Närrisches Treiben Rosenmontag: Schulz im Fleischwolf und Merkel als Fossil

Ganz aktuell nehmen die Narren Martin Schulz aufs Korn.

Deutschland steht vor einer «Großen Kollision» und wird auch im Jahr 2111 noch mit Merkel zu tun haben. Keine Panik. Solche Szenarien entstammen - Alaaf und Helau - nur einigen närrischen Fantasien. Zu sehen bei den großen Rosenmontagszügen. mehr...

Kritiker fordern jüngere CDU: Geteiltes Echo auf Merkels Erneuerungsversprechen

Kritiker fordern jüngere CDU Geteiltes Echo auf Merkels Erneuerungsversprechen

«Die Kanzlerin hat verstanden», sagt Partei-Vize Bouffier. Angela Merkel hat zugesagt, in der CDU auch jüngere Leute einzubinden. Aber nicht allen reicht die Zusage aus. mehr...


Die Suchtrupps werden mit Drohnen unterstützt.

Flugschreiber gefunden Ursache von Flugzeugabsturz in Russland weiter unklar

Der Absturz eines russischen Passagierjets gibt den Behörden weiterhin Rätsel auf. Bei einem Sicherheitscheck kurz vor dem Abflug wurden keine technischen Probleme gefunden. Drohnen und Flugschreiber sollen nun weiterhelfen. mehr...


Rosenmontagszug in Mainz. In Mainz starten 9000 Aktive und lassen auf rund 550 000 närrische Zuschauer ihre Kamelle regnen.

Höhepunkt im Straßenkarneval Rosenmontagszüge am Start

Spott und Häme - am Rosenmontag ist es wieder so weit. Die Mottowagen in den Karnevalshochburgen stehen in den Startlöchern. In Köln, Düsseldorf und Mainz bekommen die Mächtigen ihr Fett weg. Auf Hunderttausende Jecken wird tonnenweise Kamelle regnen. mehr...


Olympiasiegerin Laura Dahlmeier hat

Das bringt der Tag bei Olympia Nächste Gold-Chancen für Dahlmeier und Peiffer

Das deutsche Team ist erfolgreich in die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang gestartet. So soll es heute weitergehen. mehr...


Einer von vielen Kriegsschauplätzen: Hier feuert die türkische Artillerie in der nordsyrischen Region Afrin auf Stellungen der Kurdenmiliz YPG.

Eskalation im Nahen Osten Der Syrien-Konflikt: Viele Kriege in einem geteilten Land

Rebellen gegen Regierung, Israel gegen den Iran, die Türkei gegen die Kurden - und mittendrin die USA und Russland: In Syrien bekämpfen sich etliche Feinde. Das macht die Lösung des Konflikts so schwierig. mehr...


Einsatzkräfte und Behörden an der Absturzstelle nahe Moskau. Bei dem Absturz sind alle 71 Menschen an Board ums Leben gekommen.

Keine Überlebenden 71 Tote bei Flugzeugabsturz in Russland

Der Aufprall der russischen Maschine muss heftig gewesen sein, so weit wie die Trümmerteile verteilt sind. Ein Passagierflugszeug mit mehr als 70 Menschen an Bord verschwindet kurz nach dem Start vom Radar und stürzt ab. Drei Ausländer sollen unter den Toten sein. mehr...


Martin Schulz und Andrea Nahles bei der Bekanntgabe des Wechsels an der Parteispitze. Es scheint als würde Nahles als seine Nachfolgerin vor.

GroKo-Theater Tollhaus SPD und Nahles' Fehlstart

Martin Schulz: ein tragischer Fall. Sigmar Gabriel: isoliert nach einer Boshaftigkeit. Andrea Nahles: hat eine Mitschuld am Desaster. Das Publikum staunt über die Kabale bei der SPD - bei denen Töchter, Schwestern und Jugendfreunde als Kronzeugen ins Feld geführt werden. mehr...


Die Straßenbahnhaltestelle am Chlodwigplatz in Köln. Ein Polizist war hier vor eine fahrende Straßenbahn gestoßen und getötet worden.

Täter ist gefasst Im Karneval: Polizist vor Straßenbahn gestoßen und getötet

Ein Polizist wird in Köln mitten im Karnevalstreiben absichtlich zwischen die Wagen einer fahrenden Straßenbahn gestoßen und stirbt. Bald gerät ein Zeuge unter Verdacht. mehr...


Laura Dahlmeier hat den Sprint in Pyeongchang für sich entschieden und damit die erste Goldmedaille für den DOSB gesichert.

(Fast) perfekter Olympia-Start Team Deutschland im Gold-Rausch

Fast perfekter Olympia-Start: Die Biathleten Laura Dahlmeier und Arnd Peiffer sowie Skispringer Andreas Wellinger holen dreimal Gold. Dagegen patzte Rodler Felix Loch und wird Fünfter. Von dem Schnitzer im Eiskanal profitierte Johannes Ludwig, der auf den Bronze-Rang kam. mehr...


Nach der Blumenzeremonie ließ sich Arnd Peiffer feiern.

Olympiasieg im Biathlon-Sprint Trotz Jagdrennens: Peiffer spendiert nach Gold-Coup Bier

Arnd Peiffer hat in Pyeongchang sensationell das dritte Olympia-Gold für Deutschland gewonnen. Der Niedersachse setzt sich im Sprint durch - und düpiert die komplette Weltspitze. mehr...


Rennrodler Felix Loch liegt vor den letzten beiden Durchgängen vorn.

Das bringt der Tag bei Olympia Hoffen auf weitere Medaillen: Rodler Loch vor Gold-Hattrick

Nach dem erfolgreichen Start in die Olympischen Winterspiele hat das deutsche Team auch am zweiten Tag Chancen auf weitere Medaillen. Vor allem Rodler Felix Loch trägt die Hoffnungen. Doch auch andere deutsche Stars sind mit guten Aussichten nach Südkorea gereist. mehr...


Stehen möglicherweise beide bald mit leeren Händen da: Sigmar Gabriel und Ex-Kumpel Martin Schulz.

Wirbel um Posten in der GroKo SPD in der Krise: Gabriel muss mit Ablösung rechnen

Was für eine Woche für die SPD: Erst der Union bei den Verhandlungen über eine große Koalition viel abgerungen, dann der tiefe Fall des Martin Schulz. Und auch bei Angela Merkels CDU grummelt es weiter. mehr...


US-Präsident Trump hat die Veröffentlichung eines Memos der Demokraten zur Russland-Affäre vorerst untersagt. Als Grund nannte das Weiße Haus Sicherheitsbedenken.

Russland-Affäre Demokraten empört: Trump blockiert Freigabe von Memo

Trump erlaubt seinen Republikanern die Veröffentlichung eines umstrittenen Papiers zu den Russland-Ermittlungen. Aber ein Gegenmemo der Demokraten gibt er nicht frei und verlangt Schwärzungen. Was steckt dahinter? mehr...


Überreste des abgestürzten israelischen F-16 Kampfflugzeugs bei Harduf. Einer der zwei Piloten wurde beim Rettungsversuch schwer verletzt.

Spannungen mit Iran wachsen Syrien schießt israelischen Kampfjet ab

Zum ersten Mal seit Jahren schießt Syrien einen Kampfjet Israels ab, das seit Monaten Ziele in Syrien angreift. Die Raketen richten sich vor allem gegen die Hisbollah, die mit dem Iran verbunden ist. Ministerpräsident Netanjahu spricht mit Putin und Tillerson. mehr...


Laura Dahlmeier (M) siegte vor Marte Olsbu (l) aus Norwegen und der Tschechin Veronika Vitkova.

Goldmission erfüllt Biathlon-Star Dahlmeier krönt sich zur Olympiasiegerin

Der Druck auf Laura Dahlmeier ist groß. Nicht wenige erwarten von ihr Glanztaten bei Olympia. Und Deutschlands Biathlon-Königin hielt im ersten Rennen den Erwartungen stand und läuft gleich zu Gold. Auch Vanessa Hinz und Franziska Hildebrand zeigen starke Leistungen. mehr...


Bei der Siegerehrung freut sich Laura Dahlmeier über ihren ersten Erfolg bei den Spielen in Pyeongchang.

Olympische Winterspiele 2018 Dahlmeier und Wellinger sorgen für traumhaften Auftakt

Erster Tag, zweimal Gold: Schon nach den ersten fünf der 102 Olympia-Entscheidungen jubeln Biathlon-Star Laura Dahlmeier und Skispringer Andreas Wellinger jeweils über Gold. Und der nächste Triumph könnte am Sonntag folgen: Rodler Felix Loch ist auf Goldkurs. mehr...


Kim Jong Un bei der Militärparade zum 70. Jahrestag der Gründung der Streitkräfte. Nordkoreas Machthaber hat überraschend den südkoreanischen Präsidenten eingeladen.

Koreanische Annäherung Nordkoreas Machthaber lädt südkoreanischen Präsidenten ein

Wieder ein Paukenschlag von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un: Statt neuer Raketen- und Atomtests lädt er Südkoreas Präsidenten zu einem möglichst baldigen Besuch nach Pjöngjang ein. Die USA und Japan halten nicht viel von der Charmeoffensive. mehr...


Erste Olympia-Entscheidungen: Dahlmeier, Freitag und Wellinger mit Gold-Chancen

Erste Olympia-Entscheidungen Dahlmeier, Freitag und Wellinger mit Gold-Chancen

Endlich geht's los! In Pyeongchang stehen bei den Olympischen Winterspielen am Samstag die ersten Entscheidungen auf dem Programm. Auch für die deutschen Stars wird es in Südkorea schon ernst. mehr...


Trotz des Verzichts des scheidenden SPD-Chefs Schulz auf das Amt des Außenministers will Kühnert an der bundesweiten Kampagne gegen die große Koalition festhalten.

Auch an Basis wächst Kritik Nein zur GroKo: Jusos bleiben bei Kampagne

Die Einigung steht, doch die GroKo ist noch nicht in trockenen Tüchern - denn nun ist die Basis der SPD am Zug. Mehr als 24 000 haben seit Januar ein Parteibuch beantragt - nur, um nein zu sagen. Insgesamt stimmen 463.723 SPD-Mitglieder über den Koalitionsvertrag ab. mehr...


Ein riesiges Feuerwerk wird über dem Olympiastadion entzündet.

Eröffnungsfeier in Pyeongchang Botschaft des Friedens: Olympisches Feuer brennt

In der Eröffnungsfeier der Winterspiele sendet der gemeinsame Einzug der süd- und nordkoreanischen Sportler ein Zeichen der Hoffnung. IOC-Chef Bach freut sich über die vereinende Kraft des Sports. Doch nicht alle teilen seine Begeisterung. mehr...


Das Kapitol in Washington. In den USA war nach einem Streit über ein Haushaltsgesetz eine Haushaltssperre in Kraft getreten.

Mini-Shutdown Nacht-Drama um US-Haushalt: Mehr Ausgaben, mehr Schulden

Ohne Drama geht es in den USA nur selten: Der Kongress macht nach monatelangem Gezerre endlich einen Haushalt perfekt. Die ohnehin immense Staatsverschuldung wird damit nochmals deutlich steigen. mehr...


Händler Frederick Reimer schaut gespannt auf die fallenden Kurse im Dow Jones.

Krise trotz guter Konjunktur Kursrutsch an der Wall Street verunsichert weltweit Anleger

Die Konjunktur läuft rund. Dennoch bleiben die Börsen weltweit im Krisenmodus. Nach dem zweiten großen Kursrutsch an der Wall Street in dieser Woche reagieren auch die Märkte in Fernost nervös. Die deutlichsten Abschläge gibt es in China. mehr...


«Was bleibt, ist eigentlich nur das Bedauern darüber, wie respektlos bei uns in der SPD der Umgang miteinander geworden ist und wie wenig ein gegebenes Wort noch zählt», sagte Gabriel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Adressat war wohl Parteifreund Martin Schulz.

Gabriel beklagt «Wortbruch» Berichte: Schulz will auf Außenministerium verzichten

In der SPD überschlagen sich die Ereignisse. In der Partei gibt es massiven Widerstand gegen einen Eintritt von SPD-Chef Schulz ins Kabinett einer großen Koalition - Schulz will nun laut Berichten verzichten. mehr...


101 - 125 von 2095 Beiträgen