Noch liegt Großbritannien vorn Deutschland ist Topadresse für ausländische Investoren

Kuka-Produktionshalle: Der hochspezialisierte Maschinenbauer gehört jetzt dem chinesischen Hausgerätehersteller Midea.

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschland zählt einer Studie zufolge zu den Top-Adressen für ausländische Investoren in Europa. Im vergangenen Jahr investierten Unternehmen aus anderen Ländern in insgesamt 1063 Projekte hierzulande. mehr...

Deutschland und Frankreich fordern von Athen weitere Reformen.

Streit um Schuldenerlass Euro-Finanzminister ringen um Griechenland-Hilfen

Wichtige Hürden vor der Auszahlung frischer Kredite an Griechenland sind bereits genommen. Aber ein alter Streit holt die Unterhändler immer wieder ein. mehr...


Immer noch nicht fertig: Bauarbeiter im Hauptstadtflughafen BER.

T1-E-Terminal zum halben Preis Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden

Der BER ist nicht fertig, aber schon zu klein. Daher wird der Ausbau geplant - jedoch für kleineres Geld als bisher. Flughafenchef Lütke Daldrup muss sich derweil Fragen zu Beraterverträgen gefallen lassen. mehr...


Fernbus der Hellö-Linie, die zur Österreichischen Bundesbahn gehört.

Europaweites Netz wächst Flixbus übernimmt Fernbusgeschäft der österreichischen ÖBB

Berlin (dpa) - Der deutsche Marktführer Flixbus übernimmt Hellö, das Fernbusgeschäft der Österreichischen Bundesbahnen. Ab August sollen die Hellö-Linien in das europaweite Flixbus-Netz integriert werden, wie Flixbus mitteilte. mehr...


Batterien für Elektroautos in der Produktion der Deutsche Accumotive in Kamenz.

10 Milliarden für E-Flotte Daimler forciert Elektro-Offensive: Batteriefabrik in Kamenz

Kamenz (dpa) - Der Autobauer Daimler forciert seine Elektro-Offensive und errichtet deshalb einen weltweiten Produktionsverbund für Batterien. mehr...


Börse in Frankfurt : DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.05.2017 um 17:56 Uhr

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.05.2017 um 17:56 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.05.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Weltweit sind die Produkte mit der Aufschrift «Made in Germany» begehrt.

Portugal hat Krise überwunden Brüssel bemängelt deutschen Exportüberschuss

Deutschland exportiert, was das Zeug hält. Doch des einen Freud, des andern Leid: Andere Länder setzt das unter Druck, und auch die EU-Kommission ist skeptisch. mehr...


Mark Fields räumt bei Ford den CEO-Posten.

Aktie legt nach Entlassung zu Ford-Chef Fields muss seinen Posten räumen

Der Chef des US-Autoriesen Ford, Mark Fields, bezahlt die jahrelange Talfahrt des Aktienkurses mit seinem Job. Nach den Anlegern verlor auch der Verwaltungsrat das Vertrauen in den Manager. Sein Nachfolger soll den Konzern durch den Wandel der Autoindustrie führen. mehr...


Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble gibt mit dem französischen Wirtschaftsminister Bruno Le Maire eine Pressekonferenz in Berlin.

Tempo mit Vorschlägen Deutschland und Frankreich wollen Eurozone stärken

Vor einer Woche haben Frankreichs Präsident Macron und Kanzlerin Merkel eine Stärkung der EU und der Währungsunion vereinbart. Ihre Finanzminister wollen jetzt rasch konkrete Vorschläge unterbreiten - auch zu Firmensteuern. mehr...


Börse in Frankfurt : DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.05.2017 um 13:05 Uhr

Börse in Frankfurt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.05.2017 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.05.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Das Logo von Clariant vor dem Corporate Center in Pratteln (Schweiz).

Neuer Branchenriese Chemie-Megadeal: Clariant will mit Huntsman fusionieren

In der Chemiebranche hält die Serie von Zusammenschlüssen an. Jetzt wollen zwei Konzerne aus der Schweiz und den USA ihre Kräfte vereinen - und Kosten drücken. mehr...


Umweltministerin Barbara Hendricks spricht beim Auftakt des 8. Petersberger Klimadialogs zu den Teilnehmern.

Chancen nicht verpassen Hendricks beharrt auf Millionen-Ziel für E-Autos bis 2020

Die Kanzlerin und einige Top-Manager halten den E-Auto-Plan der Bundesregierung mittlerweile für unrealistisch. Dennoch beharrt Umweltministerin Hendricks auf dem Millionen-Ziel. mehr...


Außenminister Sigmar Gabriel.

Weitere Hilfskredite? Gabriel fordert Schuldenerleichterungen für Griechenland

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat davor gewarnt, Schuldenerleichterungen für Griechenland am Widerstand Deutschlands scheitern zu lassen. mehr...


Seit März hat sich der Kurs damit mehr als verdoppelt.

Digitalwährung Bitcoin kostet erstmals mehr als 2000 Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Die Digitalwährung Bitcoin bleibt auf Rekordkurs: Am Wochenende stieg der Wert eines Bitcoin auf mehreren Online-Handelsplattformen erstmals über 2000 US-Dollar. mehr...


Eine junge Frau mit Fahrrad besteigt auf dem Ostbahnhof in Berlin einen Zug.

Nachfrage schwankt stark Gutes Wetter füllt Bahnen mit Fahrrädern

Mit Sonnenschein, Wärme und den langen Wochenenden zu Christi Himmelfahrt und Pfingsten beginnt die Hochsaison für Radtouren. Doch für die Bahn ist der Transport der Räder kein leichtes Geschäft, denn die Nachfrage schwankt stark. mehr...


Daimler-Entwicklungsvorstand Ola Källenius: «Aus heutiger Sicht gibt es keinen Grund zu sagen, es wird keine Nachfolgegeneration für diese Dieselfamilie geben.»

Automarkt Daimler-Entwicklungschef plant noch Jahre mit dem Diesel

Stuttgart (dpa) - Daimlers Entwicklungsvorstand Ola Källenius sieht trotz Diskussionen über Fahrverbote noch eine lange Zukunft für den Diesel. «Wir investieren weiter in unsere Verbrennungsmotoren, sowohl Otto als auch Diesel», sagte Källenius der Deutschen Presse-Agentur. mehr...


Saudi-Arabiens Energieminister Al-Falih Ende 2016 bei einer Opec-Sitzung in Wien.

Treffen der Ölförderstaaten Opec vor Verlängerung der Produktionskürzung

Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung steht nun vor der Verlängerung, denn die Ergebnisse für die Öl-Multis lassen zu wünschen übrig. Zur Freude der Konsumenten. mehr...


Seehofer stellte klar, dass die Konzepte erst «mit all ihren Wirkungen ausgeleuchtet» werden müssen.

Euro-6-Motoren Kaufprämie für moderne Diesel? Seehofer: Alles offen

Sollte der Verkauf neuer Dieselautos gefördert werden? Bayerns Regierungschef Seehofer, in dessen Bundesland Audi und BMW produzieren, will zumindest darüber nachdenken. Die Grünen finden, das gleiche «verkehrspolitischem Harakiri». mehr...


«Doping» durch Subventionen : «Solarworld»-Chef Asbeck gibt China Schuld an Insolvenz

«Doping» durch Subventionen «Solarworld»-Chef Asbeck gibt China Schuld an Insolvenz

Bonn (dpa) - «Solarworld»-Chef Frank Asbeck hat chinesischen Konkurrenten die Schuld für die Insolvenz gegeben. Der Preisverfall seit vergangenem Jahr - «ausgelöst durch die extreme chinesische Überproduktion und deren Notverkäufe zu Dumpingpreisen» - habe ihnen «das letzte Wasser abgegraben». mehr...


Der Absatz von Audi war in China in den ersten vier Monaten um 18 Prozent eingebrochen.

Nach Absatz-Einbruch Audi: Streit mit Vertragshändler in China beigelegt

Das Geschäft in China ist wieder auf dem Weg «zurück zur Normalität»: Nach einem mit Absatzeinbußen einhergehenden Streit mit Vertragshändlern hat Audi nun eine Vereinbarung unterzeichnet. mehr...


Arbeiter in der Fertigung im VW-Werk im mexikanischen Puebla: die Peso-Turbulenzen machen deutschen Unternehmen zu schaffen.

Mexikos Währung auf Talfahrt Peso-Turbulenzen machen deutschen Unternehmen zu schaffen

Die Twitter-Attacken von US-Präsident Trump haben der mexikanischen Währung schwer zugesetzt. Die Notenbank muss tief in die Kriegskasse greifen, um den Peso zu stützen. Der Verfall stellt vor allem Importeure vor Probleme. mehr...


Das Verwaltungshochhaus auf dem VW Werk in Wolfsburg. Die Abgas-Affäre ist noch lange nicht ausgestanden.

Ringen um Vertrauen VW-Vorstand Werner: Haben aus Diesel-Skandal gelernt

Die Abgas-Affäre und ihre Folgen sind für Volkswagen noch lange nicht ausgestanden. Rechts- und Integritätsvorstand Hiltrud Werner sieht in der Krise aber eine Chance, Strukturen aufzubrechen und für mehr Transparenz zu sorgen. Sie sieht mehrere Baustellen. mehr...


Eine Friseurin föhnt einer Kundin die Haare. Der Beruf soll für junge Menschen attraktiver werden.

Imagekampagne Die Friseurbranche will für mehr Nachwuchs sorgen

Die Friseure wollen weg vom Image als Mindestlohnbranche. Der Beruf soll attraktiver werden - denn die Branche hat Nachwuchssorgen wie das Handwerk insgesamt. mehr...


Die Zentrale von Fiat Chrysler in Auburn Hills, Michigan, USA.

Verdacht auf Abgas-Tricks Fiat Chrysler will US-Dieselwagen umrüsten

Auburn Hills (dpa) - Der italienisch-amerikanische Autobauer Fiat Chrysler will in den USA gut 100 000 Dieselwagen umrüsten, bei denen der Verdacht der Abgasmanipulation besteht. Der Konzern legte den Umweltämtern EPA und Carb am Freitag entsprechende Pläne zur Genehmigung vor. mehr...


Börse in Frankfurt : DAX: Schlusskurse im Späthandel am 19.05.2017 um 20:30 Uhr

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 19.05.2017 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 19.05.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


2026 - 2050 von 2307 Beiträgen