Schon 17 Länder betroffen Fipronil-Skandal: Jeder Vierte isst weniger Eier

Die Liste der vom Fipronil-Skandal betroffenen Länder wird Tag für Tag länger.

Wie reagieren die Verbraucher auf den Fipronil-Skandal? Essen sie weniger Eier? Eine YouGov-Umfrage zeigt viel Gelassenheit, aber auch erstaunliche Verhaltensänderungen. mehr...

Unfallstelle, an der ein Müllwagen auf ein Auto gekippt war: Nach ersten Angaben der Polizei sind bei dem Unfall fünf Menschen ums Leben gekommen.

Polizei untersucht Fahrzeuge Müllwagen erschlägt ganze Familie: Rätsel um Unfallursache

Ein tonnenschwerer Müllwagen kippt beim Abbiegen um und begräbt das Auto einer jungen Familie unter sich. Wie es zu dem verheerenden Unfall mit fünf Toten in Nagold kommen konnte, soll ein Spezialist klären. mehr...


Die Leverkusener um Leon Bailey, Kevin Kampl, Dominik Kohr und Joel Pohjanpalo (l.-r.) taten sich beim KSC schwer.

DFB-Pokal Bayer erst in Verlängerung weiter - Auch Gladbach mit Mühe

Das hatten sich die beiden Bundesligisten anders vorgestellt: Bayer 04 und die Fohlen zittern lange, setzen sich am Ende aber doch durch. Auch die beiden anderen Spiele der ersten DFB-Pokalrunde haben es in sich. mehr...


ARD und ZDF können über die Olympischen Spiele bis 2024 mit Livebildern berichten.

Einigung mit Discovery ARD und ZDF können über Olympische Spiele berichten

Olympia ist auch weiterhin bei ARD und ZDF zu sehen. Beide Sender einigten sich mit Rechteinhaber Discovery. Lediglich von den Winterspielen 2018 können ARD und ZDF noch nicht alles zeigen. mehr...


Elektrofahrzeuge vom Typ BMW i3 werden in Schönefeld (Brandenburg) aufgeladen.

Diesel-Skandal SPD will Elektroautos mit EU-Quote voranbringen

Klar ist: Im Lauf dieses Jahrhunderts soll der Verkehr emissionsfrei werden, also keine Abgase mehr produzieren. Der Weg dahin ist politisch heftig umstritten. Im Wahlkampf heizt SPD-Chef Schulz die Debatte mit einem Quoten-Vorstoß an. mehr...


Ein Mitarbeiter der Internationalen Organisation für Migration (IOM) kniet an einem Strand im Jemen neben dem Leichnam eines ertrunkenen Flüchtlings.

Hunderte über Bord geworfen Schlepper lassen Migranten vor Jemens Küste ertrinken

Offenbar hatten sie Sorge, festgenommen zu werden. Dafür nahmen Schlepper den Tod zahlreicher Menschen in Kauf: Sie stießen die Migranten von ihren Booten ins Wasser - und machten sich davon. mehr...


Geht er oder bleibt er? BVB-Youngster Ousmane Dembélé.

Aufregung beim BVB Trainingsstreik von Dembélé wird sanktioniert

Beim BVB herrscht Rätselraten um den französischen Nationalspieler Dembélé. Sein unentschuldigtes Fehlen beim Training schürt Gerüchte und wird vom BVB sanktioniert. Spekulationen über eine Einigung mit dem FC Barcelona auf einen Wechsel dementieren die Dortmunder. mehr...


Die neue CDU-Landtagsabgeordnete Elke Twesten wird von Medienvertretern umringt.

Umfrage sieht keine Mehrheiten Niedersachsen nimmt Kurs auf Neuwahl

Alle Fraktionen im niedersächsischen Landtag sind dafür, das Parlament vorzeitig aufzulösen. Damit spricht alles für eine vorgezogene Wahl am 15. Oktober. Nach einer Umfrage hätten aber im Moment weder Rot-Grün noch Schwarz-Gelb eine Mehrheit. mehr...


Fehlte zwei Tage vor dem DFB-Pokal beim von Borussia Dortmund: Ousmane Dembélé.

Aufregung beim BVB Wechselkandidat Dembélé fehlt unentschuldigt

Wo ist Dembélé? Beim BVB herrscht Rätselraten um den französischen Nationalspieler. Sein unentschuldigtes Fehlen beim Training schürte Gerüchte über eine Unterschrift beim FC Barcelona. Spekulationen über eine Einigung beider Clubs dementierten die Dortmunder umgehend. mehr...


Merkels Beliebtheit sinkt : 49 Prozent wünschen sich unionsgeführte Bundesregierung

Merkels Beliebtheit sinkt 49 Prozent wünschen sich unionsgeführte Bundesregierung

Noch wenige Wochen, dann wird der nächste Bundestag gewählt. Die Union mit ihrem Zugpferd, Kanzlerin Merkel, kann dem Datum entspannt entgegensehen - wenn die Umfragen nicht täuschen. mehr...


Die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse kommt in Deutschland voran.

Umfrage Zugang für Flüchtlinge zum Job: Es kann noch besser werden

Die meisten Asylsuchenden wollen lieber arbeiten als in einer Unterkunft rumhängen. Sie dürfen aber nicht. Seit einem Jahr ist der Zugang zum Arbeitsmarkt leichter. Hürde ist nach wie vor die Sprache. mehr...


Künftig kein Experte mehr bei der ARD: Ex-Profi Mehmet Scholl.

Streit um Doping-Beitrag ARD trennt sich von Fußball-Experte Scholl

Seine Meinung hielt Mehmet Scholl als TV-Experte nie zurück. Von seinen Fans wurde er dafür gefeiert, von der ARD immer wieder verteidigt. Jetzt aber trennen sich der Sender und der Ex-Fußballer. Im Sommer war es beim Confed Cup zu einem Eklat gekommen. mehr...


Deutschland ist nach wie vor bei Touristen sehr beliebt. Auch Berlin wirkt wie ein Magnet auf Besucher.

Branche ist zuversichtlich, Deutschland-Tourismus auf Rekordkurs

Wandern in den Bergen, Städtereisen oder Kurztrips ans Meer. Das Reiseland Deutschland boomt. Nicht nur bei Touristen aus dem Inland. mehr...


Tödlicher Fahrrad-Unfall: Auf den Straßen geht es aggressiver zu - oft mit schlimmen Folgen.

Die Hemmschwelle sinkt Faust ins Gesicht - auf der Straße tobt der Verteilungskampf

Alle gegen alle: Auf Deutschlands Straßen geht es aggressiver zu als früher. Das liegt auch daran, dass mehr Radfahrer einen sicheren Platz einfordern. Ohne Abstriche für Autofahrer wird das kaum gehen. mehr...


Kenyatta in Führung : Kenias Opposition wirft Regierung Wahlbetrug vor

Kenyatta in Führung Kenias Opposition wirft Regierung Wahlbetrug vor

Die Wahlen in Kenia sind weitestgehend ruhig verlaufen - doch nun gibt es erste Proteste. Oppositionskandidat Odinga wirft seinem Konkurrenten Wahlbetrug vor. Das Wahlsystem sei zugunsten von Amtsinhaber Kenyatta manipuliert worden. mehr...


CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann (l) hat gute Chancen, Amtsinhaber Stephan Weil (r) nach der Neuwahl als Ministerpräsident Niedersachsens abzulösen. Fotos: Hollemann; Gollnow

Vor Neuwahl Niedersachsen: Rot-Grün laut Umfrage ohne neue Mehrheit

Die niedersächsische Abgeordnete Elke Twesten ist von den Grünen zur CDU übergelaufen. Damit ist für die rot-grüne Koalition die Ein-Stimmen-Mehrheit futsch. Das könnte auch nach der Neuwahl im Oktober so bleiben. mehr...


Polizisten und Rettungskräfte stehen auf der Autobahn zwischen Boulogne-sur-Mer und Calais. Dort wurde der Tatverdächtige der Auto-Attacke festgenommen.

Anti-Terror-Ermittlungen Festnahme nach Auto-Attacke auf Soldaten bei Paris

Wieder sind französische Soldaten Ziel einer Attacke. Der mutmaßliche Angreifer kann zunächst fliehen. Auf einer Autobahn in Nordfrankreich fallen dann Schüsse. mehr...


Die Autobranche ist in der Dieselkrise unter Druck geraten. VW und andere Hersteller bieten nun «Kaufanreize für neue Dieselautos.

Maßnahmen gegen Stickoxide Umweltverbände kritisieren Diesel-Umtauschprämien

Im Kampf um die Zukunft des Diesels werben Autohersteller mit Umtauschprämien um Kunden. Branchenexperten und Umweltverbände sind skeptisch, das Wort «Ablassprämie» fällt. Es gibt aber auch andere Stimmen. mehr...


Der etwas mehr als 14 Meter lange Kampfhubschrauber Tiger kann der Bundeswehr zufolge 290 Kilometer pro Stunde schnell fliegen.

Unfall in Mali Abgestürzter Bundeswehr-Helikopter verlor Rotorblätter

Die Ursache ist weiter unklar, aber über den Unfall-Hergang gibt es neue Erkenntnisse: Bei dem Unglück mit einem Bundeswehr-Hubschrauber in Mali hatten sich schon vor dem Aufprall die Rotorblätter gelöst. Zwei Soldaten kamen ums Leben. mehr...


Rettungskräfte tragen einen Mann, der bei einem Erdrutsch verletzt wurde.

Mindestens 44 Tote Wut und Verzweiflung nach Beben in China: «Keiner hilft uns»

Nach dem Erdbeben in dem Naturpark in China werden Touristen in Sicherheit gebracht. Einheimische Tibeter warten vergeblich auf Hilfe. Viele sind noch vermisst. Stimmen die offiziellen Opferzahlen? mehr...


Eier auf dem Förderband einer Hühnerfarm in Merksplas. Millionen Eier wurden in Belgien, den Niederlanden und Deutschland aus dem Handel genommen, nachdem eine Belastung mit dem Pflanzenschutzmittel Fipronil festgestellt wurde.

Vorwürfe gegen Niederlande Belgisches Parlament beschäftigt sich mit Fipronil-Eiern

Erst Wochen nach Bekanntwerden eines ersten Fipronil-Verdachts hat Belgien andere EU-Staaten informiert. Durfte das so lange dauern? Und warum gibt es zu einer Eierprobe zwei ganz unterschiedliche Ergebnisse? Um solche Fragen geht es nun im belgischen Parlament. mehr...


Demonstranten protestieren in Kapstadt gegen den südafrikanischen Präsidenten Zuma. Dem 75-Jährigen werden unter anderem Korruption und Machtmissbrauch vorgehalten - den Misstrauensantrag der Opposition hat er überstanden - wenn auch knapp.

Landesweite Proteste Südafrikas Präsident Zuma übersteht Misstrauensvotum

Südafrikas Politik geht ungewissen Zeiten entgegen. Der Präsident hat zwar ein Misstrauensvotum überstanden, gilt aber als angeschlagen. Ihm werden immer lauter Korruption und Machtmissbrauch vorgeworfen. mehr...


Das Land Niedersachsen gehört zu den größten Anteilseignern bei VW und hält 20 Prozent der Stimmrechte.

Interessenkonflikt Linke: Niedersachsens VW-Anteil an Belegschaft übertragen

Niedersachsen gehört zu den größten Anteilseignern bei VW mit 20 Prozent der Stimmrechte. Die Interessen des Landes und die Interessen des Konzerns sind häufig schwierig zu vereinbaren. Die Linke fordert daher, die Landesanteile an die Belegschaft abzugeben. mehr...


1301 - 1325 von 2046 Beiträgen