Mehrere Festnahmen G20-Proteste: Dritte Nacht mit Gewalt in Hamburg

In der Nacht zum 08.07 eskalierten die Proteste im Schanzenviertel, die Polizei ging mit einem massiven Aufgebot gegen Randalierer vor.

Die dritte Nacht in Folge gehen in Hamburg am Rande des G20-Gipfels Fensterscheiben zu Bruch, Flaschen und Steine fliegen, die Polizei setzt Wasserwerfer und Tränengas ein. Die Konfrontation ist aber deutlich weniger heftig als in den Nächten davor. mehr...

Sitzblockaden geräumt : Nach G20-Ende: Neue Zusammenstöße in Hamburg

Sitzblockaden geräumt Nach G20-Ende: Neue Zusammenstöße in Hamburg

Die dritte Nacht in Folge gehen in Hamburg am Rande des G20-Gipfels Fensterscheiben zu Bruch und die Polizei setzt Wasserwerfer ein. Am Samstag sah es zunächst nach einem friedlichen Protest aus. Doch nach Angaben der Polizei wurden Einsatzkräfte angegriffen. mehr...


Blick in einen verwüsteten und geplünderten Drogeriemarkt im Hamburger Schanzenviertel.

Forderung nach Konsequenzen Scholz wegen G20-Gewalt unter Druck

«Olaf, Du hast HH dem Mob ausgeliefert», fasst ein Demo-Transparent zusammen, was viele nach der Krawallnacht in Hamburg denken. Während die Anwohner im Schanzenviertel fassungslos die Schäden begutachten, führt Bürgermeister Scholz Melania Trump durchs Rathaus. mehr...


Die Staats- und Regierungschefs der G20-Länder sind zu einer weiteren Arbeitssitzung beim G20-Gipfel in Hamburg zusammengekommen.

G20-Gipfel Erdogan und Trump stellen Pariser Klimaabkommen infrage

Kaum ist der Gipfel zu Ende, bröckelt die Front gegen Trump. Jetzt will auch der türkische Präsident Erdogan das Pariser Abkommen zum Klimaschutz nicht umsetzen - oder zumindest neuverhandeln. mehr...


Das vom südkoreanischen Verteidigungsministerium veröffentlichte Foto zeigt zwei US-Langstreckenbomber vom Typ B-1B Lancer (l und 2.v.l), amerikanische F16-Maschinen und südkoreanische F15-Kampfjets, die am 08.07.2017 über Südkorea fliegen.

Angriffsfähigkeit geübt US-Langstreckenbomber fliegen Manöver nahe Nordkoreas Grenze

Die USA demonstrieren nach dem jüngsten Raketentest durch Nordkorea Bündnisstärke. Sie lassen Langstreckenbomber über Südkorea fliegen. Auch japanische Kampfjets begleiten später die Bomber. mehr...


So wird's gemacht: Ein Bank-Mitarbeiter demonstriert die Skimming-Technik. Kriminelle montieren Vorsatzgeräte (oben) und eine aufgesetzte Zusatztastatur (unten).

240 Geräte manipuliert Wieder deutlich mehr «Skimming»-Angriffe auf Geldautomaten

Bankkunden droht an EC-Automaten wieder häufiger der Datenklau. 240 Geräte wurden im ersten Halbjahr von Kriminellen manipuliert. Doch es gibt inzwischen eine Technik, die den Missbrauch von Kartendaten und Geheimnummern in Grenzen hält. mehr...


Achte Etappe : Das bringt der Tag bei der Tour de France

Achte Etappe Das bringt der Tag bei der Tour de France

Die achte Etappe führt das Peloton am Samstag ins Département Jura. Mit drei Bergwertungen gibt es ein Warm-up für die schwere Königsetappe am Sonntag. mehr...


Die Hände des US-Präsidenten Trump und des russischen Präsidenten Putin während des G20-Gipfels.

Dissens bei Klima und Handel Ein politisches Hoffnungsignal zum G20-Auftakt

Brennende Autos, immer wieder Straßenschlachten, schlimme Verwüstungen: Die Krawalle gegen den G20-Gipfel sind heftiger als von vielen erwartet. Und auch am Verhandlungstisch gibt es Ärger. Aber am Ende des Tages kommt dann doch noch eine gute Nachricht aus Hamburg. mehr...


Marcel Kittel feierte bei der diesjährigen Tour de France bereits seinen dritten Etappensieg.

Zabel-Rekord eingestellt Kittel siegt mit Millimeter-Vorsprung bei 7. Etappe

Massensprint gleich Etappensieg für Marcel Kittel: Diese Gleichung geht zur Zeit bei der Tour de France immer auf. Der Erfurter holt seinen dritten Tagessieg und schließt zum zwölf Mal erfolgreichen deutschen Rekordhalter Erik Zabel auf. mehr...


«Elysium» : Kinderporno-Plattform zerschlagen - 14 Festnahmen

«Elysium» Kinderporno-Plattform zerschlagen - 14 Festnahmen

Mehrere Männer verabreden sich im verborgenen Teil des Internets zum Missbrauch von Mädchen und Jungen. Mindestens einer bietet sogar seine eigenen Kinder dafür an. Die Polizei hat jetzt 14 Verdächtige festgenommen. Um allen 87.000 Plattform-Nutzern auf die Spur zu kommen, wird weltweit ermittelt. mehr...


Mehr Wunsch als Wirklichkeit: Ein neun Meter langes Banner mit der Aufschrift "Rettungsgasse" über der A5.

Verschärfung soll bald kommen Bis 320 Euro: Blockierte Rettungsgassen werden richtig teuer

Bei Verkehrsunfällen kommt es darauf an, so schnell wie möglich zu helfen. Doch immer wieder werden Rettungsgassen blockiert. Die Politik diskutiert über höhere Bußgelder. mehr...


Das Gebäude des Bundesrats in Berlin.

Bundesrat Homosexuelle dürfen künftig heiraten

Schwule und Lesben haben jahrzehntelang darauf gewartet, nun ist es beschlossene Sache: Homosexuelle Paare dürfen künftig heiraten, und zwar richtig. Ab dem Herbst kann es losgehen. Rechtliche Diskussionen gibt es aber weiter. mehr...


Angela Merkel begrüßt Donald Trump im Hotel Atlantic in Hamburg.

Vorwürfe gegen Moskau Trump belastet G20-Gipfel mit Drohungen

Die Mächtigsten der Welt, tausende Demonstranten und fast 20.000 Polizisten - alle in einer Stadt. Der G20-Gipfel in Hamburg hat großes Konfliktpotenzial - am Verhandlungstisch und auf der Straße. mehr...


Drei Menschen sollen verletzt worden sein.

Delta Air Lines CNN: Passagier wollte in Cockpit eindringen

Seattle (dpa) - Eine Passagiermaschine der US-Fluglinie Delta Air Lines hat ihre Reise von Seattle nach Peking wegen eines Zwischenfalls an Bord abbrechen und zurückkehren müssen. Ein Passagier habe während des Flugs am Donnerstag (Ortszeit) in das Cockpit eindringen wollen, berichtete der US-Sender CNN unter Berufung auf Gewährsleute. mehr...


Polizisten bei einem Einsatz im Hamburger Schanzenviertel. 

Randale nach Anti-G20-Demo «Welcome to Hell»-Demo gegen G20 eskaliert

Am Vorabend des G20-Gipfels regiert Chaos in Teilen Hamburgs. Autonome Gipfelgegner verwüsten ganze Straßenzüge, werfen Flaschen und Steine, Wasserwerfer der Polizei sind im Dauereinsatz. Viele Menschen werden verletzt. Ein Vorgeschmack auf die Gipfeltage? mehr...


Ein italienischer Grenzbeamter beobachtet in Augusta die Ankunft afrikanischer Flüchtlinge, die zuvor mit einem Rettungsboot auf dem italienischen Festland ankamen.

Deutsches Minimal-Zugeständnis Flüchtlingskrise: Italien prallt mit Hilferuf ab

In der Flüchtlingskrise ist wieder viel von Solidarität mit Italien die Rede. Doch wenn es um konkrete Taten geht, hört das Mitgefühl anscheinend auf. Einmal mehr verhallt der Ruf der Regierung in Rom nach mehr Hilfe. Deutschland macht nur ein Minimal-Zugeständnis. mehr...


In Polen wird er bejubelt: US-Präsident Donald Trump spricht auf dem Krasinski-Platz in Warschau.

«Destabilisierendes Verhalten» Trump greift Moskau vor Treffen mit Putin an

Knisternde Spannung vor dem Gipfel: Donald Trump und Wladimir Putin treffen erstmals persönlich aufeinander. Der Amerikaner redet sich in Polen warm. Putin hält sich derweil bedeckt. mehr...


Swetoslaw S. schützt sich mit einer Mappe vor dem Gesicht vor den Fotografen.

Urteil in Berlin Fast drei Jahre Haft für den Berliner U-Bahn-Treter

Wie aus dem Nichts stürzt die junge Frau in einem U-Bahnhof die Treppe hinunter. Sie ist völlig überrascht von dem Tritt in den Rücken. Den Angreifer kennt sie nicht. Nun ist er verurteilt. mehr...


Ein Kreuz steht in Mönchengladbach nahe der Unfallstelle.

Tempo 95 in der Stadt BGH hebt Bewährung nach tödlichem Raser-Unfall auf

Eine junge Radfahrerin stirbt, weil zwei Kerle ohne jede Vernunft Gas geben. Vor Gericht ging es für die Autoraser in Köln glimpflich aus. Aus Sicht des BGH ist das der Bevölkerung aber nicht zu vermitteln. mehr...


US-Außenminister Tillerson fordert, Russland müsse «den weiteren Einsatz jeglicher Chemiewaffen» durch die syrischen Regierungstruppen unterbinden.

Moskau reagiert zurückhaltend USA bieten Russland Kooperation in Syrien an

Kurz vor dem ersten Treffen von Trump und Putin bei G20 loten die USA aus, wie die Karten zwischen Moskau und Washington verteilt sind. Außenminister Tillerson schlägt eine Zusammenarbeit in Syrien vor - stellt aber eine Reihe von Bedingungen. mehr...


Während einer gemeinsamen Übung der Streitkräfte der USA und Südkoreas werden an der Ostküste von Südkorea eine Rakete vom Typ Hyunmoo-2A (l) und eine ATACMS-Rakete abgefeuert.

Nach Raketentest Nordkorea-Krise: USA und Südkorea demonstrieren Stärke

Just am amerikanischen Unabhängigkeitstag und kurz vor dem G20-Gipfel feuert Nordkorea seine erste Interkontinentalrakete ab. Pjöngjang sieht sich in der Lage, die USA mit einem Atomsprengkopf zu treffen. Washington reagiert sofort - und droht auch vor den UN. mehr...


Der Gipfel für globale Solidarität ist eine Hamburger Gegenveranstaltung zum G20-Gipfel.

Zwei Tage vor dem Gipfel Alternativgipfel kritisiert G20: «Kofferträger des Kapitals»

Der «Gipfel der globalen Solidarität» sucht nach neuen Wegen, um die Probleme der Welt zu lösen. Die Globalisierung habe zu Ausbeutung, Ungleichheit und Umweltzerstörung geführt. Was muss sich ändern? mehr...


Der disqualifizierte Weltmeister Peter Sagan reiste von der Tour de France ab.

Tour de France Jury kennt bei Sagan kein Pardon - CAS kann nicht helfen

Die Jury der Tour de France fällt ein Urteil, und fast alle finden es zu hart: Doppel-Weltmeister Peter Sagan muss nach seinem folgenschweren Ellbogencheck gegen Mark Cavendish nach Hause fahren. Das Team kämpft bis zum Schluss um eine Starterlaubnis. mehr...


Der damalige Kölner Kardinal Joachim Meisner während eines Soldatengottesdienstes im Kölner Dom.

Früherer Erzbischof in Köln Streitbarer Kardinal Meisner gestorben

25 Jahre stand Kardinal Meisner an der Spitze des größten deutschen Bistums Köln. Der konservative Geistliche scheute keinen Konflikt und opponierte zuletzt noch gegen Papst Franziskus. Im Alter von 83 Jahren ist er jetzt im Urlaub gestorben. mehr...


1051 - 1075 von 1582 Beiträgen