Nach Europa-League-Aus Eiszeit in Dortmund: Stögers Geduld mit Profis aufgebraucht

BVB-Trainer Peter Stöger war unter anderem mit Mario Götze (M.) unzufrieden.

Schmach statt Aufholjagd - für den BVB geht eine missratene internationale Saison sang- und klanglos zu Ende. Das peinliche Aus gegen Salzburg ist ein Tiefpunkt in der langen Europacup-Geschichte des Clubs. Stöger geht vor allem mit Weltmeister Götze ins Gericht. mehr...

Dortmunds Marcel Schmelzer bedankt sich sichtlich geknickt nach dem Spiel bei den mitgereisten Fans.

Europa League Peinliches Aus für den BVB - 0:0 in Salzburg reicht nicht

Wiedergutmachung wollten die Dortmunder betreiben, doch der Auftritt in Salzburg reiht sich in die peinlichen Europacup-Vorstellungen in dieser Saison ein. Einzig Bürki verhindert eine weitere Niederlage gegen klar überlegene Salzburger. Stögers Aktien sind damit gesunken. mehr...


Leipzigs Jean-Kévin Augustin (r) hat zum 1:0 getroffen und wird von Emil Forsberg und Diego Demme (l) gefeiert.

Europa League RB Leipzig nach 1:1 gegen St. Petersburg im Viertelfinale

Leipzig macht es spannend: Nach einem optimalen Start muss RB bis zum Schluss um den Einzug ins Viertelfinale bangen. Timo Werner erlebt Licht und Schatten. mehr...


Moskau droht mit Vergeltung: Wahlbeeinflussung: USA verhängen Sanktionen gegen Russland

Moskau droht mit Vergeltung Wahlbeeinflussung: USA verhängen Sanktionen gegen Russland

US-Geheimdienste beschuldigen Russland der Wahleinmischung, der Kongress verabschiedete deswegen Sanktionen. Aber die Regierung von Donald Trump machte lange keinen Gebrauch davon. Nun tut sie es doch - eine Drohung aus Moskau folgt prompt. mehr...


Esther Kinsky wird mit dem Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik ausgezeichnet.

Rumänien präsentiert sich Leipziger Buchpreis an Esther Kinsky

Esther Kinskys Ich-Erzählerin bewegt sich auf ihren italienischen Reisen in abgelegenen Landstrichen. Für ihr Buch «Hain. Geländeroman» erhält die Autorin den Preis der Leipziger Buchmesse. Zugleich stellt Gastland Rumänien eine unentdeckte Seite vor. mehr...


Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat eine Beteiligung Russlands am Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal zurückgewiesen.

Fall Skripal Westen fordert von Moskau Aufklärung des Giftanschlags

«Ein Übergriff gegen die Souveränität des Vereinigten Königreichs» - nach dem Giftanschlag in Großbritannien stellen sich Deutschland, Frankreich und die USA an die Seite Londons. Russland zeigt sich unbeeindruckt und kündigt «sehr bald» eine Antwort an. mehr...


Jens Spahn (CDU), Bundesgesundheitsminister, als Redner beim Deutschen Pflegetages.

«Beruf attraktiver machen» Spahn will bei Pflege-Problemen anpacken

Berlin/Ahaus - An seinem ersten Arbeitstag als Bundesgesundheitsminister setzt Jens Spahn auf Aufbruch. Er wirbt aber auch um Geduld: Die dringend benötigte Hilfe im Pflegebereich könne nicht auf einen Schlag kommen. mehr...


Die Spieler des Fc Bayern München setzten sich im Achtelfinale souverän gegen Besiktas Istanbul durch.

Locker weiter gegen Besiktas Bayern ohne Angst vor Real, Barça und City: Geht «rund»

Real Madrid, FC Barcelona oder Manchester City: Brisante Knaller sind für den FC Bayern im Champions-League-Viertelfinale möglich. Triple-Triumphator Heynckes spürt den «Hunger» seines Ensembles. Für die Auslosung gibt er einen Rat. mehr...


Erste Kabinettsitzung im Bundeskanzleramt nach der Vereidigung der Bundeskanzlerin und der Minister.

Arbeit beginnt Amtsübergabe in vielen Ministerien an die neuen Ressortchefs

Sigmar Gabriel und Heiko Maas haben es bereits getan: Der bisherige Außenminister übergab das Ressort an seinen Nachfolger. In vielen anderen Ministerien erfolgt dieser Schritt an diesem Donnerstag. mehr...


Champions League: Bayern mit Schönheitsfehlern ins Viertelfinale

Champions League Bayern mit Schönheitsfehlern ins Viertelfinale

Nach dem souveränen 5:0 im Hinspiel ähnelt der Münchner Auftritt bei Besiktas einem besseren Trainingsspiel. Die Verletzung von Torschütze Thiago und die unnötigen Gelben Karten für Hummels und Boateng trüben ein wenig das Bild. Jupp Heynckes ist trotzdem zufrieden. mehr...


Streit zwischen London und Moskau: May hat damit gedroht, keine Regierungsvertreter zur Fußball-WM nach Russland zu schicken.

Anschlag auf Ex-Spion London verhängt nach Giftattacke Sanktionen gegen Moskau

Vorläufiger Höhepunkt im Streit zwischen London und Moskau: Großbritannien verhängt Sanktionen gegen Russland nach dem Angriff auf Ex-Doppelagent Skripal. Wie wird Russland reagieren? mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel legt ihren Amtseid vor Bundestagspräsident Schäuble ab.

Dämpfer nach GroKo-Gezerre Merkel nach knapper Wahl als Kanzlerin vereidigt

Die neue Regierung ist eingesetzt, ein halbes Jahr nach der Bundestagswahl kann die GroKo endlich loslegen. Aber das Hin und Her hat Spuren hinterlassen. Der Bundespräsident gibt der neuen Bundesregierung einen klaren Auftrag. mehr...


Dieses Modell scheint Trump zu gefallen. Neben dem Präsidenten steht R. Scott, Chief Patrol Agent des San Diego Sektors der Grenzpolizei.

Acht Prototypen Trump in Kalifornien: Hat man keine Mauer, hat man kein Land

Kalifornien hatte Trump als Präsident bislang gemieden. Jetzt nutzt er einen Besuch als Werbung für eines seiner wichtigsten Anliegen: Ein Fototermin vor Mauer-Prototypen an der Grenze. Trump hat konkrete Vorstellungen, wie eine solche Mauer aussehen sollte. mehr...


Der Präsident hat im ersten Amtsjahr fast die Hälfte der Mitglieder seines »A-Teams« verloren. Foto: dpa

Washington »House of Chaos«

Als Präsident im Weißen Haus reichte es bei seinem Außenminister Rex Tillerson nach 14 Monaten im Amt nicht einmal für ein Telefonat. Der vorzeitig aus Afrika zurückgekehrte Chef-Diplomat erfuhr von seiner Entlassung via Twitter. mehr...


Stephen Hawking gehört zu den größten Wissenschaftlern aller Zeiten.

Astrophysiker gestorben Zum Tod von Stephen Hawking: Genie und ein bisschen Popstar

Stephen Hawking selbst nannte sich einmal den «Archetypus eines behinderten Genies». Mit seinen Theorien über die Geheimnisse des Weltalls fesselte er Forscher und Laien zugleich - bis zu seinem Tod. mehr...


Sergej Skripal und seine Tochter sind noch immer in einem kritischen Zustand.

Gefährliches Kräftemessen Attentat auf Ex-Spion: Moskau lehnt Londons Ultimatum ab

Großbritannien stellt Russland ein Ultimatum, Moskau weist die Schuld von sich und droht ebenfalls - im Fall des vergifteten Ex-Doppelagenten Skripal liegen die Nerven blank. mehr...


Verdi-Vorsitzender, Frank Bsirske, bei der zweiten Runde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst in Potsdam.

Öffentlicher Dienst Gewerkschaften kündigen massive Warnstreiks vor Ostern an

Bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst ist eine spürbare Annäherung bisher ausgeblieben - nun könnten Flughäfen, Sparkassen und zahlreiche andere Bereiche verstärkt bestreikt werden. mehr...


US-Präsident Donald Trump neben seinem bisherigen Außenminister Rex Tillerson. Tillerson hatte mehrfach Positionen vertreten, die sich von denen Trumps unterschieden, etwa was den Konflikt mit Nordkorea angeht.

Bisher CIA-Direktor Trump ersetzt Außenminister Tillerson mit Pompeo

Immer wieder lag US-Außenminister Rex Tillerson mit Donald Trump im Clinch. Schon öfter gab es Spekulationen über einen Rücktritt. Nun muss er gehen - und Donald Trump macht keinen Hehl aus seinen Beweggründen. mehr...


Die «Osmanen Germania» stehen nach Einschätzung des nordrhein-westfälischen Innenministeriums in Verbindung zur türkischen Regierungspartei AKP.

Türkische Rockergruppe Bundesweite Razzia gegen Rockergruppe «Osmanen Germania»

Die Bundesregierung hat zum Schlag gegen die türkischstämmige Rockergruppe «Osmanen Germania» ausgeholt. Es bestehe der Verdacht, dass der «Boxclub» in Deutschland illegale Aktivitäten entfalte. mehr...


Steffi Jones ist nicht mehr Trainerin der deutschen Fußball-Frauen.

Hrubesch übernimmt vorerst Steffi Jones als Frauen-Bundestrainerin gescheitert

Horst Hrubesch soll die deutschen Frauen als Interimscoach auf den Weg zur Fußball-WM 2019 bringen. Doch wer soll auf ihn folgen? Der DFB will sich mit der Nachfolgereglung Zeit lassen. Steffi Jones hatte am 13. März nach Misserfolgen ihren Job als Trainerin verloren. mehr...


Mit Hartz IV hat «jeder das, was er zum Leben braucht», meint Jens Spahn.

Kurz vor Regierungsstart Spahn bekräftigt Hartz-Position

Jens Spahn eckt mit Hartz-IV-Äußerungen gewaltig an. Selbst aus seiner Partei kommt die Forderung, lieber die Langzeitarbeitslosigkeit zu senken als über Hartz zu debattieren. mehr...


Die Klägerin sah in Formulierungen wie «Kunde» oder «Kontoinhaber» einen Verstoß gegen den im Grundgesetz garantierten Gleichheitsgrundsatz.

BGH-Entscheidung Kundin bleibt Kunde: Klägerin unterliegt im Formularstreit

Was in Gesetzen erlaubt ist, kann in Formularen nicht verboten sein: Frauen erleiden aus Sicht des BGH keinen Nachteil, wenn sie in Vordrucken als «Kunde» angesprochen werden. Klägerin Marlies Krämer will das nicht hinnehmen - und kämpft weiter. mehr...


Trainer Florian Kohfeldt hat die Bremer wieder auf Kurs gebracht.

Dank Trainer Kohfeldt Werder Bremen ist dem Klassenerhalt ganz nah

Dieser Trainerwechsel hat sich mehr als gelohnt. Unter Florian Kohfeldt ist Werder Bremen wieder zu einem ernstzunehmenden Bundesligisten geworden. Mit dem Abstieg dürften die Hanseaten nicht mehr viel zu tun haben. mehr...


Spahn hatte die Debatte um den Aufnahmestopp für Ausländer an der Essener Tafel kritisiert. Die Tafeln würden Menschen helfen, die auf jeden Euro achten müssen, sagte Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. «Aber niemand müsste in Deutschland hungern, wenn es die Tafeln nicht gäbe.»

Kritik von vielen Seiten Spahn eckt mit Hartz-IV-Äußerungen an

Als arm gilt hierzulande, wer weniger als 60 Prozent des mittleren Nettoeinkommens der Bevölkerung in Privathaushalten zum Leben hat. Müssen Arme in Deutschland also hungern? mehr...


Bundeskanzlerin Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer (r) und der kommissarische SPD-Vorsitzende Olaf Scholz präsentieren den unterzeichneten Koalitionsvertrag.

Regierungsarbeit kann beginnen Union und SPD besiegeln Neuauflage der großen Koalition

Lange hat es gedauert, nun ist es so weit: Der Vertrag für eine neue schwarz-rote Regierung ist unterschrieben. Am Mittwoch wollen Union und SPD die Kanzlerin wiederwählen. Dann soll es an die Arbeit gehen. mehr...


976 - 1000 von 3200 Beiträgen