Do., 15.02.2018

Unternehmen schließen neuen Vertrag ab – Mitarbeiterzahl im Löschteam soll steigen Facebook setzt weiterhin auf Arvato

Am Arvato-Standort in Berlin soll die Mitarbeiterzahl mittelfristig von aktuell 700 auf mehr als 1.000 gesteigert werden

Am Arvato-Standort in Berlin soll die Mitarbeiterzahl mittelfristig von aktuell 700 auf mehr als 1.000 gesteigert werden Foto: dpa

Gütersloh (WB). Arvato wird Facebook beim Thema Content-Moderation auch zukünftig unterstützen. Das teilte der Gütersloher Mediendienstleister am Donnerstag mit.

Im Zuge eines neuen Vertrages haben sich die Unternehmen laut einer Mitteilung darauf verständigt, die bestehende Zusammenarbeit langfristig fortzusetzen und weiter auszubauen.

Für das US-Unternehmen tritt Arvato an mehreren Standorten in Europa als Dienstleister auf und löscht mit eigenen Teams illegale Einträge wie Hass-Postings und Gewaltfotos. Ende Januar hatte Bertelsmann mitgeteilt, dass man den Verkauf von Teilen Arvatos prüfe, darunter fallen auch die Löschteams.

Mitarbeiterzahl wird erhöht

Diese sollen dennoch weiter wachsen: Wie Bertelsmann mitteilt, soll am Standort in Berlin die Mitarbeiterzahl mittelfristig von aktuell 700 auf mehr als 1000 gesteigert werden.

Dabei werden die Teams von Arvato weiterhin mit der internationalen Zentrale von Facebook in Dublin für das »Community Operations Team« tätig sein.

Partnerschaft weiterentwickeln

Andreas Krohn, CEO von Arvato CRM Solutions, teilt mit: »Wir freuen uns sehr, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Facebook langfristig fortsetzen zu können.« Als Marktführer für Kundenkommunikationslösungen in Deutschland verfüge Arvato sowohl über die Kapazitäten als auch über das notwendige Know-how, um Facebook dabei zu unterstützen, Inhalte auf der Plattform zu prüfen.

Zu den Details des neuen Vertrags haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5526744?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F