Das Medienhaus stellt sich der Zukunft

 

Täglich neu – und das seit 70 Jahren: Das ist unser Anspruch und das ist ein Auftrag, dem wir uns gern stellen. Wir, das sind die mehr als 600 Mitarbeiter der Unternehmensgruppe WESTFALEN-BLATT, die die Menschen in Ostwestfalen-Lippe rund um die Uhr auf dem Laufenden halten. Dabei können wir auf eine lange Tradition zurückblicken.

Die Verlagsgruppe WESTFALEN-BLATT war nach dem Zweiten Weltkrieg von Verleger Carl-Wilhelm Busse (1914-2001) geformt und maßgeblich ausgebaut worden. Unter ihrem Dach erscheint heute eine ganze Reihe von Ausgaben mit weit mehr als hundertjähriger Geschichte. Dabei sind wir stolz darauf, ein Familienunternehmen zu sein.

»Die Lokalzeitung« – für uns nicht nur ein Werbeslogan, sondern Ausdruck unserer Überzeugung. Wir haben für unsere Leser die Welt im Blick und tragen Ostwestfalen-Lippe im Herzen. Deshalb liegt das besondere Augenmerk unserer Berichterstattung auf dieser gewachsenen und lebendigen Region, die unsere Heimat ist. In diesem Sinne wollen wir unseren Leserinnen und Lesern auch in Zukunft täglich eine frische Zeitung bieten, die seriös und umfassend informiert und zugleich gut unterhält.