Fußball James Rodríguez in Madrid: «Ich bin sehr glücklich»

Daumen hoch: WM-Shootingstar James Rodríguez wechselt zu Real Madrid - für die dritthöchste Ablösesumme der Fußball-Geschichte. Die Königlichen mit Weltmeister Toni Kroos gehen in der kommenden Saison mit einer 300-Millionen-Euro-Offensive auf Torejagd. mehr...

Fußball Guardiola sieht keine Motivationsprobleme

München (dpa) - Pep Guardiola glaubt nicht an einen Motivationsabfall der Fußball-Weltmeister in Reihen des FC Bayern München in der kommenden Saison. mehr...


Fußball Dunga als neuer Nationalcoach Brasiliens präsentiert

Nach der WM-Pleite Brasiliens ist Carlos Dunga der neue Cheftrainer der «Seleção». «Wir bewundern die planerischen Fähigkeiten der Deutschen», sagte der ehemalige Stuttgarter bei seiner Präsentation. mehr...


Fußball Bayern enttäuschen bei Lewandowski-Debüt

Duisburg (dpa) - Auch der Premieren-Treffer des neuen Stürmer-Stars Robert Lewandowski hat den FC Bayern München nicht vor einer Enttäuschung bewahrt. mehr...


Fußball Real will Rodríguez - Kolumbianer mit schönstem WM-Tor

Mit sechs Toren erzielte der Kolumbianer James Rodríguez die meisten WM-Tore. Eines davon wurde nun zum schönsten Treffer des Turniers in Brasilien gekürt. Der Transfer des Torschützenkönigs zu Real Madrid rückt in greifbare Nähe. mehr...


Fußball DFB startet EM-Planungen mit Löw

DFB-Chef Niersbach erwartet noch vor dem Urlaub ein klares Signal von Bundestrainer Löw. Mit dem Weltmeister-Coach sollen erste EM-Weichen gestellt werden. Der neue Co-Trainer dürfte aus dem eigenen Stall kommen - und am Horizont schimmert ein neues Sommermärchen. mehr...


Fußball Löw immer noch aufgewühlt nach WM-Triumph

Berlin (dpa) - Weltmeister-Trainer Joachim Löw fängt «erst so langsam an», den Triumph von Brasilien in seiner Gesamtheit zu realisieren. mehr...


Fußball Ginter-Wechsel vom SC Freiburg zum BVB perfekt

Dortmund (dpa) - Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter vom SC Freiburg zu Champions-League-Starter Borussia Dortmund ist perfekt. mehr...


Fußball WM-Party wirkt nach: «Rückenwind mitnehmen»

Die Weltmeister ziehen sich nach WM-Erfolg und Titel-Party zurück. Doch der Coup von Brasilien wirkt nach. Viele wollen davon profitieren: Fans, Spieler, Verband und Sponsoren. Zunächst aber warten alle weiter auf das klare Bekenntnis von WM-Baumeister Löw. mehr...


Fußball «Blitz aus heiterem Himmel» - Conte-Abschied trifft Juve

Das Ende der Zusammenarbeit zwischen Antonio Conte und Juventus Turin hatte sich abgezeichnet, doch der Zeitpunkt kam überraschend. Der Meister muss nun zu Beginn der Saisonvorbereitung komplett umdenken. mehr...


Fußball Nation der Zweifler feiert WM-Helden

Was für ein Empfang - fast eine halbe Million Fans feierten in Berlin die Weltmeister. Thomas Müller und Co. haben alle Zweifel an den Qualitäten des deutschen Teams weggeblasen. Jetzt erwartet das Fußballvolk noch eindeutige Worte des Bundestrainers. mehr...


Fußball DFB «total sicher»: Löw macht bis 2016 weiter

Der DFB sieht nicht das kleinste Anzeichen, dass Joachim Löw auf dem Höhepunkt seiner Bundestrainer-Karriere doch noch Schluss machen könnte. Der gefeierte Freiburger verweist auf seinen Vertrag bis 2016. Die eindeutige Aussage aber fehlt nach dem Finalsieg von Rio. mehr...


Fußball Bundestrainer Löw: «Wir sind alle Weltmeister»

Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat sich beim Empfang am Brandenburger Tor bei den Fans für die Unterstützung aus der Heimat bedankt. «Ohne euch wären wir nicht hier. Wir sind alle Weltmeister», sagte Löw in Berlin unter lautem Jubel und Jogi-Löw-Sprechchören. mehr...


Fußball Peters: Kreativer Quereinsteiger als neue HSV-Hoffnung

Nach der Beurlaubung von Sportchef Oliver Kreuzer stellt der Hamburger SV weiter die Weichen für die Zukunft. Der ehemalige Hockey-Nationaltrainer Bernhard Peters soll sich künftig um den Nachwuchs der Hanseaten kümmern. mehr...


Fußball Löw jetzt mit WM-Krone - DFB-Boss sicher: 2016 noch da

Joachim Löws WM-Strategie ging voll auf. Nun steht der 54-Jährige in einer Reihe mit den Weltmeister-Trainern Sepp Herberger (1954), Helmut Schön (1974) und Franz Beckenbauer (1990). Welche Pläne und Ziele der Titelmacher jetzt hat, bleibt zunächst offen. mehr...


Fußball Medien: Weltmeister Kroos bestätigt Wechsel zu Real

Toni Kroos soll erstmals selbst seinen anstehenden Wechsel zu Real Madrid bestätigt haben. Das meldeten Medien nach dem WM-Finale. Eine Bestätigung dafür gab es am Montag nicht. Eine definitive Entscheidung rückt aber immer näher. mehr...


Fußball WM-Fiasko der Seleção - Van Gaals emotionaler Abschied

Brasília (dpa) - Brasilien hatte endgültig genug von seinen WM-Versagern. Kein Abschied mit Würde, keine Versöhnung, nur noch kollektiver Frust. mehr...


Fußball Fast wie WM: Nicht alle lieben EM in neuer Dimension

Viele Fußball-Fans wird das freuen. Die EM 2016 hat fast die Ausmaße einer WM. 30 Tage lang wird in Frankreich in zwei Jahren gespielt, 51 Partien bis zum Finale in St. Denis sind absoluter EM-Rekord. Doch die Mammutdimension ruft Kritik hervor. Auch von Bundestrainer Löw. mehr...


Fußball Messi und Co. wollen aus Maradonas Schatten

24 Jahre lang stand Argentinien in keinem WM-Endspiel mehr. Am Sonntag gegen Deutschland ist das stolze Land nur Außenseiter. Aber: Der zweimalige Weltmeister hat Lionel Messi - und große Motivation. mehr...


Fußball Neymar zürnt Zúñiga: «Zwei Zentimeter»

Der Hype in Brasilien um Neymar geht weiter. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit seinem WM-Aus berichtet der Superstar von seinen Ängsten nach dem Lendenwirbelbruch. Jetzt begleitet der 22-Jährige sein Team im Spiel um Platz drei. mehr...


Fußball Messi und Co. feiern Final-Einzug

Endlich hat Lionel Messi die Chance, auch Weltmeister zu werden. Mit seinen Argentiniern erreichte er das Finale am Sonntag gegen Deutschland. So groß die Freude darüber ist, so groß ist auch der Respekt vor dem Endspiel-Gegner. mehr...


Fußball Argentinien freut sich auf Finale gegen Deutschland

Einmal mehr unspektakulär, aber wieder erfolgreich: Argentinien steht nach dem 4:2 im Elfmeterschießen gegen die Niederlande zum fünften Mal in einem WM-Finale. Für Javier Mascherano ist Endspielgegner Deutschland eine «großartige Mannschaft». mehr...


Fußball »Finale oho«: Deutschland schockt Brasilien mit 7:1

Deutschland bietet im Halbfinale gegen Brasilien eine Fußball-Gala. Mit 7:1 wird der Turnier-Gastgeber förmlich überrollt und muss die höchste Niederlage seiner Länderspiel-Geschichte hinnehmen. Kroos und Khedira setzen die Glanzlichter, Klose ist neuer WM-Rekordschütze. mehr...


Fußball 16. WM-Tor: Klose übertrifft Ronaldo als Rekordschütze

Belo Horizonte (dpa) - Miroslav Klose ist mit seinem 16. WM-Tor zum alleinigen Rekordschützen bei Fußball-Weltmeisterschaften aufgestiegen. mehr...


Fußball Letzte Chance für Generation Robben und Messi

São Paulo (dpa) - Robben vs Messi - im Duell der Superstars droht einer herausragenden Fußballer-Generation der WM-Abgang ohne Krönung. Argentinien um Alleinunterhalter Lionel Messi und die Niederlande mit ihrem spektakulären Angriffstrio stehen im Zenit des Könnens, jetzt soll Titel her. mehr...


2201 - 2225 von 2289 Beiträgen