Nach dem Militärputsch Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Als sei nichts gewesen: Simbabwes entmachteter Präsident Robert Mugabe nimmt an einer Abschlussfeier der Zimbabwe Open University teil.

Das Militär hat Simbabwes Präsident kaltgestellt. Nun durfte Mugabe zum ersten Mal wieder in die Öffentlichkeit. Die Generäle loben sich unterdessen selbst für zahlreiche Festnahmen. Für Samstag ist ein Massenprotest gegen Mugabe geplant. mehr...

Gedenken an Aufstand: Krawalle bei Demonstration in Athen

Gedenken an Aufstand Krawalle bei Demonstration in Athen

Jedes Jahr gedenken die Griechen an den Widerstand ihrer Jugend gegen eine Diktatur vor mehr als 40 Jahren. Alles verläuft friedlich - bis sich der schwarze Block von Autonomen anders entscheidet. mehr...


Vor seiner Entmachtung und Flucht: Carles Puigdemont singt im Parlament in Barcelona die katalanische Hymne.

Gerichtsanhörung in Belgien Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Wird der entmachtete katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont von Belgien an Spanien ausgeliefert? Die belgische Staatsanwaltschaft will das so. mehr...


Eine Maschine der Kuwait Airways rollt auf dem Frankfurter Flughafen zu ihrer Parkposition.

Urteil pro Kuwait Airways Flugverbot für Israeli beschäftigt die Bundesregierung

Gesetzestreue oder Diskriminierung? Nach einem Urteil des Frankfurter Landgerichts darf sich die Fluggesellschaft Kuwait Airways weigern, einen israelischen Staatsbürger zu befördern. Der Anwalt des Klägers ist schockiert, die Bundesregierung schaltet sich ein. mehr...


Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).

28 Staaten für faire Löhne Mehr Gerechtigkeit: EU will soziale Spaltung überwinden

Viele in Europa sind verunsichert von Globalisierung und dem Umbruch in der Arbeitswelt. Mit einer «Säule sozialer Rechte» will die EU gegensteuern. Kritiker halten die aber für ziemlich schwammig. mehr...


Der US-Senator Al Franken (Demokraten)in Washington (USA).

Senator entschuldigt sich Belästigungsvorwürfe gegen US-Demokraten

In den USA gibt es neue Belästigungsvorwürfe gegen einen Politiker, diesmal gegen einen Demokraten. Der Senator und frühere Komiker Al Franken entschuldigt sich. Bei den Republikanern tobt unterdessen der Machtkampf um den ebenfalls beschuldigten Kandidaten Moore weiter. mehr...


Laut DIHK kann die künftige Regierung mit Steuermehreinnahmen von 30 Milliarden Euro rechnen.

Kritik an DIHK-Rechnung Union: Spielraum bleibt bei 45 Milliarden Euro

Können die Jamaika-Sondierer doch über mehr Geld verfügen als gedacht? Das behaupten jedenfalls Experten des DIHK. Doch die Union zerschießt deren Rechnung. mehr...


Berater und Schwiegersohn des US-Präsidenten Trump, Jared Kushner.

Russland-Affäre Kushner soll Informationen zurückgehalten haben

Die Wahrheit kommt nur unter großen Mühen auf den Tisch: Trump-Schwiegersohn Jared Kushner soll in der Russland-Affäre immer noch nicht alle Informationen vorgelegt haben. mehr...


Boris Palmer, Grünen-Politiker und Oberbürgermeister von Tübingen.

Hauptstreitthema Migration Palmer und Beckstein rufen ihre Parteien zu Kompromiss auf

Berlin (dpa) - Angesichts der vertrackten Sondierung rufen Politiker von Grünen und CSU ihre Parteien zu mehr Kompromissbereitschaft beim Hauptstreitthema Migration auf. Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) riet seiner Partei, das Begrenzungsziel der Union nicht rundheraus abzulehnen. mehr...


Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

Urteil Nazi-Lied auf der Haut: Polizist darf nicht Beamter sein

Die Noten des Horst-Wessel-Liedes als Tattoo, Fotos mit Hitlergruß, Nazi-Devotionalen in der Wohnung - kann ein Polizeibeamter sich das erlauben? Das Bundesverwaltungsgericht hat eine klare Meinung. mehr...


Außenminister Sigmar Gabriel wird in Minsk vom weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko empfangen.

Mit Moskau verbündet Gabriel besucht Weißrussland: Anzeichen der Öffnung fördern

Das autoritär regierte Weißrussland ist mit Moskau verbündet. Doch es sucht auch nach einer Annäherung an seine EU-Nachbarn. Auf einer seiner letzten Reisen lotet Außenminister Gabriel den Spielraum aus. mehr...


Andrea Nahles, Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, gibt ein Statement ab.

Keine Regierungsbeteiligung SPD-Fraktionschefin Nahles: Koalition des Misstrauens droht

Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles rechnet trotz der vertagten Sondierungsgespräche am Ende mit einer Jamaika-Koalition in Berlin. mehr...


Der UN-Sicherheitsrat konnte sich - wieder einmal - nicht auf eine gemeinsame Position im Syrien-Konflikt verständigen.

Konflikt im Sicherheitsrat Russland lehnt US-Resolution zu Syrien ab

Neuer Showdown im Sicherheitsrat: Das Mandat des Teams, das Chemiewaffen-Vorwürfe im Syrien-Konflikt untersucht, läuft aus. Aber der Rat kann sich nicht auf eine Verlängerung einigen, Russland legt Veto ein. Kurz darauf revanchieren sich die USA. mehr...


Elefanten in einem Nationalpark in Südafrika. Die Trump-Regierung hat entschieden: Amerikanische Großwildjägern dürfen wieder Trophäen der Dickhäuter in die USA einführen.

Naturschützer schockiert Trump erlaubt Einfuhr von Elefanten-Trophäen aus Afrika

Washington (dpa) - Die Regierung von Präsident Donald Trump hat es amerikanischen Großwildjägern wieder erlaubt, Trophäen der von ihnen in Sambia und Simbabwe erlegten Elefanten in die USA einzuführen. Sie hob eine Regelung von Trumps Vorgänger Barack Obama auf, die den Import verboten hatte. mehr...


Saad Hariri hatte Anfang des Monats von Saudi-Arabien aus überraschend seinen Rücktritt erklärt.

Paris erwartet Premier Gabriel kritisiert Riad wegen Hariri-Krise

Um die schwere politische Krise im Libanon zu lösen, braucht es Klarheit über die Hintergründe des Verschwindens von Premier Hariri. Riad bestreitet, ihn festzuhalten; Macron erwartet ihn am Samstag. Außenminister Gabriel kritisiert Riad scharf. mehr...


Porträt von Robert Mugabe bei einer Jugend-Veranstaltung in Marondera.

Opposition will Neuwahlen Mugabe verhandelt nach Putsch in Simbabwe mit Militärführung

Nach dem Militärputsch in Simbabwe herrscht eine unwirkliche Ruhe. Wie geht es weiter? Die Opposition fordert rasche und faire Neuwahlen. Doch die Drahtzieher des Coups schweigen. mehr...


Niedersachsens Ministerpräsident Weil (l) und CDU-Landeschef Althusmann nach den Koalitionverhandlungen in Hannover.

Kostenlose Kitas, mehr Lehrer Große Koalition in Niedersachsen steht

Die große Koalition in Niedersachsen ist beschlossene Sache. SPD und CDU einigen sich in ihrem Vertrag auf eine Reihe von Kompromissen. Es soll mehr Lehrer und Polizisten, kostenlose Kitas und sogar einen weiteren Feiertag geben. mehr...


Das Brandenburger Tor in Berlin. Nicht nur aufgrund seiner «pulsierenden Städte» und seiner anerkannten Wirtschaftskraft genießt Deutschland weltweit einen exzellenten Ruf.

USA rutschen ab Studie: Deutschland hat weltweit bestes Image

Deutschland genießt in der Welt das höchste Ansehen - so sieht es zumindest eine aktuelle Studie. Die USA dagegen verlieren deutlich an Beliebtheit. mehr...


Aktivisten schwimmen während einer Aktion auf Gummienten.

Transport auf dem Neckar Streng bewachtes Schiff mit Atommüll erreicht Zwischenlager

Auf dem Wasserweg werden ausgediente Brennelemente vom stillgelegten Kraftwerk Obrigheim abtransportiert. Aktivisten protestieren. Bis Jahresende ist ein weiterer Transport geplant. mehr...


Arbeitslose stehen in einer Schlange vor einem Jobcenter in Madrid.

Skandinavien an der Spitze Soziale Ungerechtigkeiten in der EU nehmen tendenziell ab

Wie gerecht geht es in der EU zu? Nach einer neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung verbessert sich die Situation tendenziell. Doch es gibt gewaltige Unterschiede zwischen den Nord- und Südländern. Und auch in Deutschland läuft nicht alles rund. mehr...


Menschen mit Migrationshintergrund sind auf dem Arbeitsmarkt weiterhin benachteiligt.

Bildung und Job Menschen mit Migrationshintergrund haben weiterhin Nachteile

Menschen mit Migrationshintergrund sind in Deutschland nach wie vor stärker armutsgefährdet. Grund dafür sind laut Statistischem Bundesamt eine schlechtere Bildung und somit weniger Chancen auf dem Arbeitsmarkt. mehr...


Die japanische Küstenwache rettet die drei Nordkoreaner von ihrem schon halb gesunkenen Holzboot.

Boot gekentert Japan: Gerettete Nordkoreaner an Schiff aus Heimat übergeben

Die Rettung dreier schiffbrüchiger Nordkoreaner vor Japans Küste kommt zu einem heiklen Moment in den Beziehungen beider Länder. Die Männer wollen eigenen Worten zufolge zurück in ihr Land. mehr...


Carsten Linnemann (CDU) aus Paderborn ist skeptisch. Foto: dpa

Paderborn/Berlin Linnemann: »Der Familiennachzug funktioniert längst«

Was sind die Knackpunkte bei den Jamaika-Verhandlungen? Darüber hat das WESTFALEN-BLATT mit dem CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann aus Paderborn gesprochen. Er fordert von seiner Partei vor allem Härte. mehr...


Schwarzer Rauch über Al-Rakka in Nordsyrien: Der IS hatte seine inoffizielle Hauptstadt im Oktober nach monatelangen Kämpfen verloren.

Ehemalige IS-Hochburg Emirate warnen vor geflohenen IS-Terroristen aus Al-Rakka

Ein Teil der Terroristen aus der ehemaligen IS-Hochburg Al-Rakka konnte kurz vor der Eroberung der Stadt mit ihren Familien abziehen. Die Emirate warnen vor der Gefahr, die von diesen kriegserprobten Kämpfern ausgeht. mehr...


Hell ist die Deutsche Parlamentarische Gesellschaft in Berlin erleuchtet. Hier finden die Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen statt.

Noch viele strittige Themen Kreise: Jamaika mit mehr als 35 Milliarden Spielraum

Die finanziellen Träume von Jamaika wuchsen in den Himmel. Nun holt sie Finanzminister Altmaier wieder runter. Die Wunschliste muss wohl zusammengestrichen werden. Das macht die Sache nicht eben einfacher. mehr...


51 - 75 von 2597 Beiträgen