestens 15 Tote bei IS-Angriff auf Militärlager in Kabul

Kabul ist in höchster Alarmbereitschaft nach drei schweren Angriffen allein im Januar - trotzdem gelingt es am Morgen Kämpfern des IS, in ein Militärcamp einzudringen. Die Terrormiliz wird trotz starken Gegenwinds in Afghanistan offenbar stärker. mehr...


Frische SPD-Parteibücher liegen in der Geschäftsstelle des Landesverband Berlin bereit.

Stichtag 6. Februar SPD-Mitgliedervotum: Partei setzt Neumitgliedern Frist

Ohne die Basis geht es nicht: Nur wenn die Ja sagt, wollen die Sozialdemokraten sich auf eine erneute Koalition mit der Union einlassen. Wer noch rechtzeitig Mitglied werden will, muss sich beeilen. mehr...


Gewerkschafter protestieren mit Plakaten am Rande einer Pressekonferenz der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

Immer mehr Aufgaben GEW-Studie attestiert Lehrern überlange Arbeitszeiten

Hannover (dpa) - Lehrer in Deutschland arbeiten nach einer Studie im Auftrag der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im Schnitt länger als vergleichbare Beschäftigte im öffentlichen Dienst. mehr...


Schüler im Unterricht in Aschaffenburg.

Neue PISA-Studie Benachteiligte Schüler in Deutschland holen deutlich auf

Es schien lange fast wie ein Naturgesetz: Soziale Herkunft ist in Deutschland entscheidend für den Schulerfolg. Jetzt zeigt eine neue PISA-Studie, dass Benachteiligte nicht abgehängt bleiben müssen. mehr...


Auf dem Berg Barsaja in Syrien schwenkt ein Soldat eine türkische Flagge: Die am 20. Januar begonnene türkische Militäroffensive in Syrien richtet sich gegen die kurdische Miliz YPG.

Istanbul Festnahmen wegen «Terrorpropaganda» gegen türkischen Feldzug

Istanbul (dpa) - Nach Äußerungen in den sozialen Medien über den türkischen Feldzug in Nordwestsyrien sind 311 Menschen in der Türkei festgenommen worden. mehr...


Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny (verdeckt, hinten, M) wird in Moskau von Polizisten festgenommen.

Trotz landesweiter Demos Kreml sieht in Nawalny keine Konkurrenz für Putin

Präventiv greift die Moskauer Polizei vor einer Oppositionskundgebung durch und setzt den Putin-Kritiker Nawalny fest. Der Protest muss ohne ihn laufen. Wenige Wochen vor der Präsidentenwahl in Russland gibt die Demonstration Aufschluss über die Lage der Opposition. mehr...


Joachim Gauck. Foto: dpa

Gütersloh/Münster Reinhard-Mohn-Preis 2018 geht an Gauck

Der mit 200.000 Euro dotierte Reinhard-Mohn-Preis geht 2018 an den ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck. Das teilte die Bertelsmann-Stiftung in Gütersloh mit. mehr...


276 - 300 von 3804 Beiträgen