Mehr Passagiere Billigflieger Easyjet mit Umsatzplus

Easyjet hat seinen Umsatz im vergangenen Quartal um 14,4 Prozent gesteigert.

Luton (dpa) - Steigende Passagierzahlen haben beim britischen Billigflieger Easyjet für einen guten Start ins neue Geschäftsjahr gesorgt. Zudem profitierte Easyjet im ersten Quartal vom Aus von Air Berlin und der britischen Airline Monarch sowie Problemen bei Alitalia und abgesagten Flügen bei Ryanair. mehr...

VW-China-Chef Jochem Heizmann rechnet mit kräftigem Wachstum.

Hohe SUV-Nachfrage VW rechnet in China mit kräftigem Wachstum

Mit mehr als vier Millionen verkauften Autos hat Volkswagen in China das beste Jahr aller Zeiten hinter sich. Mit kompakten Geländewagen und E-Autos wollen die Wolfsburger auch 2018 wieder zulegen. mehr...


Ein Kunde scannt seine Amazon Go App am Eingang des neu eröffneten Supermarkts. Amazons hat in Seattle seinen ersten Supermarkt ohne Kassen eröffnet. Foto: dpa

Amazon Go Kassenloser Amazon-Supermarkt: In NRW noch Zukunftsmusik

Ohne Kasse keine Schlange – Amazons neues US-Supermarkt-Konzept mit App und ohne Kassierer klingt erst mal verlockend. NRW ist von dieser schönen neuen Einkaufswelt aber noch ziemlich weit entfernt – und das nicht nur wegen Bedenken zum Datenschutz. mehr...


Verena Pausder Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Verena Pausder nominiert

Verena Pausder ist eine von drei Nominierten für den Rocket Mittelstand Award, der im Rahmen der Konferenz »Hinterland of Things« am 8. Februar im Bielefelder Ringlokschuppen vergeben wird. mehr...


Der Internationale Währungsfonds (IWF) geht 2018 und 2019 von einem weltweiten Wachstum von jeweils 3,9 Prozent aus.

WEF-Treffen in Davos Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?

Der Weltwirtschaft geht es so gut wie lange nicht mehr. Das sagt unter anderem der IWF. Doch kommt der Wohlstand auch bei den einfachen Menschen an oder nur bei den ohnehin schon Reichen? mehr...


Börse in Frankfurt: DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.01.2018 um 20:30 Uhr

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.01.2018 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 22.01.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Die Überprüfung des griechischen Reformprogramms solle laut dem Eurogruppen-Vorsitzenden Mario Centeno jetzt abgeschlossen werden.

Fast alle Reformen umgesetzt Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen

Nach Jahren der Krise nähert sich Griechenland dem Ende des internationalen Hilfsprogramms. Im Sommer soll dies endgültig Geschichte sein - doch es gibt noch Fragezeichen. Die Euro-Finanzminister ermöglichten nun zumindest einen Schritt dorthin. mehr...


Börse in Frankfurt: DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.01.2018 um 17:55 Uhr

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.01.2018 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.01.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Die Frage ist, ob es bei dem geplanten Verkauf von Niki an den britisch-spanischen IAG-Konzern bleibt oder ob ein anderer Bieter den Zuschlag erhält.

Insolvenzverfahren Letztes Angebot: Gläubiger beraten über Niki-Verkauf

Niki war die Perle im Reich der insolventen Air Berlin. Am Montag stand im zweiten Insolvenzverfahren die Entscheidung über den künftigen Besitzer der Airline an. Es war der zweite Anlauf. mehr...


Jürgen Wechsler schließt eine Einigung im Tarifstreit aus, falls die Arbeitgeber nicht auf die Hauptforderung der Gewerkschaft eingehen.

IG Metall bleibt hart Ohne Arbeitsverkürzung kein Tarifabschluss

Im Tarifstreit der Metallindustrie steht eine entscheidende Woche bevor - die Augen richten sich auf Baden-Württemberg. Derzeit sind die Fronten verhärtet, sogar ein Streik scheint nicht ausgeschlossen. mehr...


Laut einer Studie des Weltwirtschaftsforums gefährdet der digitale Wandel in der Arbeitswelt vor allem Jobs für Frauen.

Weltwirtschaftsforum warnt Industrie 4.0 gefährdet Jobs von Frauen

Davos (dpa) - Die Industrie 4.0 gefährdet laut einer Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) vor allem Arbeitsplätze von Frauen. mehr...


Das Internet als Vertriebsweg von Waren aller Art wächst stetig.

Weiteres Wachstum erwartet Online-Handel mit Waren wächst zweistellig

Hamburg (dpa) - Das Internet als Vertriebsweg für Waren aller Art wächst kräftig. mehr...


Börse in Frankfurt: DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.01.2018 um 13:05 Uhr

Börse in Frankfurt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.01.2018 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.01.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Der «Amazon Go»-Store in Seattle, USA. Der Supermarkt funktioniert ohne Kassen.

Amazon Go Ohne Kasse: Amazon fordert den Lebensmittelhandel heraus

Schritt für Schritt versucht der Internetgigant Amazon, auch im Lebensmittelhandel eine Führungsrolle zu übernehmen. In den USA startete der Konzern dafür ein erstes Geschäft ohne Kasse. In Deutschland findet der Kampf noch im Internet statt. mehr...


Trotz eines schwächeren Wachstums zum Jahresende 2017 hält der Boom der deutschen Wirtschaft an.

Deutsche Bundesbank Schwächeres Wachstum Ende 2017 bremst Aufschwung nicht

Frankfurt/Main (dpa) - Der Boom der deutschen Wirtschaft hält nach Einschätzung der Bundesbank an - trotz eines etwas schwächeren Wachstums zum Jahresende 2017. mehr...


Die Schweizer Großbank UBS hat 2017 wegen der US-Steuerreform deutlich weniger verdient.

Wegen US-Steuerreform UBS-Gewinn bricht ein

Die Steuerreform von US-Präsident Trump trifft Banken besonders hart - so auch die UBS. Doch die Schweizer Großbank sieht sich auf Kurs. Beim anstehenden Umbau spielt ein deutscher Manager eine wichtige Rolle. mehr...


Der angeschlagene Möbelkonzern Steinhoff bietet weitere Anteile der Investmentholding PSG Group zum Verkauf an.

29,5 Millionen Aktien Steinhoff will weitere Anteile an PSG Group verkaufen

Stellenbosch (dpa) - Der in einem Bilanzskandal steckende und schwer angeschlagene Möbelkonzern Steinhoff sucht weiter nach Wegen, um sich Geld zu verschaffen. Nun sollen weitere Anteile an der in Südafrika notierten Investmentholding PSG Group versilbert werden. mehr...


Air Berlin und Niki beförderten im Dezember 2017 weniger Passagiere als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Rückgang von 1,0 Prozent Air-Berlin-Pleite lässt Passagierzahlen einbrechen

Berlin/Frankfurt (dpa) - Die Pleiten der Fluggesellschaft Air Berlin und nachfolgend ihrer Tochter Niki haben im Dezember das Passagierwachstum an den deutschen Flughäfen gestoppt. mehr...


Ein Audi-Logo an einem Autohaus.

Weltweit 127.000 Fahrzeuge Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um umzulässige Abschaltvorrichtungen. mehr...


Die Deutsche Telekom will ihre Großkundensparte T-Systems aufspalten.

Entlassungen befürchtet Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems

Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die geplante Aufteilung der Telekom-Sparte T-Systems in zwei Gesellschaften kritisiert. mehr...


Urlauber an einem Strand in Spanien.

Tourismus Reisebranche macht Druck: Urlaubssteuer muss weg

Veranstalter-Reisen könnten teurer werden, warnt die Tourismusbranche. Die Politik müsse endlich Klarheit bei der umstrittenen Urlaubssteuer schaffen. mehr...


Autoverkehr auf der Autobahn A8 in Bayern.

Zugriff auf Fahrzeugdaten Allianz fordert Treuhänder für Autodaten

Ein modernes Auto ist eine rollende Datenbank - und das zieht Streit nach sich. Autokonzerne und Versicherer rangeln um die Daten. Die Allianz-Versicherung positioniert sich nun gegen die Autoindustrie. mehr...


Grüne Woche: Tausende fordern Agrarwende

Grüne Woche Tausende fordern Agrarwende

Wie kann die Landwirtschaft umweltschonender werden? Bei einem großen Protestzug in Berlin trommeln Tausende gegen Riesenställe und Chemie auf den Äckern. Auch internationale Minister sehen Handlungsbedarf. mehr...


Rund 1900 Aussteller zeigen in 16 Messehallen Neuheiten und Trends.

Neuheiten und Trends Wassersportmesse «boot» in Düsseldorf gestartet

Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse «boot» hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als 240.000 Besucher erwartet. mehr...


2016 hatte die BHW im Bauspar-Neugeschäft noch ein Minus von 12 Prozent verzeichnet.

Nach Einbruch stabilisiert Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft

Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf 9,1 Milliarden Euro gestiegen, teilte die Postbank-Tochter auf Anfrage mit. mehr...


26 - 50 von 3155 Beiträgen