Motorsport Hamilton Schnellster: Mercedes dämpft Vettels Hoffnungen

Lewis Hamilton fuhr in Monza in den ersten beiden Trainings jeweils klar die Bestzeit.

Alles andere als vielversprechend verlief für Sebastian Vettel sein erster Auftritt mit Ferrari beim Heimrennen der Italiener. Lewis Hamilton und Nico Rosberg ließen dem vierfachen Formel-1-Champion im Training keine Chance. Das Mercedes-Duo war klar schneller. mehr...

Dieter Zetsche fordert, dass man die Formel 1 stärker digital und interaktiv vermarkten müsse.

Motorsport Daimler-Chef Zetsche will bessere digitale Vermarktung

Monza (dpa) - Daimler-Vorstand Dieter Zetsche hat angesichts seit Jahren sinkender TV-Einschaltquoten eine bessere Vermarktung der Formel 1 gefordert. mehr...


Blonde Haare und Adler-Tattoo: Lewis Hamilton hatte Lust auf eine Veränderung.

Motorsport Mercedes-Star Hamilton: Echter Typ und Titelfavorit

Lewis Hamilton fällt wie kaum ein anderer Formel-1-Fahrer auf. Sportlich liegt der sechsfache Saisonsieger klar auf Titelkurs. Und persönlich überrascht der Mercedes-Mann in Monza mit einer neuen Haarfarbe. mehr...


Sebastian Vettel lebt den Mythos Ferrari.

Motorsport Ferrari: Mythos und Nummer 1 der Formel-1-Geschichte

Monza (dpa) - Ferrari ist die unbestrittene Nummer 1 in der Formel 1. In allen wichtigen Statistiken liegt die Scuderia klar an der Spitze. mehr...


Lewis Hamilton hat die Haare schön.

Motorsport Hamilton mit semmelblond gefärbten Haaren

Monza (dpa) - Lewis Hamilton hat mit seinen semmelblond gefärbten Haaren für einen neuen Hingucker im Fahrerlager von Monza gesorgt. mehr...


Sebastian Vettel war in Spa ein Reifen geplatzt.

Motorsport Vettel bleibt bei Kritik an Pirelli

Sebastian Vettel bleibt bei seiner Kritik am Reifenhersteller Pirelli. Allerdings überaus sachlich. Der italienische Hersteller hat auf die beiden spektakulären Reifenschäden in Spa reagiert: In Monza gibt es Vorgaben für mehr Sicherheit. mehr...


Felipe Massa (l) und Valtteri Bottas sind auch 2016 das Williams-Duo.

Motorsport Formel-1-Team Williams auch 2016 mit Bottas und Massa

Monza (dpa) - Williams hat seine beiden Formel-1-Piloten Valtteri Bottas und Felipe Massa für die kommende Saison bestätigt. Der Finne und der Brasilianer werden damit 2016 ihr drittes gemeinsames Jahr für den Rennstall aus dem englischen Grove bestreiten. mehr...


Sebastian Vettel soll Ferrari zu neuem Ruhm führen.

Motorsport Ferrari will mit Vettel an Schumacher-Ära anknüpfen

Für Sebastian Vettel steht ein ganz besonderes Rennen an. Erstmals bestreitet der vierfache Formel-1-Champ mit Ferrari den Großen Preis von Italien. Ein Sieg wäre die vorläufige Krönung der erfolgreichen Zusammenarbeit. Michael Schumacher glückte das fünf Mal. mehr...


Der Spanier Fernando Alonso gewann vor fünf Jahren als letzter Ferrari-Pilot in Monza.

Motorsport Letzter Ferrari-Sieg in Monza liegt fünf Jahre zurück

Monza (dpa) - Ferrari und seine Fans warten sehnsüchtig auf den nächsten Sieg beim Heimrennen. Letztmals triumphierte der Spanier Fernando Alonso beim Großen Preis von Italien 2010 im Autodromo Nazionale di Monza in einem roten Renner. mehr...


Italiens Regierungschef Matteo Renzi kämpft um Monza.

Motorsport Regierungschef Renzi kämpft: «Hände weg von Monza»

Monza (dpa) - Der Große Preis von Italien zählt zu den Klassikern in der Formel-1-Weltmeisterschaft. Nur die Rennen in Monaco und Silverstone stehen mit ihm auf einer Stufe. Aber noch ist nicht entschieden, ob das Spektakel im Königlichen Park von Monza eine Zukunft hat. mehr...


Motorsport : Mercedes will Vettel-Triumph in Monza vereiteln

Motorsport Mercedes will Vettel-Triumph in Monza vereiteln

Ein Sieg mit Ferrari beim Großen Preis von Italien - für den dreimaligen Monza-Gewinner Sebastian Vettel wäre das ein absoluter Höhepunkt. Allerdings spricht angesichts der Dominanz der Silberpfeile nur wenig für einen solchen Coup. mehr...


Lewis Hamilton und Nico Rosberg eilen den Ferrari-Piloten meist voraus.

Motorsport Mercedes Favorit beim Ferrari-Heimrennen

Monza (dpa) - Mercedes ist auch beim Großen Preis von Italien an diesem Wochenende klarer Favorit. Der britische Titelverteidiger Lewis Hamilton und sein Teamkollege Nico Rosberg haben beste Chancen, Sebastian Vettel bei seinem ersten Monza-Start im Ferrari das Heimrennen zu verderben. mehr...


Nico Hülkenberg fährt zwei weitere Jahre für Force India.

Motorsport F1-Pilot Hülkenberg fährt bis 2017 bei Force India

Nico Hülkenberg fährt auch die kommenden beiden Formel-1-Saisons für Force India. Bei den Top-Teams waren alle Cockpits weg. Reizvolle sportliche Alternativen gab es nicht. Deshalb macht die frühzeitige Vertragsverlängerung Sinn. mehr...


Nico Hülkenberg wird weiter im Force-India-Cockpit sitzen.

Motorsport «Bild»: Hülkenberg bleibt bei Force India

Stuttgart (dpa) - Le-Mans-Sieger Nico Hülkenberg fährt nach Informationen der «Bild»-Zeitung auch in der kommenden Formel-1-Saison für Force India. mehr...


Nico Rosberg und seine Ehefrau Vivian haben eine Tochter bekommen.

Motorsport Rosberg Vater einer Tochter: «Wir sind überwältigt»

Rechtzeitig vor dem Großen Preis von Italien an diesem Wochenende ist Nico Rosberg erstmals Papa geworden. Der Formel-1-Pilot und seine Frau Vivian freuen sich riesig. mehr...


Sebastian Vettel ärgert sich über die Reifen-Qualität.

Motorsport Vettel weist Vorwurf von Pirelli zurück

Mit etwas Abstand meldet sich Sebastian Vettel wieder in der Reifendebatte zur Wort. Der Ferrari-Pilot verteidigt die Strategie in Belgien. Pirelli hatte diese als zu riskant eingestuft. mehr...


Sebastian Vettel betont die Gemeinsamkeit mit dem Team der Scuderia.

Motorsport Vettel: «Zu keinem Zeitpunkt eine riskante» Strategie

Spa-Francorchamps (dpa) - Nach seiner heftigen Reifen-Schelte an Pirelli beim Formel-1-Rennen von Belgien hat Ferrari-Pilot Sebastian Vettel seine Rennstrategie verteidigt. mehr...


Sebastian Vettel schimpfte nach seinem Reifenplatzer.

Motorsport Reifendebatte: Vettel schimpft - Pirelli wehrt sich

Völlig erregt schimpft Sebastian Vettel auf Pirelli. Nach seinem Pneu-Drama von Spa beschert er der Formel 1 eine hitzige Reifendiskussion. Rückhalt bekommt der Ferrari-Star von Mercedes-Mann Nico Rosberg. Der Exklusivlieferant weist den Vorwurf zurück. mehr...


Lewis Hamilton fuhr auch in Belgien allen davon.

Motorsport Fünf Lehren aus dem Großen Preis von Belgien

Lewis Hamilton beweist im ersten Rennen nach der Formel-1-Sommerpause seine ganze Klasse. Die Konkurrenz kann in Spa nur staunen. Sebastian Vettel wettert gegen den Reifenhersteller. mehr...


Ferrari-Pilot Sebastian Vettel platzte in der vorletzten Runde der Hintereifen.

Motorsport Vettel schimpft: «Qualität der Reifen miserabel»

Sebastian Vettel war richtig sauer. Kurz vor Schluss platzt ihm in Spa bei höchstem Tempo der rechte Hinterreifen. Das Podium ist für ihn und Ferrari damit verloren. Nach dem Belgien-Rennen bekommt Reifenhersteller Pirelli Vettels ganzen Ärger ab. mehr...


Nico Rosberg (l) musste sich erneut seinem Mercedes-Temakollegen Lewis Hamilton geschlagen geben.

Motorsport Vettel stinksauer - Hamilton siegt vor Rosberg in Spa

Sebastian Vettel geht beim doppelten Jubiläum in Belgien leer aus. Und schimpft nach seinem Reifenplatzer auf Pirelli. Nico Rosberg kann seinen Teamkollegen Lewis Hamilton wieder nicht schlagen. Der Titelverteidiger fährt ein souveränes Rennen. mehr...


Bernie Ecclestone ist der Chef der Formel 1.

Motorsport Bernie unter Bauern: Ecclestone als Krisenmanager

Auf einmal mischt sich Bernie Ecclestone unter die Milchbauern. Der Brite muss am Rande des Belgien-Rennens schlichten. In der Formel 1 hat der Chefvermarkter aber eigentlich genug Probleme. mehr...


Holte sich in Belgien seine zehnte Pole Position dieser Saison: Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton.

Motorsport Hamilton rast auch in Spa vor Rosberg zur Pole

Lewis Hamilton schnappt sich in Spa die Pole - wer sonst? Der Brite startet mal wieder vor seinem Mercedes-Stallrivalen Nico Rosberg in einen Grand Prix. Sebastian Vettel kann mit den Silberpfeilen nicht mithalten. Der Ferrari-Star wird nur Neunter. mehr...


Bei Nico Rosberg war im Training ein Reifen geplatzt.

Motorsport Pirelli: Fremdkörper schuld an Rosbergs Reifenplatzer

Spa-Francorchamps (dpa) - Nach dem Reifenplatzer von Nico Rosberg im zweiten Freitagstraining zum Formel-1-Rennen in Belgien hat Pirelli einen Materialfehler ausgeschlossen. mehr...


Nico Rosberg war zum Auftakt des Wochenendes in Spa der Schnellste.

Motorsport Rosberg trotz Reifenplatzer Schnellster in Spa - «Schock»

Ein echter Schockmoment. Bei mehr als Tempo 300 platzt Nico Rosberg ein Reifen. Der Mercedes-Pilot bleibt unverletzt. Die Hintergründe des Unfalls sind zunächst unklar. Dennoch schnappt sich Rosberg in Belgien die Tagesbestzeit vor seinem Stallrivalen Lewis Hamilton. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen