Fußball Löw jetzt mit WM-Krone - DFB-Boss sicher: 2016 noch da

Bundestrainer Joachim Löw war erst nachts bei der Titel-Party gelöster. Foto: Markus Gilliar/DFB

Joachim Löws WM-Strategie ging voll auf. Nun steht der 54-Jährige in einer Reihe mit den Weltmeister-Trainern Sepp Herberger (1954), Helmut Schön (1974) und Franz Beckenbauer (1990). Welche Pläne und Ziele der Titelmacher jetzt hat, bleibt zunächst offen. mehr...

Toni Kroos (r) wechselt zu Real Madrid. Foto: Chema Moya

Fußball Medien: Weltmeister Kroos bestätigt Wechsel zu Real

Toni Kroos soll erstmals selbst seinen anstehenden Wechsel zu Real Madrid bestätigt haben. Das meldeten Medien nach dem WM-Finale. Eine Bestätigung dafür gab es am Montag nicht. Eine definitive Entscheidung rückt aber immer näher. mehr...


Während die Niederländer im Hintergrund Platz drei bejubelten, stehen die Brasilianer vor einem Scherbenhaufen. Foto: Robert Ghement

Fußball WM-Fiasko der Seleção - Van Gaals emotionaler Abschied

Brasília (dpa) - Brasilien hatte endgültig genug von seinen WM-Versagern. Kein Abschied mit Würde, keine Versöhnung, nur noch kollektiver Frust. mehr...


Erstmals werden an einer Fußball-EM 24 Mannschaften teilnehmen . Foto: Federico Gambarini

Fußball Fast wie WM: Nicht alle lieben EM in neuer Dimension

Viele Fußball-Fans wird das freuen. Die EM 2016 hat fast die Ausmaße einer WM. 30 Tage lang wird in Frankreich in zwei Jahren gespielt, 51 Partien bis zum Finale in St. Denis sind absoluter EM-Rekord. Doch die Mammutdimension ruft Kritik hervor. Auch von Bundestrainer Löw. mehr...


Die Argentifnier wollen endlich wieder einmal einen Weltmeistertitel feiern. Foto: Srdjan Suki

Fußball Messi und Co. wollen aus Maradonas Schatten

24 Jahre lang stand Argentinien in keinem WM-Endspiel mehr. Am Sonntag gegen Deutschland ist das stolze Land nur Außenseiter. Aber: Der zweimalige Weltmeister hat Lionel Messi - und große Motivation. mehr...


Neymar umarmt bei seinem Besuch im brasilianischen Trainingslager Trainer Luiz Felipe Scolari. Foto: Rafael Ribeiro

Fußball Neymar zürnt Zúñiga: «Zwei Zentimeter»

Der Hype in Brasilien um Neymar geht weiter. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit seinem WM-Aus berichtet der Superstar von seinen Ängsten nach dem Lendenwirbelbruch. Jetzt begleitet der 22-Jährige sein Team im Spiel um Platz drei. mehr...


Lionel Messi war nach dem Spiel sprachlos glücklich. Foto: Diego Azubel

Fußball Messi und Co. feiern Final-Einzug

Endlich hat Lionel Messi die Chance, auch Weltmeister zu werden. Mit seinen Argentiniern erreichte er das Finale am Sonntag gegen Deutschland. So groß die Freude darüber ist, so groß ist auch der Respekt vor dem Endspiel-Gegner. mehr...


Argentinien liegt sich in den Armen - endlich wieder ein WM-Finale! Foto: Marius Becker

Fußball Argentinien freut sich auf Finale gegen Deutschland

Einmal mehr unspektakulär, aber wieder erfolgreich: Argentinien steht nach dem 4:2 im Elfmeterschießen gegen die Niederlande zum fünften Mal in einem WM-Finale. Für Javier Mascherano ist Endspielgegner Deutschland eine «großartige Mannschaft». mehr...


Die deutsche Nationalmannschaft feierte den höchsten Sieg in einem WM-Halbfinale der Geschichte. Foto: Marcus Brandt

Fußball »Finale oho«: Deutschland schockt Brasilien mit 7:1

Deutschland bietet im Halbfinale gegen Brasilien eine Fußball-Gala. Mit 7:1 wird der Turnier-Gastgeber förmlich überrollt und muss die höchste Niederlage seiner Länderspiel-Geschichte hinnehmen. Kroos und Khedira setzen die Glanzlichter, Klose ist neuer WM-Rekordschütze. mehr...


Miroslav Klose ist nun bester WM-Torschütze der Geschichte. Foto: Peter Powell

Fußball 16. WM-Tor: Klose übertrifft Ronaldo als Rekordschütze

Belo Horizonte (dpa) - Miroslav Klose ist mit seinem 16. WM-Tor zum alleinigen Rekordschützen bei Fußball-Weltmeisterschaften aufgestiegen. mehr...


Arjen Robben will erneut ins WM-Finale. Foto: Koen Van Weel

Fußball Letzte Chance für Generation Robben und Messi

São Paulo (dpa) - Robben vs Messi - im Duell der Superstars droht einer herausragenden Fußballer-Generation der WM-Abgang ohne Krönung. Argentinien um Alleinunterhalter Lionel Messi und die Niederlande mit ihrem spektakulären Angriffstrio stehen im Zenit des Könnens, jetzt soll Titel her. mehr...


Jürgen Klopp ist mit seinen BVB-Spielern zum Training nach Tirol gereist. Foto: Maurizio Gambarini

Fußball BVB im Trainingslager in Tirol: Zwölf Spieler fehlen

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund ist mit einem reduzierten Kader in sein erstes Trainingslager in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga aufgebrochen. mehr...


Joachim Löw ist zuversichtlich. Foto: Marcus Brandt

Fußball Löw: Im Halbfinale wird Geschichte geschrieben

Von Angst keine Spur. Joachim Löw geht das WM-Halbfinale gegen Brasilien voller Selbstvertrauen an. «Wir haben schon Mittel und Wege und Qualitäten, die Brasilianer nach Hause zu schicken», erklärte der Bundestrainer. Das gemeinsame Projekt sei noch nicht «zu Ende». mehr...


Juan Bernat kommt aus Valencia zum FC Bayern. Foto: Georgios Kefalas

Fußball FC Bayern verpflichtet spanischen Abwehrspieler Bernat

München (dpa) - Der FC Bayern München hat den spanischen Nachwuchs-Nationalspieler Juan Bernat verpflichtet. Der 21 Jahre alte Abwehrspieler kommt vom FC Valencia und unterschrieb beim deutschen Fußball-Primus einen Vertrag bis Mitte 2019. mehr...


Louis van Gaal (r) wechselt kurz vor Ende der Verlängerung Torwart Tim Krul ein. Foto: Chema Moya

Costa Rica scheitert an Krul Van Gaals Torwartwechsel erweist sich als Geniestreich

Was Louis van Gaal bei der WM auch macht, es klappt. Mit dem Wechsel des Torhüters vor dem Elfmeterschießen forderte er sein Schicksal nun besonders heraus, wurde aber erneut belohnt. Tim Krul parierte zwei Elfmeter, Oranje träumt weiter vom Titel. mehr...


Dortmunds Trainer Jürgen Klopp beim Interview. Foto: Bernd Thissen

Fußball Klopp: «Das wird eine Herausforderung»

Borussia Dortmund hat mit einem ersten Lauftraining am Samstag die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen. Allerdings fehlten 15 Profis. Der FC Schalke hat Choupo-Moting verpflichtet und neue Verletzungssorgen. mehr...


Die Niederländer jubeln ausgelassen nach dem gegen Costa Rica gewonnenen Elfmeterschießen. Foto: Chema Moya

Fußball Oranje nach Elfmeterdrama im WM-Halbfinale

Diesmal gab es kein Happy End: Anders als gegen Griechenland im Achtelfinale zeigte Costa Rica im Elfmeterschießen Nerven. Der erst kurz vor dem dramatischen Showdown eingewechselte Torhüter Krul ebnete den Niederländern den Weg ins Halbfinale. mehr...


BVB-Trainer Jürgen Klopp fehlen noch etliche Spieler. Foto: Bernd Thissen

Fußball BVB-Coach Klopp bittet zum ersten Training - 15 fehlen

Sieben Wochen vor dem Start in die neue Saison der Fußball-Bundesliga hat auch Borussia Dortmund am Samstag die Vorbereitung aufgenommen. Allerdings war die Gruppe beim Laktattest überschaubar. Insgesamt 15 Spieler fehlten, darunter auch die Neuzugänge. mehr...


Thiago Silva (2.v.l.) wird von seinen Teamkameraden für sein Tor zum 1:0 gefeiert. Foto: Marius Becker

2:1 gegen Kolumbien Gastgeber jetzt gegen DFB-Elf im Halbfinale

Fortaleza (dpa) - Der Schock über das WM-Aus für Superstar Neymar hat bei WM-Gastgeber Brasilien die Freude über den 2:1 (1:0)-Sieg gegen Kolumbien und damit den Einzug ins Halbfinale gegen Deutschland überschattet. mehr...


Deutschland steht im WM-Halbfinale. Foto: Marcus Brandt

1:0 gegen Frankreich Hummels köpft Deutschland in die nächste Runde

Rio de Janeiro (dpa) - Das war nichts für schwache Nerven. Im Viertelfinale gegen Frankreich überzeugte die DFB-Auswahl durch ihren Kampfgeist und darf weiter vom vierten WM-Triumph träumen. Hummels wird zum Matchwinner, Lahm und Neuer sind die Säulen. mehr...


Fixpunkt in der Personalplanung von Joachim Löw dürfte Torwart Manuel Neuer sein. Foto: Marcus Brandt

Diskussion um Lahms Rolle Löw vor Korrekturen fürs Frankreich-Spiel

Die WM-Euphorie in Deutschland stockt. Mit dem Viertelfinale gegen Frankreich soll sich das ändern. Löw scheint zu Korrekturen seines WM-Plans bereit. Kapitän Lahm könnte wieder rechts verteidigen. Der Bundestrainer sieht die Lage auch für sich «ganz entspannt». mehr...


Kölns Trainer Peter Stöger begrüßte seine Spieler zum Trainingsauftakt. Foto: Henning Kaiser

Fußball Stöger verlängert zum Kölner Trainingsauftakt bis 2017

Nach dem Trainingsauftakt hatte der 1. FC Köln noch eine gute Nachricht zu verkünden. Der Bundesliga-Aufsteiger verlängerte am Mittwoch den Vertrag mit Trainer Peter Stöger vorzeitig bis 2017. Damit ist die letzte Personalie geklärt. mehr...


Das Mittelfeld bereitet Luiz Felipe Scolari Kopfzerbrechen Foto: Peter Powell

Fußball Scolaris Sorge: Brasiliens Mittelfeld «eine Krankheit»

Neymar im Niemandsland: Dem neuen Superstar Brasiliens fehlt die Unterstützung aus dem Mittelfeld. Seine Nebenleute Hulk, Oscar, Paulinho und Fernandinho haben mächtig mit sich selbst zu kämpfen. Kann die Seleção so Weltmeister werden? mehr...


André Schürrle (M.) lässt sich nach seinem erlösenden Tor von Thomas Müller und Mesut Özil feiern. Foto: Mohamed Messara

2:1 gegen Algerien Deutschland mit 2:1-Zittersieg ins WM-Viertelfinale

Porto Alegre (dpa) - Glück gehabt! Edeljoker André Schürrle und Mesut Özil haben Deutschland nach einer bis in die Verlängerung blamablen Vorstellung gegen den krassen Außenseiter Algerien ins Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft geschossen. mehr...


2076 - 2100 von 2150 Beiträgen