Übergangshaushalt Bewegung im «Shutdown»-Streit in den USA

Dunkle Wolen ziehen in der Morgendämmerung in der US-Hauptstadt am Kapitol vorbei.

Tag zwei des «Shutdown» in den USA - Regierung und Verwaltung werden heruntergefahren. Während sich alle Seiten öffentlich gegenseitig die Schuld geben, wird hinter den Kulissen verhandelt und gerungen. mehr...

Kämpfer der Freien Syrischen Armee auf dem Weg nach Syrien.

«Operation Olivenzweig» Türkei: Truppen rücken in Syrien ein

Nur einen Tag nach Beginn einer Militäroperation schickt die Türkei nach eigener Darstellung Bodentruppen nach Nordsyrien. Die kurdischen Milizen sprechen von Propaganda. mehr...


Die irakische Fahne über dem Präsidentenpalast in Bagdad.

Urteil in Bagdad Deutsche IS-Anhängerin im Irak zum Tode verurteilt

In Syrien und im Irak haben sich auch viele Ausländer der Terrormiliz IS angeschlossen - als Kämpfer oder Unterstützer. Darunter waren auch Deutsche, Männer wie Frauen. Nun ist eine von ihnen im Irak zum Tode verurteilt worden. mehr...


Hollerbach Top-Kandidat: Hamburger SV trennt sich von Trainer Gisdol

Hollerbach Top-Kandidat Hamburger SV trennt sich von Trainer Gisdol

Der HSV beurlaubt Trainer Markus Gisdol nach der Pleite gegen den Tabellenletzten Köln. Der Neue soll sehr bald kommen. Als Favorit wird ein alter Bekannter gehandelt. Schafft er die Wende? mehr...


Markus Gisdol steht beim Hamburger SV vor dem Aus.

HSV im freien Fall Nach erneuter Pleite: Todt schließt Trainerwechsel nicht aus

Der HSV kann auch gegen den Tabellenletzten nicht gewinnen. Die Führung ist ratlos, die Stimmung ist miserabel, Trainer Gisdol steht vor der Beurlaubung. Köln ist weiterhin Letzter, aber feiert. mehr...


Simon Terodde trifft beim 2:0 gegen den Hamburger SV doppelt.

Terodde trifft doppelt HSV verliert gegen Köln - Todt vermeidet Gisdol-Bekenntnis

Das war wieder nichts! Der freie Fall des Hamburger SV setzt sich fort. Nach dem 0:2 gegen Schlusslicht Köln deutet viel auf einen Abschied von Trainer Markus Gisdol hin. Sportchef Jens Todt sagte unmittelbar nach dem Heimdebakel: «Ich kann das nicht ausschließen.» mehr...


Paul Bocuse ist mit 91 Jahren gestorben.

91 Jahre alt Paul Bocuse ist tot - die Kochwelt trauert

Paul Bocuse war die Inkarnation der französischen Küche und auch weltweit der berühmteste Vertreter seiner Zunft. Nun ist er mit 91 Jahren in seinem Heimatort bei Lyon gestorben. mehr...


Bei der Abstimmung votierten 50 der 99 anwesenden Senatoren mit Ja, 49 sprachen sich gegen den vorliegenden Gesetzentwurf aus - 60 Ja-Stimmen wären nötig gewesen.

Wegen Haushaltssperre US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Der US-Bundesregierung ist das Geld ausgegangen. Der Versuch, noch im letzten Moment einen Übergangshaushalt durch den Senat zu jagen, ist gescheitert. Der «Shutdown» verhagelt Präsident Trump auch ein Fest. mehr...


Parteitag in Bonn: SPD-Spitze erwägt Zugeständnisse an GroKo-Skeptiker

Parteitag in Bonn SPD-Spitze erwägt Zugeständnisse an GroKo-Skeptiker

Viele in der SPD wollen sich mit den Ergebnissen der Sondierungen über eine große Koalition nicht zufrieden geben. Vor dem entscheidenden Parteitag spitzt sich die Diskussion darüber zu. mehr...


Aus der türkischen Grenzstadt Kilis sind Rauchwolken in Syrien zu sehen.

«Operation Olivenzweig» Türkei beginnt Offensive gegen kurdische YPG in Syrien

Die «Operation Olivenzweig» hat begonnen: Die Türkei sieht die starke kurdische Präsenz in Nordsyrien schon lange als Gefahr. Doch der Angriff auf den US-Verbündeten ist risikoreich. Und könnte auch Auswirkungen auf anstehende Friedensgespräche haben. mehr...


Im Internet veröffentlicht: Fotofahndung: 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt

Im Internet veröffentlicht Fotofahndung: 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt

Vor einem Monat hat die Hamburger Polizei mehr als 100 Fotos von mutmaßlichen G20-Gewalttätern im Internet veröffentlicht. Das Vorgehen zahlt sich für die Ermittler offensichtlich aus, stößt aber weiterhin auf Kritik. mehr...


Auch Dortmunds Ömer Toprak war nach dem 1:1 in Berlin enttäuscht.

BVB nur 1:1 in Berlin Aubameyang nervt: «Schafft Unruhe und Kopfschütteln»

Dortmunder Mitspieler wünschen sich nur noch, dass es mit einer Entscheidung um die Zukunft von Problemfall Aubameyang schnell geht. Die Situation nervt. Lediglich zwei Punkte in zwei Spielen 2018 drücken zudem auf die Stimmung beim BVB. mehr...


Nationalspieler Leon Goretzka wird im Sommer vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München wechseln.

Schalker Nationalspieler Goretzka als neue Bayern-«Attraktion» - Vertrag bis 2022

Der FC Bayern schnappt sich den nächsten deutschen Nationalspieler, der FC Schalke muss mal wieder den Abgang einer Schlüsselfigur verkraften. Bayern-Trainer Heynckes stuft den Transfercoup aus mehreren Gründen als wichtig ein. mehr...


Der Angeklagte Philipp K. wird in einen Verhandlungssaal des Münchner Landgerichts geführt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm unter anderem fahrlässige Tötung in neun Fällen und illegalen Waffenhandel vor.

Urteil gefallen Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf

Im Sommer 2016 stürzte der Schüler David S. mit seinem Amoklauf in München die ganze Stadt in Panik. Er erschoss neun Menschen und sich selbst. Der Verkäufer der Tatwaffe soll nun für viele Jahre hinter Gitter. Wahrscheinlich gibt es eine weitere Prozessrunde. mehr...


Lässt das Sportliche bei Borussia Dortmund derzeit in den Hintergrund rücken: Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang.

Spiel bei Hertha BSC Wieder Wirbel um Aubameyang: BVB streicht Gabuner erneut

Pierre-Emerick Aubameyang sorgt wieder einmal für Unruhe bei Borussia Dortmund. Der BVB greift vor dem Bundesligaspiel bei Hertha BSC durch und streicht wie schon eine Woche zuvor den Stürmer aus dem Kader. Der Abschied rückt näher: Hertha hat ganz andere Personalfragen. mehr...


Kommen in Paris zusammen: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

55 Jahre Élysée-Vertrag Merkel trifft Frankreichs Staatschef Macron in Paris

Richtig dynamisch läuft es gerade nicht zwischen Berlin und Paris. Schuld ist die komplizierte Lage nach der Bundestagswahl. Nun fliegt die Kanzlerin zum französischen Präsidenten. Sie wird ihn - einen Tag vor dem SPD-Parteitag - noch einmal um Geduld bitten müssen. mehr...


Die bayerische SPD-Vorsitzende Natascha Kohnen und der SPD-Vorsitzende Martin Schulz.

Rheinland-Pfalz und Bayern Letzte SPD-Landesvorstände beraten zu GroKo-Verhandlungen

Mainz/Nürnberg (dpa) - Zwei Tage vor der Entscheidung der SPD über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union beraten heute als letzte Landesparteivorstände die in Rheinland-Pfalz und Bayern über das Für und Wider eines solchen Bündnisses. mehr...


Die britische Premierministerin Theresa May und der französische Präsident Emmanuel Macron bei einer Pressekonferenz in Sandhurst in der Royal Military Academy.

Britisch-französischer Gipfel May und Macron vereinbaren schärferen Grenzschutz

Das Programm war vielfältig: Im Mittelpunkt des Regierungsgipfels mit Macron und May stand aber die Lage in der französischen Hafenstadt Calais, von wo aus viele Menschen nach Großbritannien flüchten. mehr...


Apple-Chef Tim Cook präsentiert im Steve-Jobs-Theater im kalifornischen Cupertino neue Apple-Produkte.

Gewaltige Geldreserven Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA

Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern verspricht einen Geldregen in den USA. mehr...


Während Arbeiter bei Torfhaus im Oberharz eine umgestürzte Fichte von der Bundesstraße 4 schaffen, stürzt im Hintergrund ein weiterer Baum um.

Bahn-Fernverkehr eingestellt Orkan «Friederike» fegt übers Land: Mindestens sechs Tote

«Friederike» fegt über das Land - es ist der heftigste Sturm seit dem Jahr 2007. Die Bahn lässt aus Sicherheitsgründen bundesweit Fernzüge stehen. Viele tausend Reisende werden kalt erwischt. Schlimmer noch: Mindestens sechs Menschen verlieren im Orkan ihr Leben. mehr...


Alexander Zverev besiegte bei den Australian Peter Gojowczyk in vier Sätzen.

Australian Open Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Bei fast 40 Grad hält sich Angelique Kerber nicht lange auf. Nun kommt es in Melbourne zum Tennis-Duell mit einer anderen früheren Weltranglisten-Ersten. Andrea Petkovic verliert, Alexander Zverev gewinnt einen deutschen Vergleich, Maximilian Marterer überrascht. mehr...


Wirft den GroKo-Gegnern vor, es mit den Fakten nicht so genau zu nehmen: SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles.

Verluste in Umfrage Nervöse Genossen: GroKo-Konflikt in SPD spitzt sich zu

Nervosität geht um bei den Genossen. Fraktionschefin Nahles lässt sich in der GroKo-Debatte zu einem Hieb gegen Juso-Chef Kühnert hinreißen. Der bringt sich noch mal in Stellung. Und Schulz fährt den obersten Gewerkschaftsboss als Beistand auf. Wer wird gewinnen? mehr...


Donald Trump hatte schon als Kandidat ein sehr ambivalentes Verhältnis zu Medien - als Präsident setzt er das in einmaliger Weise fort.

Medienschelte als Auszeichnung Trump verteilt «Fake News Awards»

Der US-Präsident und die «Fake News», das ist eine lange Geschichte. Unredlichkeit wollte Trump nun mit «Awards» herausstellen - das war aber nicht so einfach, und als Spaß empfand das auch nicht jeder. mehr...


251 - 275 von 2087 Beiträgen