Internationale Zusammenarbeit Macron wirbt vor Besuch bei Trump für den Iran-Deal

Macron besucht Washington anlässlich des 250-jährigen bestehens der Beziehungen zwischen Frankreich und den USA.

Vor seinem Besuch bei Trump schlägt Macron schon mal ein paar Pflöcke ein. Der Iran-Deal, Syrien, Strafzölle - und dann sei da noch ihre «special relationship». Dennoch: Thematisch könnte es durchaus Kontroversen geben. mehr...

Sowohl die nord- als auch die südkoreanische Armee (im Bild) nutzten Beschallung als psychologische Kriegsführung.

Vor Gesprächen mit Nordkorea Südkorea stoppt Lautsprecherpropaganda an der Grenze

Süd- und Nordkorea führen seit Jahrzehnten einen Propaganda-Krieg. In Zeiten der Annäherung wird der Konflikt normalerweise entschärft. So ist es auch diesmal wieder. In wenigen Tagen steht ein Gipfeltreffen beider Länder an. mehr...


Eine israelische Kampfdrohne des Typs Heron TP.

Drohnen und Hubschrauber Bundeswehr soll neue Waffen bekommen

Hubschrauber, Transportflugzeuge, Drohnen und Raketenwerfer - das Verteidigungsministerium will mit neuen Bestellungen die Ausrüstungsmängel bei der Truppe lindern. Bekommt Ministerin von der Leyen ihre Pläne im Bundestag und bei Finanzminister Scholz durch? mehr...


Die neue SPD-Parteichefin Nahles will beweisen, «dass Regieren und Erneuern möglich ist.»

Nach Nahles-Wahl Linke hofft auf Kursschwenk der SPD

SPD-Vorsitzende ist Andrea Nahles jetzt - auch wenn ihr ein Drittel des Parteitags in Wiesbaden die Zustimmung versagte. Nun richten sich große Hoffnungen auf sie, innerhalb und außerhalb der Partei. Die neue SPD-Chefin tritt mit einem Versprechen an. mehr...


Lewis Holtby führte den Hamburger SV zum Sieg gegen Freiburg.

Bundesliga-Dino lebt noch Hamburger SV glaubt wieder an das Fußball-Wunder

Geht da doch noch was? Nach dem Sieg über den SC Freiburg herrscht beim Hamburger SV im Abstiegskampf wieder Zuversicht. Torschütze Lewis Holtby geht als emotionaler Leader voran. Freiburgs Trainer Christian Streich hadert mit den Ungerechtigkeiten der Fußball-Welt. mehr...


Blutverschmierte Dokumente und Passbilder vor der Ausgabestelle für Personaldokumente.

IS bekennt sich zu Tat Mindestens 57 Tote bei verheerendem Anschlag in Kabul

Der IS tötet Dutzende im kriegszerrissenen Afghanistan: Sie wollten im Oktober bei den Parlaments- und Provinzwahlen ihre Stimme abgeben. Ein Selbstmordattentäter sprengte sich inmitten der Menge in die Luft. mehr...


Kriminalität an Schulen steigt: Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Kriminalität an Schulen steigt Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Die gute Nachricht: Die Zahl der erfassten Straftaten ist 2017 so stark zurückgegangen wie seit fast 25 Jahren nicht. Die schlechte: Die Zahl der Gewaltverbrechen geht weniger stark zurück als etwa die der Diebstähle. Und die Zustände an den Schulen verschlechtern sich. mehr...


Präsentierte sich in WM-Form: Dortmunds Marco Reus (r).

Starker Auftritt Löw sieht Reus in WM-Form - BVB demontiert Bayer

Der BVB rehabilitiert sich mit einer 4:0-Gala gegen Leverkusen eindrucksvoll für die Derby-Pleite auf Schalke. Doppeltorschütze Reus und Sancho glänzen, und Götze nutzt seine Chance. Doch es gab auch einen Verlierer beim BVB. mehr...


Dortmunds Roman Bürki (l-r), Marco Reus, Sokratis und Lukasz Piszczek feiern den 4:0-Sieg gegen Leverkusen.

31. Bundesliga-Spieltag BVB gewinnt Spitzenspiel - Neue Hoffnung für den HSV

Während sich der FC Bayern locker auf das Halbfinale in der Champions League vorbereitet, schöpft der Hamburger SV neue Hoffnung. Im Kampf um die Europacup-Plätze fallen reichlich Tore. mehr...


Andrea Nahles soll nichts weniger als die SPD retten - so hoffen es zahlreiche Sozialdemokraten.

Parteitag in Wiesbaden Stärkung der Sozialdemokratie? Riesen-Erwartungen an Nahles

Andrea Nahles will am Sonntag SPD-Chefin werden. Die Erwartungen sind riesengroß: Sogar politische Konkurrenten erhoffen sich eine Stärkung der Sozialdemokratie. Auch Jusos-Chef Kühnert fordert eine mutige Erneuerung der Partei. mehr...


Mitglieder der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) in Damaskus.

Wurden Spuren verwischt? C-Waffen-Inspekteure nehmen Proben in Duma

Mit dem mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Duma rechtfertigten die USA und ihre Verbündeten Raketenangriffe auf Chemieanlagen der Regierung in Syrien. Nun sind erstmals unabhängige Experten vor Ort gewesen. Doch über der Mission steht ein großes Fragezeichen. mehr...


Aufnahmen von US-Präsident Donald Trump (r) und dem nordkoreanischen Führer Kim Jong Un in einer Nachrichtensendung auf dem Bahnhof von Seoul.

Kurswechsel in Pjöngjang? Nordkorea verkündet Einstellung von Atom- und Raketentests

Nach jahrelangen Drohgebärden und militärischen Machtdemonstrationen sendet Nordkorea in rascher Folge Entspannungssignale. Jetzt kündigt die kommunistische Führung gar an, es werde vorerst keine Atomversuche mehr geben. Ist das die Wende in dem Konflikt? mehr...


Tim Bergling alias DJ Avicii bei einem Auftritt in New York 2014.

Fassungslose Reaktionen Tod mit 28 Jahren: Kollegen und Fans trauern um DJ Avicii

«Wake Me Up», «Levels» oder «Hey Brother»: Seine Hits laufen in vielen Radiosendern rauf und runter. Jetzt ist der schwedische Musiker Avicii gestorben - mit gerade einmal 28 Jahren. mehr...


Antrag auf Hartz IV: Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, wendet sich vehement gegen eine Abschaffung.

Verbessern statt abschaffen Bundesagentur-Chef: Hartz-Kritiker führen «Geisterdebatte»

Die SPD, aber nicht nur sie, diskutiert mit Leidenschaft über Hartz IV - zuletzt wurden Rufe nach einem Ende von Hartz lauter. Der oberste Verantwortliche für die Grundsicherung hält davon gar nichts. mehr...


Deutlich weniger Syrer: Bericht: Familiennachzug im ersten Quartal 2018 rückläufig

Deutlich weniger Syrer Bericht: Familiennachzug im ersten Quartal 2018 rückläufig

Um kaum ein Thema wurde in den Koalitionsverhandlungen so hart gerungen wie um den Familiennachzug von Flüchtlingen. Nun stellt sich heraus: Die Zahl der Familienzusammenführungen sinkt von selbst. mehr...


Die USA vermuten, dass Russland und Syrien eine eigene inszenierte Untersuchung in Duma durchführen wollen.

Bundesregierung unter Druck Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig

Nach dem mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Duma haben westliche Staaten in einem Vergeltungsschlag Syrien bombardiert. Ein wissenschaftliches Gutachten des Bundestags bringt die Bundesregierung in die Bredouille. Die setzt sich gegen Vorwürfe aus Russland zur Wehr. mehr...


Die Ermittlungen laufen bereits seit mehreren Monaten.

Mehr als 1000 Fälle Asyl zu Unrecht gewährt: Korruptionsskandal beim BAMF

Unter welchen Umständen jemand Asyl in Deutschland bekommt, ist streng geregelt. Eine BAMF-Mitarbeiterin in Bremen nahm es mit diesen Regeln wohl nicht so genau. Gegen sie wird wegen Bestechlichkeit ermittelt. Unklar ist, um wieviele Asylbewerber genau es dabei geht. mehr...


Nahles hat einen großen Erneuerungsprozess angekündigt.

Vor Sonderparteitag Jeder Zweite zweifelt an Nahles als neuer SPD-Vorsitzenden

Andrea Nahles will die erste Frau an der Spitze der SPD werden - und die Partei vor dem Komplettabsturz retten. Einer Umfrage zufolge zweifeln aber viele an ihr als Hoffnungsträgerin der gebeutelten SPD. Und dann wäre da noch die Konkurrentin beim Parteitag. mehr...


Scholz (l), der sich wegen der Frühjahrstagung des IWF in Washington aufhält, sprach nach dem Gespräch mit Pence vom «Geist der transatlantischen Partnerschaft».

Scholz lobt Treffen mit Pence Wird die EU von Trumps Strafzöllen verschont?

Die Gnadenfrist von Donald Trump läuft ab: Wird der US-Präsident die EU ab Mai weiter von Strafzöllen ausnehmen? Bevor die Kanzlerin kommt, schaut der deutsche Vizekanzler im Weißen Haus vorbei - und ist danach positiv gestimmt - er sieht einen gemeinsamen Geist. mehr...


Die entschärfte Weltkriegsbombe wird von Sprengmeister Dietmar Püpke für den Abtransport vorbereitet.

Zugverkehr rollt wieder an «Entschärft»: Viel Trubel um Weltkriegsbombe in Berlin

Dass ein ganzer Stadtteil quasi komplett stillsteht, kommt in Berlin auch nicht so oft vor. Jetzt ist genau das passiert. Der Grund ist mehr als 70 Jahre alt - und war trotzdem bis jetzt gefährlich. Ein Sprengmeister dazu: «Ich lebe jeden Tag, als wäre es mein letzter.» mehr...


Glück gehabt: Der Überweisungsfehler der Deutschen Bank fiel schnell auf und konnte rückgängig gemacht werden.

Kein Schaden entstanden Deutsche Bank überweist 28 Milliarden Euro aus Versehen

Frankfurt/Main (dpa) - Bei der Deutschen Bank knirscht es derzeit nicht nur in der Vorstandsetage. Im täglichen Geschäft hat das größte deutsche Geldhaus vor Ostern aus Versehen 28 Milliarden Euro überwiesen, wie ein Unternehmenssprecher in Frankfurt bestätigte. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt den französischen Präsidenten Emmanuel Macron im Humboldt-Forum im Berliner Schloss.

Treffen in Berlin Merkel und Macron wollen bei EU-Reform im Sommer liefern

Der Franzose musste wegen der zähen Regierungsbildung in Berlin lange auf eine Antwort warten. Nun will die Kanzlerin in der Debatte um Macrons ehrgeizigen EU-Reformpläne aufholen. Aber kommen Berlin und Paris über den kleinsten gemeinsamen Nenner hinaus? mehr...


Der Angeklagte im Gerichtssaal des Landgerichts in Freiburg.

Opfer: «Er war der Schlimmste» Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft

Es ist ein Fall mit bisher nicht gekannter Dimension und grausamen Details. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg ist das erste Urteil gesprochen. Der Täter muss lange ins Gefängnis. mehr...


Das Kölner Unternehmen Eyeo und sein Werbeblocker AdBlock Plus beschäftigen den Bundesgerichtshof.

Springer-Verlag gescheitert BGH erlaubt den Einsatz von Werbeblockern im Internet

Für Verlage ist das Urteil bitter: Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt - und können das Geschäftsmodell von Medienunternehmen beschädigen. mehr...


1 - 25 von 2500 Beiträgen