Neue Geschlossenheit Söder und Seehofer sollen CSU gemeinsam aus der Krise führen

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer und sein designierter Nachfolger Markus Söder (r) geben sich die Hand.

Horst Seehofer macht am Ende eines schmutzigen Machtkampfes Platz für seinen Dauerrivalen Söder. Dessen Kür zum Ministerpräsidenten in spe befriedet erst einmal die erhitzten Gemüter. Doch was kommt dann? mehr...

Horst Seehofer will nicht erneut als Spitzenkandidat in die Landtagswahl ziehen.

Machtkampf in der CSU Kreise: Seehofer zu Abgang als Ministerpräsident bereit

Einmal schlafen müssen sie in der krisengeschüttelten CSU noch. Dann dürfte offiziell werden, was Seehofer intern vorgeschlagen hat: eine Doppelspitze mit ihm als CSU-Chef und einem neuen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl. Für den würde er sogar den Bayern-Thron räumen. mehr...


Gemäßigter Kandidat scheitert: AfD komplettiert Führungsspitze bei turbulentem Parteitag

Gemäßigter Kandidat scheitert AfD komplettiert Führungsspitze bei turbulentem Parteitag

Es ist ein Parteitag der Ränkespiele und taktischen Finessen. Erst stehen Machtkämpfe im Mittelpunkt, dann schießen sich die Delegierten auf die anderen Parteien ein. Die stramm Rechten in der AfD können zufrieden sein - obwohl einige ihrer Kandidaten durchfallen. mehr...


Das Paket wurde am Donnerstag an einer DHL-Station in Potsdam aufgegeben.

Polizei warnt DHL mit Bombe erpresst - Vorsicht bei unbekannten Paketen

Wende im Fall des Potsdamer Bombenalarms: Statt um einen möglichen versuchten Anschlag auf den Weihnachtsmarkt oder eine Apotheke geht es um einen Erpressungsversuch gegen DHL. Der Fall erinnert laut Brandenburgs Innenminister an den Erpresser «Dagobert». mehr...


Peter Stöger ist nicht mehr der Trainer des 1. FC Köln.

Bundesliga Trainer Stöger verliert Herzensjob beim 1. FC Köln

Das 2:2 auf Schalke war das letzte Spiel für Peter Stöger mit dem 1. FC Köln. Am Tag danach fällt der Bundesliga-Premierenmeister die erwartete Entscheidung - gegen den 51 Jahre alten Österreicher. mehr...


Nach dem Abschiebeflug: Ein Gruppe junger Männer verlässt das Flughafengebäude in Kabul.

Bis zu 3000 Euro Regierung will Rückkehr-Prämie für abgelehnte Asylbewerber

Zuletzt haben weniger Asylbewerber freiwillig das Land verlassen. Die Regierung will das ändern und lockt potenzielle Heimkehrer nun mit einem Extra-Bonus. Befristet und an Bedingungen geknüpft. Flüchtlingsaktivisten sehen darin ein unmoralisches Angebot. mehr...


Mehr als zwei Monate nach Wahl: SPD-Politiker warnen Union vor Aufbau von Zeitdruck

Mehr als zwei Monate nach Wahl SPD-Politiker warnen Union vor Aufbau von Zeitdruck

Mehr als zwei Monate ist die Bundestagswahl schon her, und noch immer ist eine neue Regierung nicht in Sicht. Die SPD will sich dennoch nicht unter Druck setzen lassen bei der Klärung der Frage, ob sie mitregieren, tolerieren oder neu wählen lassen will. mehr...


Kölns Pawel Olkowski (l) und Bastian Oczipka von Schalke 04 kämpfen um den Ball.

Stöger vor Aus Schalke verpasst Platz zwei - BVB siegt wieder nicht

Borussia Dortmund siegt auch in Leverkusen nicht. Der einstige Tabellenführer rutscht in der Tabelle immer weiter nach unten. Revier-Rivale Schalke verpasst eine große Chance. mehr...


Pazderski gescheitert: AfD wählt Meuthen und Gauland zur Doppelspitze

Pazderski gescheitert AfD wählt Meuthen und Gauland zur Doppelspitze

Turbulent geht es zu beim AfD-Parteitag. Die Delegierten bestätigen ihren bisherigen Parteichef im Amt - liefern sich aber einen erbitterten Richtungskampf um seinen Partner an der Doppelspitze. Am Ende gewinnt ein Strippenzieher mit Nähe zu den ganz Rechten. mehr...


Der Berater und Schwiegersohn von US-Präsident Trump, Jared Kushner, am Freitag während einer Sitzung des Kabinetts.

Anklage gegen Michael Flynn Trump-Schwiegersohn rückt in den Fokus der Russland-Affäre

Ist Jared Kushner als nächster dran? Nach der Anklage gegen Ex-Sicherheitsberater Michael Flynn und dessen Schuldeingeständnis in der Russland-Affäre richtet sich das Augenmerk zunehmend auf Trumps Schwiegersohn. Der Präsident selber zeigt sich «unbesorgt». mehr...


Erster bedeutender Sieg: Erfolg für Trump: US-Senat verabschiedet Steuerreform

Erster bedeutender Sieg Erfolg für Trump: US-Senat verabschiedet Steuerreform

Donald Trumps Steuerreform ist durch das grüne Licht im Senat einen großen Schritt näher gerückt. Bringt er sie durch, wäre das angesichts anderer Krisenherde für den US-Präsidenten ein mehr als willkommener Triumph. mehr...


Polizisten haben am Freitag die Straßen um den Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von Potsdam abgesperrt.

Böller und Nägel ohne Zünder Potsdam-Paket war wohl nicht gegen Weihnachtsmarkt gerichtet

Der Schrecken sitzt tief - doch einen Tag nach dem Bombenalarm am Potsdamer Weihnachtsmarkt läuft der Betrieb wieder, als wäre nichts geschehen. Die Polizei sucht mit Hochdruck Hinweise auf den Täter - und geht eher nicht von einem geplanten Anschlag auf den Markt aus. mehr...


Rote Ampel für den Zucker? Verbraucherschützer halten wenig von einer abgeschwächten Nährstoff-Ampel.

Verbraucherschützer winken ab Rot für Zucker: Hersteller für abgeschwächte Nährstoff-Ampel

Verbraucherverbände wollten schon vor Jahren eine Farbkennzeichnung für sehr zuckrige, salzige oder fette Lebensmittel. Jetzt kommt die Industrie mit einem eigenen Vorschlag - und stößt auf Kritik. mehr...


Bundestrainer Joachim Löw bei der Auslosung in Moskau.

Nationalmannschaft Nach WM-Losshow: Löw quält die Quartierfrage

Routiniert hat Joachim Löw die Auslosung der ersten WM-Kontrahenten registriert. Die Gedanken des Bundestrainers kreisen aber nicht primär um Mexiko, Schweden und Südkorea. Für die Quartierwahl in Sotschi oder Moskau hat der Weltmeister nicht mehr viel Zeit. mehr...


Abgesperrter Weihnachstmarkt in Potsdam.

Hintergründe unklar Paket mit Nägeln: Entschärfung bei Potsdamer Weihnachtsmarkt

In einer Apotheke unmittelbar am Potsdamer Weihnachtsmarkt wird ein verdächtiges Paket abgegeben. Die Polizei macht den Gegenstand unschädlich. Im Inneren waren Nägel, Kabel, Batterien und ein Böller. Die Hintergründe sind unklar. mehr...


Michael Flynn steht wegen des Vorwurfs wissentlicher Falschaussage vor Gericht.

Russland-Affäre Trumps Ex-Sicherheitsberater Flynn gesteht Lügen bei FBI

Die Russland-Affäre um die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat einen vorläufigen Höhepunkt erreicht: Trumps früherer Nationaler Sicherheitsberater, Michael Flynn, steht unter Anklage. Washington fragt sich: Kann das Trump gefährlich werden? mehr...


Die bei der Auslosung gezogene Gruppe F mit Deutschland.

Mexiko, Schweden, Südkorea Gute WM-Lose für DFB-Team - Pokerface Löw gelassen

Jetzt wird die WM-Planung konkret. Der Weltmeister muss sich im kommenden Sommer in Russland mit Mexiko, Schweden und Südkorea auseinandersetzen. Es soll nur der Auftakt eines langen Turniers sein. Von einem leichten Weg will der Bundestrainer nichts wissen. mehr...


SPD-Chef Martin Schulz Anfang der Woche während einer Pressekonferenz in Berlin.

Regierungsbildung in Berlin Schulz will Parteitag Gespräche mit Union empfehlen

SPD-Chef Schulz ist sauer. Aus der Union sei offenbar gestreut worden, dass die Entscheidung über GroKo-Gespräche schon gefallen sei, schimpft er. Das könnte sich noch als Stolperstein erweisen. mehr...


Rohingya-Flüchtlinge kommen zur Residenz des Erzbischofs in Dhaka, um Papst Franziskus zu treffen und ihm von ihrer Geschichte zu berichten.

Schwierige Asien-Reise Franziskus spricht Rohingya doch noch direkt an

Fast bis zum letzten Tag hat sich der Papst Zeit gelassen. In Bangladesch benutzt er nun doch noch das Wort «Rohingya» und trifft die Verfolgten. Doch im entscheidenden Moment wird über seinen Akzent gerätselt. mehr...


Eine Frau trauert vor dem Gelände der Marinebasis in Mar del Plata. Die Suche nach der «ARA San Juan» ist eingestellt worden.

Wohl 44 Tote U-Boot-Drama: Argentinien stellt Suche ein

Tagelang wurde gebangt, die Angehörigen sind verzweifelt und wütend. Die argentinische Marine erklärt die 44 Besatzungsmitglieder des U-Boots «ARA San Juan» de facto für tot - die Suche wird eingestellt. mehr...


Gruppenauslosung WM 2018: 195 Tage vor WM-Start: Lose im Sowjetbau - Spanien droht

Gruppenauslosung WM 2018 195 Tage vor WM-Start: Lose im Sowjetbau - Spanien droht

Endlich werden die WM-Planungen konkret. Mit den Losen im Moskauer Kreml-Palast werden nicht nur die Vorrundengegner des DFB-Teams beim Unternehmen Titelverteidigung bekannt. Auch der Weg ins angestrebte Finale liegt dann offen. Ein frühes Duell mit Spanien droht. mehr...


Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Bonn.

Bevölkerungsschutz im Notfall Bundesamt warnt vor Engpässen bei Katastrophen

Krieg, Terror, Atomkatastrophe: Ob der deutsche Zivilschutz in solchen Fällen eine ausreichende Zahl von Bürgern betreuen kann, ist unklar. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz fordert mehr Geld. mehr...


Japans Kaiser Akihito (R) und sein Sohn Kronprinz Naruhito Anfang 2016 in Tokio.

Naruhito wird neuer Kaiser Japans Kaiser Akihito will 2019 abdanken

Japans Kaiser Akihito ist bei seinen Untertanen beliebt. Doch der gesundheitlich angeschlagene Monarch will abdanken. Längere Zeit gab es Spekulationen über den Termin, jetzt hat der Hofrat entschieden. Für das asiatische Inselreich beginnt 2019 eine neue Zeitrechnung. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel möchte eine Neuwahl vermeiden.

Regierungsbildung in Berlin CDU drängt SPD zu weiteren Gesprächen

Auf dem Weg in eine mögliche Neuauflage der großen Koalition machen die Jusos weiter gegen das Bündnis mobil und starten eine Unterschriftenaktion. CDU-Vertreter fordern hingegen weitere Gespräche mit der SPD. mehr...


Blick auf das in der Nacht angestrahlte Kapitol in Washington.

Republikaner haben Probleme US-Senat verschiebt Abstimmung über Steuerreform

Es ist eine schwere Geburt. Im letzten Moment verschieben die Republikaner im US-Senat die Abstimmung über ihre Steuerreform: Zu viele Interessen müssen gleichzeitig befriedigt werden. Jetzt wird das Gesetz neu gebaut - kurz vor einer neuerlichen Abstimmung. mehr...


301 - 325 von 1806 Beiträgen