UN-Sicherheitsrat berät Palästinenser in Gaza begraben ihre Toten

UN-Sicherheitsrat berät: Palästinenser in Gaza begraben ihre Toten

Im Gazastreifen werden die Toten beklagt, Israel rechtfertigt den Einsatz der Armee am Grenzzaun. Die Türkei schickt aus Protest Israels Botschafter nach Hause. Und die Palästinenser gedenken noch einer viel früheren «Katastrophe». mehr...

Das «Schmähgedicht» von Jan Böhmermann über den türkischen Präsidenten Erdogan bleibt in größeren Teilen verboten.

Urteil in Hamburg Böhmermanns «Schmähkritik» gegen Erdogan bleibt verboten

Freiheit der Kunst oder Verletzung der Menschenwürde? Wie ist Böhmermanns «Schmähkritik» gegen den türkischen Präsidenten Erdogan einzuordnen? Das Hanseatische Oberlandesgericht hat seine Interpretation abgegeben. mehr...


Anhänger des schiitischen Geistlichen Muktada al-Sadr feiern auf den Straßen Bagdads.

Parlamentswahl im Irak Iraks Regierungschef gratuliert Kleriker Al-Sadr zu Wahlsieg

Iraks Ministerpräsident Al-Abadi warb mit dem Sieg über die Terrormiliz IS unter seiner Führung. Zur Wiederwahl reicht es aber wohl trotzdem nicht. Ein Konkurrent liegt klar vorn. mehr...


Das permanente Aufzeichnen bleibt nach wie vor unzulässig

Abwägung im Einzelfall BGH lässt Dashcam-Aufnahmen als Beweis nach Unfall zu

Der Schutz der Persönlichkeit ist wichtig, die Aufklärung von Unfällen auch. Der BGH lässt deshalb Dashcam-Videos als Beweis zu. Ein Freibrief fürs permanente Filmen ist das aber nicht. Die Reaktionen sind zwiespältig. mehr...


Containerbrücken am Containerterminal Tollerort im Hamburger Hafen.

Schwächerer Jahresauftakt Deutsche Wirtschaft verliert an Tempo

Der starke Euro bremst den deutschen Export und damit das Wirtschaftswachstum in Europas größter Volkswirtschaft. Wie groß ist das Risiko, dass es sich um mehr als nur eine Delle handelt? mehr...


Der Freiburger Nils Petersen steht wohl überraschend im vorläufigen WM-Kader.

Löw gibt Aufgebot bekannt Medien: Petersen statt Wagner im WM-Kader

Dortmund (dpa) - Torjäger Sandro Wagner (30) wird der «Bild»-Zeitung zufolge von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw (58) nicht für die WM nominiert. Der Stürmer des FC Bayern dürfe nicht mit zum Turnier nach Russland, berichtete die Zeitung kurz vor der Bekanntgabe des deutschen Kaders in Dortmund. mehr...


Palästinenser tragen einen bei den Auseinandersetzungen mit israelischen Truppen verletzten Demonstranten. 

Blutiger Protest an der Grenze Gewalt überschattet Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem

Gaza/Tel Aviv - Triumph in Israel, Tod im Gazastreifen. Der Streit um die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem zeigt den Nahostkonflikt wie in einem Brennglas. US-Präsident Donald Trump äußert die Hoffnung auf Frieden. Die Palästinenser sehen das anders. mehr...


Scheinwerfer strahlen das Haus an, in dem sich der gesuchte mutmaßliche Gewalttäter verschanzt hatte.

Nach Tod von Rentnerin Großeinsatz bei Dresden - Verdächtiger tot

Ein Mann soll in Dresden eine Rentnerin getötet haben. Auf der Flucht verschanzte sich der bewaffnete Tatverdächtige auf einem alten Kasernenareal. mehr...


Recep Tayyip Erdogan (2.v.r.) und Ilkay Gündogan (l), Mesut Özil (2.v.l.) und Cenk Tosun.

Wirbel um Fotos Kritik an Özil & Gündogan: Von Erdogan «missbrauchen lassen»

Mit diesen Fotos haben sich Özil und Gündogan keinen Gefallen getan. Mit dem türkischen Präsidenten Erdogan lassen sie sich ablichten und überreichen Trikot-Geschenke. Bei der Nationalelf müssen beide zum Rapport. Ein politisches Statement war es nicht, sagt Gündogan. mehr...


Quim Torra nimmt Glückwünsche nach seiner Wahl zum Regionalpräsidenten von Katalonien entgegen.

Separatist Quim Torra gewählt Katalonien mit neuem Regionalchef

Vier Mal hat das Parlament von Katalonien vergeblich versucht, einen neuen Regionalchef zu wählen - im fünften Anlauf hat es geklappt. Das liegt vor allem daran, dass Quim Torra juristisch nicht vorbelastet ist. Aber Ärger mit Madrid scheint bereits vorprogrammiert. mehr...


Schild am Eingang der Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Ellwangen.

Entscheidung in Karlsruhe Gericht: Togoer darf nach Italien zurückgeschickt werden

Ein Flüchtling soll aus einer Unterkunft in Ellwangen geholt und abgeschoben werden. Nach massivem Widerstand von Migranten nimmt ihn die Polizei im zweiten Anlauf bei einer Razzia mit. Nun hatte Karlsruhe das letzte Wort. mehr...


26 riesige Schattenbilder zieren die Glasfassade des Fußballmuseums in Dortmund.

Vorläufiger Kader Löws WM-Klebewand: Echte Härtefälle in Südtirol

In Dortmund ist alles gerichtet für Joachim Löws Personaltableau. Nominiert der Bundestrainer zunächst 26 Akteure in den vorläufigen WM-Kader? Der Gesundheitszustand von Kapitän Neuer und Abwehrchef Boateng könnte einige Entscheidungen maßgeblich beeinflussen. mehr...


Irans Präsident Hassan Ruhani hatte für einen Verbleib seines Landes im Atomabkommen plädiert.

Beratungen in Brüssel Iran setzt EU Ultimatum für Atomabkommen

Die Europäer wollen nach dem Ausstieg der USA am Atomdeal mit dem Iran festhalten. Wie das gehen soll, darüber wird an diesem Dienstag in Brüssel beraten. Nun gibt es ein Ultimatum. mehr...


Nach seinen Äußerungen über Fremdenangst im Alltag nehmen auch politische Gegner FDP-Chef Christian Lindner in Schutz.

Rassismus-Debatte Klöckner und Habeck nehmen Lindner in Schutz

Beim FDP-Parteitag spricht Christian Lindner über Fremdenangst in der Bäckerei-Schlange. Damit tritt er eine Debatte im Internet los. Die ist reichlich überzogen, meinen selbst politische Kontrahenten. mehr...


Soldaten in der Grundausbildung: Der Bundeswehrverband warnt eindringlich vor einer Überforderung der Truppe.

Schlechte Rahmenbedingungen Bundeswehrverband warnt vor Überforderung der Truppe

Berlin (dpa) - Der Bundeswehrverband warnt angesichts wachsender Aufgaben und mangelhafter Ausrüstung der Soldaten eindringlich vor einer Überforderung der Truppe. mehr...


Für den Abtransport mussten die Tiere betäubt werden. Foto: dpa

Leverkusen  Wasserbüffel auf der Fahrbahn – A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Fünf Wasserbüffel haben auf der Autobahn 3 zwischen dem Dreieck Langenfeld und Kreuz Leverkusen für erhebliche Verkehrsprobleme gesorgt. Es sei mit größeren Behinderungen auch noch im Berufsverkehr zu rechnen, sagte ein Sprecher der Polizei Köln am Montagmorgen. mehr...


Ein Einschussloch ist nahe der Stelle, an dem ein Angreifer am Tag zuvor von der Polizei erschossen wurde, im Fenster eines Cafés zu sehen.

Ein Toter und vier Verletzte Mutmaßlicher Islamist greift Menschen in Paris an

Angst und Schrecken in Frankreichs Hauptstadt: Ein Mann geht in einem belebten Ausgehviertel mit einem Messer auf mehrere Menschen los. Erinnerungen werden wach. mehr...


Ein Banner mit der Aufschrift «Willkommen in Jerusalem, Botschaft der USA» ist an einer Brücke angebracht, die zur neuen Botschaft der USA in Jerusalem führt.

«Schaffung neuer Weltordnung» Vor Eröffnung von US-Botschaft: Israel feiert Jerusalem-Tag

Israel steht eine dramatische Woche bevor. Die USA wollen ihre Botschaft in Jerusalem eröffnen, die Palästinenser kündigen schwere Proteste dagegen an. Hamas hat zum Sturm von einer Million Menschen auf die Gaza-Grenze aufgerufen. Es wird Blutvergießen befürchtet. mehr...


Der Blick von Bernd Hoffmann, Präsident des Hamburger SV, richtet sich nach vorne.

Wiederaufstieg als Ziel In Hamburg sagt man Tschüss: Das Ende des Bundesliga-Dinos

Der HSV ist raus aus der deutschen Fußball-Elite. In der 2. Liga soll aber sofort ein Anlauf zur Rückkehr ins Oberhaus genommen werden. Es gibt viele Gründe für den Niedergang. Was wird sich ändern? mehr...


Netta zählte von Anfang an zu den Favoritinnen.

Eurovision Song Contest Israel gewinnt ESC - Michael Schulte auf Platz vier

Lissabon - Deutschland hat die Schmach der letzten Plätze beim Eurovision Song Contest überraschend wettgemacht. Und Israel gewinnt mit einem ungewöhnlichen Song. Nun wird der ESC 2019 voraussichtlich in Jerusalem stattfinden - das könnte noch für Diskussionen sorgen. mehr...


Ein Sicherheitsbeamter durchsucht einen Wähler vor einem Wahllokal in Bagdad.

Weg in stabilere Zukunft? Wahl im Irak stößt auf wenig Interesse

Die IS-Terrormiliz ist militärisch geschlagen, aber weite Teile des Iraks sind zerstört. Die Parlamentswahl soll eigentlich den Weg in eine bessere Zukunft ebnen. Im Hintergrund ringen der Iran und die USA um Einfluss auf die Regierungsbildung. mehr...


Volker Münz, kirchenpolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, nimmt an der Podiumsdiskussion in Münster teil.

Streit und Proteste Katholikentags-Debatte mit AfD-Politiker läuft aus dem Ruder

Die Podiumsdiskussion mit einem AfD-Politiker auf dem Katholikentag war schon vorher umstritten und lief dann äußerst unüblich ab: Es gab lautstarke Verwerfungen im Publikum und eine ungewollte Pause. mehr...


Eine israelische und eine us-amerikanische Flagge hängen über einem Schild, das den Weg zur Botschaft der USA in Jerusalem weist. Die US-Botschaft soll am Montag eröffnet werden.

USA erwarten Ausschreitungen Botschaftsverlegung nach Jerusalem steht bevor

Der Konflikt zwischen Israel und dem Iran ist gerade voll entbrannt, da droht Anfang der Woche die nächste Eskalationsstufe. Und wieder steckt ein Alleingang von US-Präsident Trump dahinter. mehr...


Douglas Santos hält sich nach dem Spiel die Hand vor das Gesicht. Der HSV ist erstmals zweitklassig.

Bundesliga-Finale HSV steigt aus Bundesliga ab - Wolfsburg in der Relegation

Den HSV hat's erwischt. Das Bundesliga-Gründungsmitglied muss den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Wolfsburg darf dagegen noch hoffen. Hoffenheim und Dortmund erreichten noch die Königsklasse. In Berlin sahen die Zuschauer ein Torfestival. mehr...


Für den HSV und Trainer Christian Titz geht es am letzten Spieltag um alles.

Enger Kampf um Europa HSV oder Wolfsburg droht erster Abstieg

Vor den Schicksalspielen im Abstiegskampf verliert Wolfsburg schon einmal das Duell um die Stadionauslastung. Heiß her geht es im Ringen um die internationalen Plätze. Bewerber gibt es reichlich. mehr...


101 - 125 von 2755 Beiträgen