Motorsport Hamilton plagen nach Unfall Rückenschmerzen

Lewis Hamilton ist bei der Qualifikation zum Rennen auf dem Hockenheimring in eine Bande gekracht. Foto: Jens Büttner

London (dpa) - Formel-1-Pilot Lewis Hamilton muss nach seinem schweren Unfall in Hockenheim Sonderschichten beim Physiotherapeuten einlegen. mehr...

Nico Rosberg (l) hat derzeit im Duell der beiden Silberpfeil-Piloten die Nase vorn, Hamitlon hat das Nachsehen. Foto: David Ebener

Motorsport «Silberfarbener Laufsteg»: WM-Duell bei Mercedes

Nico Rosberg vs. Lewis Hamilton: Für Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff steht es außer Frage, dass dieses WM-Duell bis zur letzten Sekunde der Saison packend bleibt. Hamilton will sich auf seinem Wohlfühl-Kurs in Ungarn wieder einen Vorteil verschaffen. mehr...


Nico Rosbergs Sieg auf dem Hockenheimring findet in der Presse ein positives Echo. Foto: David Ebener

Motorsport Pressestimmen zum Großen Preis von Deutschland

Berlin (dpa) - Die Nachrichtenagentur dpa hat internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Deutschland zusammengestellt. mehr...


Der Finne Valtteri Bottas wurde beim GP von Deutschland Zweiter. Foto: David Ebener

Motorsport «So viele finnische Flaggen»: Bottas verblüfft bei Williams

Hockenheim (dpa) - Über den Zuspruch der Fans freute sich Valtteri Bottas ganz besonders. «Ich habe so viele finnische Flaggen hier gesehen, vielen Dank», sagte der Williams-Pilot nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Deutschland in Hockenheim. mehr...


Nico Rosberg lässt nach seinem Sieg beim Großen Preis von Deutschland den Korken knallen. Foto: Jens Büttner

Motorsport Rosberg krönt Traumtage - Hamilton rast von 20 auf 3

Hochzeit, Jubel mit den Fußball-Weltmeistern und nun auch noch der Heimsieg. Nico Rosberg stand die Freude ins Gesicht geschrieben, als er den Siegerpokal auf dem Hockenheimring bekam. Sebastian Vettel verpasst als Vierter das Podest, Lewis Hamilton rast auf Rang drei. mehr...


Formel-1-Chef Bernie Ecclestone flaniert durch das Fahrerlager des Hockenheimrings. Foto: Sebastian Kahnert

Motorsport Patient Formel 1: Krisensymptome der Königsklasse

Glamour, Glitzer, Geld - die Formel 1 steht eigentlich für die schillernden Facetten des Motorsports. Doch die Wirklichkeit sieht mittlerweile anders aus. Der Problemberg ist riesig. mehr...


Lewis Hamilton konnte die Qualifikation durch eine defekte Bremsscheibe nicht beenden. Foto: Sebastian Kahnert

Motorsport Getriebewechsel: Hamilton weitere fünf Plätze zurück

Hockenheim (dpa) - Lewis Hamilton muss beim Formel-1-Heimrennen seines Mercedes-Rennstalls Sonntag weitere fünf Startplätze nach hinten rücken. mehr...


Pastor Maldonado wird auch 2015 für Lotus an den Start gehen. Foto: Jens Büttner

Motorsport F1-Team Lotus setzt auch 2015 auf Maldonado

Hockenheim (dpa) - Der Formel-1-Rennstall Lotus setzt auch in der nächsten Saison auf den Venezolaner Pastor Maldonado. Das Team aus dem englischen Enstone bestätigte am Rande des Großen Preises von Deutschland auf dem Hockenheimring den 29-Jährigen als Piloten für 2015. mehr...


Nico Rosberg hat sich die Pole Position vor Valtteri Bottas (r) und Felipe Massa (l) gesichert. Foto: Bernd Weißbrod

Motorsport Rosberg holt nach Hamilton-Crash Hockenheim-Pole

Der offene Schlagabtausch blieb aus. Nach einem Crash startet Lewis Hamilton am Sonntag nur als 15. ins Deutschland-Rennen. Sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg schnappt sich die nächste Pole. WM-Champion Sebastian Vettel kommt nicht über Rang sechs hinaus. mehr...


Nico Rosberg wurde Zweiter im zweiten freien Training. Foto: David Ebener

Motorsport Hamilton verdirbt Rosberg Einstimmung auf Heimrennen

An dieses Bild hat sich die Formel 1 mittlerweile gewöhnt: Mercedes ganz vorne. Im Freitagstraining zum Deutschland-Rennen verweist Lewis Hamilton seinen Teamkollegen Nico Rosberg auf Platz zwei, Sebastian Vettel wird Achter. Die Tribünen sind nur spärlich besetzt. mehr...


Für Sebastian Vettel läuft die Saison alles andere als gut. Foto: David Ebener

Motorsport Vettels Frustsaison: WM nahezu weg und Ricciardo besser

Sebastian Vettel macht schwere Zeiten durch. Nach vier WM-Titeln in Serie fährt er in dieser Formel-1-Saison der Spitze hinterher. Sein Red Bull ist wegen der Antriebsprobleme nicht richtig konkurrenzfähig. Die Probleme sind groß. mehr...


Haben in dieser Saison wenig zu lachen: Die Ferrari-Piloten Kimi Räikkönen (l.) und Fernando Alonso. Foto: Herbert Neubauer

Motorsport Alltagsflucht: Ferrari hat nur in Go-Karts Spaß

Eine Kartbahn in Walldorf. Hier finden Fernando Alonso und Kimi Räikkönen zumindest vorübergehend Ablenkung von ihrem niederschmetternden Formel-1-Alltag. Bei Ferrari muss sich eine Menge verändern, will das Traditionsteam wieder Erfolg haben. mehr...


Susie Wolff (r) musste ihren Williams auch am Hockenheimring früh abstellen. Foto: Bernd Weissbrod

Motorsport Testpilotin Susie Wolff: Cockpit für 2015 unrealistisch

Hockenheim (dpa) - Testpilotin Susie Wolff rechnet sich für die kommende Formel-1-Saison keine echten Chancen auf ein festes Cockpit beim Williams-Team aus. mehr...


Der Helm von Nico Rosberg muss neu gestaltet werden. Foto: Wolfgang Willhem

Motorsport Rosbergs Helm sorgt in Hockenheim für Ärger mit der FIFA

Nico Rosberg wollte nur Freude und Stolz über den WM-Triumph der Fußball-Nationalmannschaft dokumentieren. Aber der Weltverband FIFA akzeptierte das neue Helmdesign für Hockenheim mit Pokal und den vier Sternen nicht. Nun wurde der Kopfschutz leicht umgestaltet. mehr...


Nico Rosberg (l) und Sebastian Vettel erhoffen sich durch den WM-Titel der Fußballer einen Schub beim Heimrennen. Foto: Bernd Weißbrod

Motorsport Piloten erhoffen sich vom WM-Titel Schub für Hockenheim

Hockenheim (dpa) - Das deutsche Formel-1-Fahrerquartett erhofft sich vom WM-Triumph der Fußball-Nationalmannschaft auch einen Schub für das Heimrennen in Hockenheim an diesem Wochenende. mehr...


Nico Rosberg führt in der Fahrerwertung mit satten 165 Punkten. Foto: Valdrin Xhemaj

Motorsport Die Zwischenbilanz der deutschen Piloten

Nach neun von 19 Formel-1-Rennen könnten die Gefühlslagen der deutschen Piloten unterschiedlicher nicht sein. An der Spitze Nico Rosberg, im Keller Adrian Sutil. Dazwischen Sebastian Vettel und Nico Hülkenberg. Eine Zwischenbilanz. mehr...


Susie Wolff darf sich beim freien Training auf dem Hockenheimring erneut beweisen. Foto: Valdrin Xhemaj

Motorsport Zweite Chance für Williams-Testpilotin Wolff

Hockenheim (dpa) - Testpilotin Susie Wolff erhält bei Williams eine zweite Chance. Die 31 Jahre alte Schottin darf beim Großen Preis von Deutschland im ersten Freien Training am Freitag erneut fahren. mehr...


Christijan Albers ist der neue Teamchef vom Formel-1-Team Caterham. Foto (2007): Marcel Antonisse Foto: epa anp Marcel Antonisse

Motorsport Albers neuer Teamchef bei Caterham

Hockenheim (dpa) - Caterham hat nach der Übernahme durch eine Investorengruppe aus der Schweiz und dem Mittleren Osten erwartungsgemäß den ehemaligen Formel-1-Piloten Christijan Albers als neuen Teamchef bekanntgegeben. mehr...


Trotz der bislang schlecht gelaufenen Saison hat Sebastian Vettel seine Motivation nicht verloren. Foto: Arne Dedert

Motorsport Vettels Motivation: Erinnere dich an den kleinen Jungen

Hockenheim (dpa) - Sebastian Vettel durchlebt in dieser Saison die schlimmste Pannenserie seiner Formel-1-Karriere. Um sich aufzubauen, unternimmt der Red-Bull-Pilot bisweilen eine Reise in die Vergangenheit. mehr...


Nico Rosberg soll seinen Vertrag mit Mercedes verlängert haben. Foto: Valdrin Xhemaj

Motorsport Rosberg verlängert bei Mercedes um mehrere Jahre

Passend zum Heim-Grand-Prix hat Mercedes die weitere Zusammenarbeit mit Nico Rosberg mitgeteilt. Der Formel-1-Pilot unterschrieb einen neuen Vertrag über «mehrere Jahre» und sprach von einem «Traum». mehr...


Nico Rosberg (l) liegt in der Fahrerwertung aktuell vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton. Foto: David Ebener

Motorsport Mercedes-Pilot Rosberg will Traumwoche krönen

Das packende Duell zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton stellt in dieser Formel-1-Saison alles andere in den Schatten. Im engen Titelrennen bekämpft sich das Mercedes-Duo nicht nur sportlich. Auf dem Hockenheimring steht die zehnte Runde an. mehr...


Hockenheimring-Geschäftsführer Georg Seiler macht sich über das Formel-1-Rennen keine Sorgen. Foto: Hockenheim-Ring GmbH/Torsten Karpf

Motorsport Hockenheimring-Chef Seiler: «Wir sind die Spielwiese»

Wird das Deutschland-Rennen der Formel 1 weiter im Wechsel zwischen Hockenheim- und Nürburgring ausgetragen? Hockenheimring-Chef Georg Seiler sieht die Diskussion gelassen. Vom Automobilland Baden-Württemberg wünscht er sich mehr Aufmerksamkeit. mehr...


Bernie Ecclestone äußerte sich in seinem Bestechungsprozess vor dem Landgericht München erstmals selbst zu den Vorwürfen. Foto: Sven Hoppe

Motorsport Ecclestone meldet sich im Prozess zu Wort

Monatelang hat Formel-1-Boss Ecclestone nur zugehört. Im Bestechungsprozess vor dem Landgericht München ließ der 83-Jährige lieber seine Anwälte reden. Am 18. Verhandlungstag ergriff er selbst das Wort. mehr...


Toto Wolff will seinen Formel-1-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton auch weiter ihre Freiräume zugestehen. Foto: David Ebener

Motorsport Wolff: «Performance darf nicht kannibalisiert werden»

Zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton knistert es weiter heftig. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff verfolgt eine klare Linie. «Man kann kein Schema F über sie stülpen», sagte er der Nachrichtenagentur dpa im Interview vor dem Deutschland-Rennen. mehr...


Für Ferrarai-Chef Luca di Montezemolo hat die Formel 1 an Charme verloren: «Die fahren wie Taxifahrer.» Foto: Srdjan Suki

Motorsport Di Montezemolo: «Formel 1 hat keinen Charme mehr»

Berlin (dpa) - Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo fordert erneut eine Reform der Formel 1. mehr...


1 - 25 von 89 Beiträgen