«Politik muss handeln» Industrie fordert mehr Tempo beim Ausbau schneller Netze

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V.,Dieter Kempf, während eines dpa-Interviews in Berlin.

In der Industrie boomt es, die Produktion läuft auf vollen Touren. Der BDI-Präsident sieht aber dennoch große Herausforderungen. Bei der Digitalisierung solle sich Deutschland andere Länder zum Vorbild nehmen. mehr...

Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG.

«Nicht mutig genug» VW-Chef geht mit Branchenverband VDA ins Gericht

Vor zwei Wochen eine spektakuläre Attacke gegen Steuervorteile für Dieselsprit - jetzt ein überdeutlicher Appell von VW-Chef Müller an die gesamte Autoindustrie: Die Autofahrer würden nur auf E-Autos umsteigen, wenn die gesamte Branche jetzt ihre Hausaufgaben erledige. mehr...


Händlern und manchen Verbrauchern sind 1- und 2-Cent-Münzen lästig.

Keine Tendenz zur Abschaffung Kleine Münzen: Verbraucher sollten entscheiden

Frankfurt/Main (dpa) - Händlern und manchen Verbrauchern sind 1- und 2-Cent-Münzen lästig. Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele dämpft jedoch die Hoffnung, dass das Kleingeld in absehbarer Zeit aus Kassen und Geldbörsen verschwindet: «Im Moment gibt es im Euroraum keine Tendenz zur Abschaffung kleiner Münzen.» mehr...


Viele Menschen nutzten einen Tag vor dem Heiligen Abend die verlängerten Öffnungszeiten der Geschäfte für die letzten Weihnachtseinkäufe.

Kleine Händler enttäuscht Gemischte Weihnachtsbilanz im Handel

Berlin (dpa) - Der deutsche Einzelhandel hat eine gemischte Bilanz des Weihnachtsgeschäfts gezogen. «Bei etwas höheren Kundenfrequenzen wurden die Erwartungen vieler kleinerer Händler dennoch nicht erfüllt», berichtete der Branchenverband HDE an diesem Sonntag in Berlin. mehr...


Mietwohnungen: Der Deutsche Mieterbund rechnet damit, dass auch 2018 viele Mieter deutlich mehr Geld für ihre Wohnung ausgeben müssen.

Mieterbund besorgt Immobilienboom ohne Ende? Mieten dürften 2018 weiter steigen

Auch im neuen Jahr dürften die Mieten für viele Verbraucher vielerorts deutlich steigen. Die Nachfrage nach Immobilien sei weiter ungebrochen und das Angebot zu klein, so der Mieterbund. Er fordert mehr Einsatz von der Politik. mehr...


Kleine Tafeln mit Schokolade und der Schweizer Nationalflagge.

Aus für das «Schoggi-Gesetz» Exportsubventionen für Schweizer Schokolade fallen

Die berühmte Schokolade lässt sich in der teuren Schweiz nicht preiswert herstellen. Für den Export subventioniert die Regierung die Delikatesse, aber nicht mehr lange. mehr...


Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lufthansa AG, Carsten Spohr, während der Jahreshauptversammlung im Mai in Hamburg.

Nach Pleite von Air Berlin Lufthansa-Chef Spohr nennt Monopolvorwürfe absurd

Frankfurt/Berlin (dpa) - Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat Monopolvorwürfe nach der Air-Berlin-Pleite scharf zurückgewiesen: «Uns alle möglichen Gemeinheiten zu unterstellen ist absurd.» mehr...


US-Präsident Donald Trump zeigt im Weißen Haus seine Unterschrift auf dem neuen Steuergesetz.

Trump unterzeichnet Gesetz Freud und Leid für deutsche Unternehmen bei US-Steuerreform

Für die einen gibt es durch die Steuerreform in den USA Milliardengewinne, bei anderen deutschen Firmen wiederum gibt es lange Gesichter. mehr...


Der Präsident der Aufsichtsbehörde Bafin rät Anlegern in Sachen Bitcoin zu höchster Vorsicht.

Heftige Kursschwankungen Finanzaufsicht warnt Bitcoin-Anleger: Totalverlust möglich

Ist das überhaupt Geld? Nein, meint Deutschlands oberster Währungshüter. Geld, so argumentiert Jens Weidmann sollte ja im Wert stabil sein - doch genau das ist der Bitcoin nicht, wie auch die jüngsten Kursausschläge vor Weihnachten zeigen. mehr...


Ein Verbotsschild am Bauzaun des Großprojekts Stuttgart 21.

Industrie einbeziehen Bauindustrie fordert Verbesserungen bei Großprojekten

Großprojekte wie der BER oder Stuttgart 21 sind alles andere als ein Ruhmesblatt für Deutschland. Die Bauindustrie hat Vorschläge, wie es künftig besser laufen könnte. mehr...


Nicht jeder hat die Möglichkeit, Weihnachten mit der Familie zu verbringen.

Umfrage In vielen Familien muss einer an Weihnachten arbeiten

Berlin (dpa) - Mehr als jeder Dritte (35 Prozent) in Deutschland hat Angehörige in der Familie, die über die Feiertage arbeiten müssen - unter anderem im Krankenhaus oder in anderen Gesundheitsberufen. Dies ergab eine Umfrage im Auftrag des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV). mehr...


Der Steuersatz für Unternehmen sinkt ab 2018 von bisher 35 auf 21 Prozent.

Sondergewinn US-Steuerreform beschert Daimler und BMW Milliarden

Zuviele Mercedes-Benz auf der 5th Avenue hatte Donald Trump vor knapp einem Jahr gerügt - und deutschen Autobauern schwere Zeiten und Einfuhrzölle angedroht. Jetzt profitieren diese aber erst mal von Trumps Steuerreform. mehr...


Börse in Frankfurt: DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.12.2017

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.12.2017

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 22.12.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...


Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main (Hessen).

Börse in Frankfurt Leichte Dax-Verluste im zögerlichen Vorweihnachtshandel

Frankfurt/Main (dpa) - Am letzten Handelstag vor dem Weihnachtsfest haben die wenigen noch aktiven Anleger am deutschen Aktienmarkt ihr Pulver trocken gehalten. Weil viele ihre Bücher für dieses Jahr bereits geschlossen haben, waren die Umsätze am Freitag dünn und die Kursschwankungen vergleichsweise klein. mehr...


Börse in Frankfurt: DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.12.2017 um 17:55 Uhr

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.12.2017 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.12.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Das nordrhein-westfälische Ladenschlussgesetz erlaubt es den Betreibern von Lebensmittelmärkten, an Heiligabend auch dann stundenweise zu öffnen, wenn er auf einen Sonntag fällt Foto: dpa

Ostwestfalen-Lippe Die meisten Geschäfte bleiben zu

Das Ladenschlussgesetz erlaubt an Heiligabend die stundenweise Öffnung von Lebensmittelgeschäften. Doch die meisten Inhaber in Ostwestfalen-Lippe machen davon nicht Gebrauch. mehr...


Kurz vor Weihnachten hat der Bitcoin deutlich an Wert verloren.

Deutlicher Kursrutsch Zahlen oder Zocken? Das Bitcoin-Dilemma

Als Währung gedacht, doch vor allem zum Spekulieren genutzt: Der Bitcoin-Höhenflug steht dem ursprünglichen Sinn und Zweck des Kryptogeldes mittlerweile im Weg. Der Hype wirft die Frage auf, ob das digitale Objekt der Begierde überhaupt noch zum Bezahlen taugt. mehr...


Suche nach Investor: Vier Bieter in Endrunde für Niki-Verkauf

Suche nach Investor Vier Bieter in Endrunde für Niki-Verkauf

In den nächsten Tagen soll der Verkauf der österreichischen Fluglinie Niki über die Bühne gehen. Der Insolvenzverwalter verhandelt jetzt mit vier Bietern um die Konditionen. mehr...


Menschen drängen sich an einem verkaufsoffenen Sonntag über die Einkaufsstrasse Königsallee in Düsseldorf.

Fast 9,3 Millionen betroffen Zahl der Sonn- und Feiertagsarbeiter deutlich gestiegen

Auch dieses Jahr haben an Heiligabend viele Geschäfte geöffnet, obwohl es ein Sonntag ist. Insgesamt hat Sonn- und Feiertagsarbeit längerfristig deutlich zugenommen. Das trifft viele Familien. mehr...


Stahlwerk von Thyssenkrupp in Duisburg: Den Arbeitnehmern in der Stahlsparte wurden Beschäftigungsgarantien bis 2026 zugesagt.

Jobgarantien bis 2026 Thyssenkrupp lotet die Trennung vom Stahl aus

Nach monatelangem Streit kann der Dax-Konzern die Fusion seiner Stahlsparte mit Tata in Angriff nehmen. Für die Beschäftigten soll es weitreichende Standort- und Beschäftigungszusagen geben. mehr...


Ryanair-Maschinen stehen in Weeze auf dem Flughafen.

Tarifstreit bei Billigflieger Keine Flugausfälle durch Warnstreik der Ryanair-Piloten

Der erste Pilotenausstand in der Geschichte von Ryanair hat keinen einzigen Flugausfall gebracht. Dennoch glaubt die Gewerkschaft, ihre Ziele erreicht zu haben. Der Konflikt schwelt weiter. mehr...


Auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Hamburg sind Ölfässer gestapelt, um sie später zu reinigen und neu zu füllen.

Preise deutlich höher als 2016 Wirtschaftswachstum treibt Ölverbrauch nach oben

Berlin (dpa) - Der Ölverbrauch in Deutschland ist in diesem Jahr um drei Prozent auf 106,6 Millionen Tonnen gestiegen. Das teilte der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) in Berlin mit. Grund für das Absatzplus sei die positive Entwicklung der deutschen Wirtschaft. mehr...


Börse in Frankfurt: DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.12.2017 um 13:05 Uhr

Börse in Frankfurt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.12.2017 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.12.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


In Sachen Weihnachtseinkäufe unterwegs: die überfüllte Königstraße in Stuttgart.

Wirtschaftsboom beflügelt GfK: Verbraucher in Deutschland in Feststimmung

Perfektes Timing: Es ist Endspurt vor Weihnachten, und Deutschlands Verbraucher sind in besonders guter Kauflaune. Denn die Konjunktur brummt, die Menschen halten ihre Jobs für sicher. mehr...


Nur noch Tariflohn: Nach Untreue-Verdacht: VW kürzt Betriebsratsgehälter

Nur noch Tariflohn Nach Untreue-Verdacht: VW kürzt Betriebsratsgehälter

Mitte November durchsuchen Staatsanwälte Büros der VW-Führungsspitze. Schon vorher gibt es den Verdacht auf Untreue wegen einer zu hohen Bezahlung von Betriebsräten - nun reagiert VW. Nicht nur Großaktionär Niedersachsen sieht aber auch ganz grundlegenden Änderungsbedarf. mehr...


2201 - 2225 von 4985 Beiträgen