Datenschutz

Datenschutzerklärung für www.westfalen-blatt.de,
m.westfalen-blatt.de und seine aktuellen Teilbereiche

westfalen-blatt.de ist der Internetauftritt der
WESTFALEN-BLATT Vereinigte Zeitungsverlage GmbH, Sudbrackstr. 14-18, 33611
Bielefeld (im Folgenden auch „Unternehmen“ genannt).
Das Unternehmen misst dem Schutz Ihrer Privatsphäre als Nutzer höchste Bedeutung zu.
Dies gilt insbesondere für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Unsere
Datenschutzbestimmungen stehen im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen.
Durch die Nutzung von westfalen-blatt.de, m.westfalen-blatt.de und seiner Teilbereiche
stimmt der Nutzer den nachfolgenden Datenschutzbedingungen zu.
Bei der Nutzung von westfalen-blatt.de nebst der Teilbereiche einschließlich seiner Online-Rubrikenmärkte (zusammen auch das „Portal“ genannt) erhebt das Unternehmen an
unterschiedlichen Stellen personenbezogene Daten. Das Portal möchte dem Nutzer
anhand dieser Datenschutzerklärung erläutern, welche Daten benötigt werden und wie der
Nutzer durch Angabe weiterer freiwilliger Daten Zusatznutzen erlangen kann.

Technische Sicherheit

Das Unternehmen setzt sich für den Schutz der Privatsphäre des Nutzers ein und
aktualisiert zum Schutz der überlassenen Daten fortlaufend die technischen und
organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen. Diese Maßnahmen sollen unberechtigte
Zugriffe, widerrechtliche Löschung oder Manipulation und den versehentlichen Verlust der
Daten bestmöglich verhindern.

Kontrolle Ihrer persönlichen Daten

Der Nutzer kann jederzeit sein Einverständnis bezüglich der Speicherung seiner
personenbezogenen Daten schriftlich oder elektronisch widerrufen. Weiterhin kann er
jederzeit seine Zustimmung zur Erhebung und Speicherung seiner weiteren freiwilligen
Daten durch das Portal widerrufen. Die Post-Anschrift lautet:
WESTFALEN-BLATT Vereinigte Zeitungsverlage GmbH,
Sudbrackstr. 14-18
33611 Bielefeld.
Alternativ kann der Nutzer dem Unternehmen eine E-Mail senden an:
datenschutzbeauftragter@westfalen-blatt.de.

Auskunftsrecht

Auf Verlangen des Nutzers teilt das Unternehmen gerne kostenlos mit, ob und welche
personenbezogenen Daten zu seiner Person oder seinem Pseudonym gespeichert sind.
Unrichtige Daten werden von dem Unternehmen nach Kenntnis berichtigt.

Ansprechpartner

Sämtliche Anfragen und Rückfragen zur Datenerhebung richten Sie bitte an:
WESTFALEN-BLATT Vereinigte Zeitungsverlage
Sudbrackstr. 14-18
33611 Bielefeld
Tel. +49-(0) 521-585-0
Fax +49-(0) 521-585-370
E-Mail: datenschutzbeauftrager@westfalen-blatt.de
www.westfalen-blatt.de
Handelsregister: B 7106, Amtsgericht Bielefeld
Geschäftsführer: Frank Best, Harald Busse
USt-ID. gemäß § 27A UStG: DE 124 002 341

Allgemeines

Während der Nutzer das Portal besucht, erhebt der Webserver des Unternehmens zum
Betrieb des Angebotes allgemeine technische Informationen, insbesondere über die vom
Nutzer verwendete Soft- und Hardware, die IP-Adresse des Rechners, welche Webseiten
der Nutzer aufgerufen hat sowie den Zeitpunkt und die Dauer des Besuches. Diese Daten
haben keinen Personenbezug zum Nutzer.

Eingabe- oder Bestellformulare

Verschiedene Seiten innerhalb der Online-Angebote des WESTFALEN-BLATTS
ermöglichen es Ihnen, einen Antrag zu stellen, eine Mitteilung zu senden oder eine
Leistung zu bestellen. Auf folgenden Seiten müssen Sie personenbezogene Daten
preisgeben:
- Abonnementbestellung
- Anmeldung zur Nutzung der eZeitung
- Teilnahme an Gewinnspielen
- Kommentarfunktion im Nachrichtenteil
Für die Abwicklung dieser Dienstleistungen ist die Erhebung personenbezogener Daten
notwendig. Situationsabhängig werden Name, Anschrift, Geschlecht, Geburtsdatum,
Kundennummer, Telefonnummer, Faxnummer, Bankverbindung, Zahlungsart und E-Mail-
Adresse - im Fall der Kommentarfunktion zudem die IP-Adresse - erhoben und gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen der
Vertragszwecke verarbeitet und genutzt.
Sofern nicht besonders darauf hingewiesen wird, erfolgt die Übermittlung Ihrer Daten
verschlüsselt.

Erhebung und Nutzung von Daten

Auf dieser Website wird der Analysedienst „Google Analytics“, ein Webanalysedienst der
Google Inc. („Google“) genutzt. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien,
die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der
Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre
Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von
Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen
benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die
Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der
Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch
wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies
gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google
verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in
Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende
Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie
in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich
nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung
der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise
und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft
widersprochen werden.
Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen
möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der
Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt
weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

CeleraOne-Tracking

Auf unserem Portal ist ein System des Dienstleisters CeleraOne (Usedomer Straße 4, 13355 Berlin) eingebunden, das die Nutzung unserer Angebote verfolgt. Dieses Tracking ist anonymisiert, Nutzerdaten werden nicht übertragen. Es werden Seitenabruf-Informationen erhoben und an das CeleraOne Modul übermittelt. Dieses Paid Content Modul wird auf den Hauseigenen Servern im Rechenzentrum der Aschendorff Medien GmbH & Co. KG/Westfälische Nachrichten, An der Hansalinie 1, 48163 Münster betrieben. An das Paid Content Modul werden Daten wie Seitentitel, Content-ID, Ressortinformationen (rein Content-bezogene Informationen) übermittelt. Die Daten werden dabei nur nach Nutzergruppen und rein anonymisiert analysiert. Wir aggregieren die Nutzungsdaten, um daraus statistische Erkenntnisse über die Nutzung der betreffenden Dienste zu gewinnen.

Verwendung von persönlichen Daten

Das Portal übermittelt, verkauft oder vermietet die vom Nutzer erhobenen Personendaten
nicht an fremde Dritte.
Sofern der Nutzer einer Kontaktaufnahme zustimmt, wird er aktiv über Produkte oder
Dienste des Unternehmens informiert.

Verwendung von Cookies

Das Portal verwendet "Cookies", um die Nutzung zu vereinfachen und zusätzliche
Funktionen anbieten zu können.
Ein Cookie ist eine Textdatei, die von einem Webserver auf die Festplatte des Nutzers
kopiert wird. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf den Computer
des Nutzers bringen. Ein Hauptzweck von Cookies ist es, den Nutzer beim Navigieren
durch den Web-Auftritt zu unterstützen und Eingaben zu vereinfachen. Ggf. können
bereits gespeicherte Einstellungen abgerufen werden, so dass der Nutzer die von ihm
angepassten Seiten einfacher nutzen kann. Der Nutzer kann Cookies annehmen oder
ablehnen. Die Mehrzahl der Webbrowser nimmt Cookies automatisch an. Der Nutzer kann
seine Browsereinstellungen für Cookies auch nach seinen Bedürfnissen anpassen. Wenn
der Nutzer Cookies ablehnt, kann er jedoch möglicherweise nicht alle interaktiven
Möglichkeiten des Portals vollständig nutzen. Insbesondere Anwendungen, die auf die
Verwendung von Cookies technisch angewiesen sind, funktionieren in diesem Fall nicht
oder erfordern das Setzen eines neuen Cookies.
Falls sie mit der Verwendung von Cookies seitens des Portals nicht einverstanden sind,
können sie das Speichern und Verwenden ihrer Interessen abschalten oder ggf. auch
wieder einschalten. Das Abschalten der Tracking-Cookies erfolgt über dieselbe Mechanik,
indem ein so genannter „Opt-Out-Cookie“ bei Ihnen abgelegt wird und somit ein
anonymisiertes Sammeln von Daten verhindert wird. Sofern Sie einmal alle Ihre Cookies
löschen sollten beachten Sie, dass damit auch der Opt-Out-Cookie verloren geht und ggf.
wieder zu erneuern ist.
Das Portal verwendet derzeit zwei Cookies zur Optimierung der Werbemittelauslieferung.
Eines von der nugg.ad AG und eines vom Technologiezulieferer DoubleClick. Zum
Ausschalten der Optimierung seitens DoubleClick Cookie klicken Sie bitte hier.
Zum Ausschalten der nugg.ad-Optimierung klicken Sie bitte hier.
Informationen zur nutzerbasierten Online-Werbung finden Sie hier.
Die Optimierung unserer Werbemaßnahmen erfolgt mit Technologien unseres Partners
OMS Vermarktungs GmbH & Co. KG (Zollhof 4, 40221 Düsseldorf)
http://www.oms-kombi.de/datenschutz
und unter Einsatz dessen Systeme.
Um Werbung für Sie anhand Ihrer Nutzungsinteressen zu optimieren, haben wir es
folgendem Unternehmen gestattet, Nutzungsdaten zu erheben:
• Ströer Digital Media GmbH, Kehrwieder 8-9, 20457 Hamburg
weitere Informationen hierzu unter: https://www.stroeer.de/digitale-werbung/
werbemedien/targeting-data/datenschutz.html

Verwendung von Facebook Social Plugins

Das Portal verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com,
welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook-Logos erkennbar
(weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz
“Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook
Social Plugins können hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins?locale=de_DE.
Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält,
baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt
des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die
Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die
Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unseres
Kenntnisstandes:
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die
entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook
eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit
den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen, einen Kommentar oder
eine Empfehlung abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt
an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind,
besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und
speichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der
Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten
zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von
Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.
Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren
Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten
Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei
Facebook ausloggen.
Ebenfalls ist es möglich, Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu
blocken, zum Beispiel mit dem Facebook Blocker.

Verwendung von Twitter

Das Portal nutzt die Funktionen des Dienstes Twitter bzw. hat diese eingebunden. Diese
Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San
Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet"
werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und
anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.
Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der
übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen
hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter
http://twitter.com/account/settings ändern.

WhatsApp

Unser Portal nutzt Funktionen des Dienstes WhatsApp. Anbieter ist die WhatsApp Inc.,
650 Castro Street, Suite 120-219, Mountain View, Kalifornien 94041, Vereinigte Staaten
von Amerika (USA). Diese Schaltflächen ermöglichen es Ihnen als Nutzer, einen Beitrag
oder eine Seite mittels WhatsApp zu teilen. Wenn Sie den WhatsApp-Button durch
Anklicken aktivieren, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von
WhatsApp auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die WhatsApp mit
Hilfe dieses Plugins erhebt und/oder übermittelt.
Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung von WhatsApp unter
http://whatsapp.com/legal.

Verwendung des Social Plugins von Youtube

Um das Internetangebot für unsere Nutzer attraktiver und benutzerfreundlicher zu
machen, binden wir auf unserem Portal zeitweise Social Plugins von Youtube ein. Diese
Plugins sind üblicherweise durch ein Logo des Kooperationspartners und einen
schriftlichen Zusatz gekennzeichnet.
Sobald Sie eine Seite unseres Angebots mit einem solchen Plugin aufrufen, baut Ihr
Browser eine Verbindung mit dessen Servern auf. Dies dient in erster Linie dazu, den
Inhalt des Plugins darzustellen. In diesem Fall erfährt der Kooperationspartner Ihre IPAdresse.
In der Praxis ist Ihnen diese IP-Adresse namentlich nicht ohne weiteres
zuzuordnen. Unter bestimmten Umständen kann der Plattformanbieter hierbei ein Cookie
auf Ihrem Rechner speichern (siehe dazu den Punkt "Verwendung von Cookies" oben).
Ob Sie diese Cookies zulassen wollen, entscheiden Sie über die Einstellungen Ihres
Internetbrowsers.

Verwendung von Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM)

Das Portal nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH ( https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

2. Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

- IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP- Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP- Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten
IP-Adressen.
- Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur
Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client- Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.
Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

3. Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

- Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
- Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

4. Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP- Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

5. Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

- Kantar Deutschland GmbH ( https://www.tns-infratest.com/)
- Ankordata GmbH & Co. KG ( http://www.ankordata.de/homepage/)
- Interrogare GmbH ( https://www.interrogare.de/)

6. Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:

- Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
- Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
- Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
- Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
- Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an datenschutzbeauftragter@westfalen-blatt.de. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de
Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH ( https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF ( http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW ( http://www.ivw.eu).

Nutzung von Google Adsense

Das Portal verwendet Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen
der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die
auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website
ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte „Web Beacons“ (unsichtbare
Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf
diesen Seiten ausgewertet werden.
Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser
Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an
einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese
Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden.
Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten
zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende
Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie
in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich
nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung
der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise
und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Nutzung von Google +1

Auf diesem Portal ist das Plug-in “google+1″ (Google Plus) integriert. Dieses wird von der
Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (im
Folgenden: Google) zur Verfügung gestellt und betrieben.
Beim Besuch unseres Portals stellt ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern
von Google her, wodurch wiederum der Inhalt des Plug-ins an Ihren Browser übermittelt
und von diesem in die Website eingebunden wird. Hierdurch wird die Information, dass Sie
unsere Portal besucht haben, an Google weitergeleitet.
Sofern Sie während des Besuchs unseres Portals über Ihr persönliches Benutzerkonto bei
Google Plus bzw. Google eingeloggt sind, kann Google den Webseitenbesuch diesem
Konto zuordnen. Durch Interaktion mit Plug-ins, z.B. durch anklicken des Buttons oder
hinterlassen eines Kommentars werden diese entsprechenden Informationen direkt an
Google übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung
unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts unter
Ihrem Google Plus bzw. Google-Account ausloggen.
Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der Daten, die Google mit der
Schaltfläche erhebt. Wir gehen davon aus, dass Ihre IP-Adresse auch mit erfasst und
übermittelt wird. Sie können sich über den Zweck, Umfang und die Nutzung der
Datenerhebung durch das Unternehmen Google Inc. auf deren Datenschutzhinweisen
informieren. Diese Webseite finden Sie unter der URL http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind oder sich bei Google eingeloggt haben und nicht
möchten, dass Google bei dem Aufruf unseres Portals Daten über Sie sammelt und mit
Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem
Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus bzw. Google ausloggen.

Verwendung von Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von
Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway,
Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie
sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie
der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter
einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter
Nutzungsbedingungen für Google Maps. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-
Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie
Datenschutzbestimmungen.

Hinweis über Verwendung von plista.com-Services

Unsere Webseite wird durch ein Empfehlungs- und Personalisierungs-System unterstützt,
welches bekannt ist unter der Marke „plista“ und betrieben wird durch die plista GmbH,
Torstrasse 33, 10119 Berlin, Deutschland. Der Service ermöglicht es Ihnen, unseren
Besuchern, ein personalisiertes Angebot von unserem Service in Form von nutzerindividuellen
Empfehlungen unserer Inhalte und Anzeigen und damit eine Verbesserung
der Benutzerfreundlichkeit zu erlangen. Daher sammelt plista mittels sog. „Cookies“
Präferenzinformationen (z.B. Bewertungen) aus der Nutzung unseres Dienstes. Bei einem
Cookie handelt es sich um eine kleine Textdatei, die vom plista-Server an Ihren Rechner
geschickt und auf diesem gespeichert wird. Alle Daten werden anonym erhoben und durch
die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von plista geschützt. Ihnen
steht es frei, die Speicherung von Cookies über die Einstellung Ihres Webbrowsers
jederzeit zu unterbinden bzw. gespeicherte Cookies mittels Ihres Webbrowsers wieder zu
löschen. Mehr Informationen zu Plista finden Sie bei http://www.plista.com.

Änderung der Datenschutzerklärung

Der Anbieter behält sich das Recht vor, sowohl die Nutzungsbedingungen als auch diese
Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit nach seinem Ermessen zu überarbeiten/ändern. Es
liegt in der Verantwortung des Nutzers, die Seite des Anbieters regelmäßig auf
Aktualisierungen der Nutzungsbedingungen einschließlich der Datenschutzerklärung hin
zu überprüfen, die sofort mit ihrer Aufstellung wirksam werden. Mit der fortgesetzten
Nutzung der Seite des Anbieters durch den Nutzer erklärt er dann entsprechend sein
Einverständnis, an die überarbeiteten/geänderten Nutzungsbedingungen und/oder an die
überarbeitete/geänderte Datenschutzerklärung gebunden zu sein.