WESTFALEN-BLATT

MITTWOCH16. April 2014OWL:  wolkig, Tag: 16 °C , Nacht: 2 °C

Bielefeld/Unna 38 Hitler-Tassen sind zurück 16.04.14 07:27

Möbelhaus Zurbrüggen übergibt Kaffeepötte an Dortmunder Polizei

Bielefeld Universitätssanierung: Mammutprojekt soll im Herbst starten Von Burgit Hörttrich <p> 16.04.14 02:38

Vorbereitungen auf 800 Millionen Euro teures Vorhaben laufen – Mensa zieht bereits im Juli um

Halle James Blunt kommt nach Halle 16.04.14 07:15

Konzert im Gerry-Weber-Stadion

SC Paderborn Wurtz wechselt nach Fürth 15.04.14 12:27

SCP-Trainer Breitenreiter nimmt Offensivspieler für das Topspiel aus dem Kader

Sport Bielefeld Bulldogs starten umgekrempelt in die neue Saison Von Jörg Manthey 16.04.14 07:33

Trainer, Star, System: Große Veränderungen bei Bielefelds Footballern

Ostwestfalen-Lippe

Gütersloh
Gütersloh trauert um Dr. Gerd Wixforth
16.04.14
11:08
59 min
16.04.2014
- 11:13
Ehrenbürger im Alter von 80 Jahren gestorben
Bielefeld
Polizei nimmt 13 Flüchtlinge fest
16.04.14
10:39
1 hour
16.04.2014
- 11:11
Sechs Männer, zwei Frauen und fünf Jugendliche aus Eritrea waren illegal unterwegs
Vlotho
Widufixlauf: Das Treffen der Champions
16.04.14
02:41
9 hrs
16.04.2014
- 09:45
Handballbundesligisten TBV Lemgo und HSG Blomberg unterstützen den Lauf – Präsentation bei Kannegiesser
Vlotho
Schweres Gespann umgekippt
16.04.14
02:39
9 hrs
16.04.2014
- 09:47
Traktor, Anhänger, parkender Bulli, Straße und Hausgeländer beschädigt: Höhe des Schadens noch unklar
Blomberg
»Mein Mann lag nicht in seinem Grab«
15.04.14
14:17
22 hrs
16.04.2014
- 10:06
Gericht ist sich sicher: Bestatter (59) aus Blomberg vertauschte Urnen mit Absicht
Paderborner Osterlauf
Anna Hahner startet in Paderborn durch
15.04.14
12:04
1 day
15.04.2014
- 14:07
Siegerin des Wien-Marathons ist die prominenteste deutsche Starterin
Harsewinkel
Vier Verletzte nach Zusammenstoß
15.04.14
10:40
1 day
15.04.2014
- 11:52
Feuerwehr befreit 20-jährigen Harsewinkeler aus seinem Fahrzeug
Hannover / Herford
Viel Arbeit im Fall Jenisa
15.04.14
09:57
1 day
16.04.2014
- 08:17
Behörden prüfen weiter mögliche Zusammenhänge zwischen dem Mord an Dano und der vermissten Hannoveranerin – Ergebnisse erst im Mai
Sport Paderborn
Der Kapitän ist von Bord
15.04.14
03:29
1 day
15.04.2014
- 09:10
Vincent Kittmann verlässt die Finke Baskets – Fredi Henningsen verlängert
Bad Oeynhausen
Gemeinsam Tanzen macht glücklich
15.04.14
02:29
1 day
15.04.2014
- 08:49
23 Aktive des Ateliers Laila Castro Mendez nehmen Video zum Song »Happy« im Kurpark auf
SC Paderborn
»Das ist kein Endspiel«
15.04.14
02:29
1 day
15.04.2014
- 13:16
Paderborner Aufstiegskracher gegen Angstgegner Greuther Fürth
Sport Bielefeld
Es geht auch um »Sympathiepunkte«
15.04.14
02:28
1 day
15.04.2014
- 11:02
Oberliga: Arminias U23 will die Saison seriös zu Ende spielen – Talente aus der A-Jugend werden gehalten
Arminia Bielefeld
Keine Überraschungen im Lizenzverfahren
15.04.14
02:00
1 day
16.04.2014
- 09:11
Arminia muss nachbessern - Uhlig erklärt Abwesenheit der Vereinsverantwortlichen beim Aufstiegsspiel der U23
Halle
Adel Tawil nimmt die Fans mit
14.04.14
15:23
2 days
15.04.2014
- 13:22
Echo-Preisträger beendet erfolgreich »Lieder«-Tour im Haller Gerry-Weber-Stadion
Delbrück
Alle lieben »Jini«
14.04.14
14:27
2 days
14.04.2014
- 14:37
Luxuslärm begeistert 800 Fans in der Delbrücker Stadthalle +++ Mit Bildergalerie
Bielefeld
Schäuble kommt nach Bielefeld
14.04.14
14:04
2 days
15.04.2014
- 11:07
Bundesfinanzminister spricht auf Forschungs-Konferenz in der Universität
Augustdorf
Betrunkener Autofahrer kollidiert mit Roller
14.04.14
13:38
2 days
14.04.2014
- 13:41
17-Jähriger und sein Sozius werden schwer verletzt
Rheda-Wiedenbrück
Polizeiauto kracht in Verkehrsinsel
14.04.14
10:23
2 days
14.04.2014
- 10:40
Schwerer Unfall mit 8-jährigen Fahhradfahrer durch Ausweichmanöver verhindert
Herford
Die Rückkehr der »coolen Karren«
14.04.14
07:30
2 days
14.04.2014
- 09:33
Herforder Motorsportclub begrüßt 67 Teilnehmer bei der 29. Linnenbauer-Oldtimerfahrt +++ mit Bildergalerie

Meldungen

Steuern
Zahl der Steuer-Selbstanzeigen schnellt in die Höhe
16.04.14
11:52
15 min
16.04.2014
- 12:00
Berlin (dpa) - Die Zahl der Selbstanzeigen von Steuerbetrügern ist im ersten Quartal 2014 in die Höhe geschnellt.
Von Januar bis März zählten die Behörden bundesweit rund 13 500 Anzeigen. Das ergab eine dpa-Umfrage bei den Finanzministerien der Länder. Das waren etwa dreimal so viele wie im Vorjahreszeitraum. Allerdings lagen nicht aus allen Ländern Vergleichszahlen vor. Als ein Grund für die Entwicklung wurde das Verfahren wegen Steuerhinterziehung gegen Ex-FC-Bayern-Boss Uli Hoeneß genannt. Es endete mit einer Haftstrafe von dreieinhalb Jahren.
Migration
315 junge Leute haben deutschen Pass durch Optionspflicht verloren
16.04.14
11:48
18 min
16.04.2014
- 12:00
Berlin (dpa) - 315 junge Leute haben bislang wegen der umstrittenen Optionspflicht die deutsche Staatsangehörigkeit verloren.
5735 junge Menschen gaben ihre ausländische Staatsangehörigkeit auf. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor. Bisher müssen sich in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern bis zum 23. Geburtstag für eine Staatsangehörigkeit entscheiden. Das soll sich ändern, wie das Kabinett bereits beschlossen hat.
Leute
Schwedens kleine Prinzessin Leonore wird im Juni getauft
16.04.14
10:58
1 hour
16.04.2014
- 11:51
Stockholm (dpa) - Genau ein Jahr nach der Hochzeit von Schwedens Prinzessin Madeleine mit Chris O\'Neill wird die kleine Tochter der beiden, Prinzessin Leonore, getauft.
Die Familie will die Taufe am 8. Juni dieses Jahres in der Kirche von Schloss Drottningholm feiern, dem Wohnsitz der schwedischen Royals. Das teilte das Königshaus in Stockholm mit. Nähere Details etwa zu Taufpaten wurden nicht bekannt. Prinzessin Leonore Lilian Maria kam am 20. Februar in New York zur Welt. Das erste Kind von Madeleine und ihrem Mann, dem Banker O\'Neill, steht an fünfter Stelle der schwedischen Thronfolge.
Konflikte
Ukrainische Regierungstruppen laufen mit Panzern zu Separatisten über
16.04.14
10:55
1 hour
16.04.2014
- 11:51
Kramatorsk (dpa) - In der Ostukraine sind Regierungseinheiten Medien zufolge mit mindestens zehn gepanzerten Fahrzeugen zu den prorussischen Separatisten übergelaufen.
Ein Video des Portals espreso.tv zeigte, wie die Truppen mit russischen Flaggen durch die Großstadt Kramatorsk rund 80 Kilometer nördlich von Donezk fuhren. Das russische Staatsfernsehen berichtete von ähnlichen Szenen im nahen Slawjansk. Den Berichten zufolge waren die Einheiten eigentlich zu einem »Anti-Terror-Einsatz« gegen die nach Moskau orientierten Aktivisten in der Gegend befohlen, liefen dann aber über.
Musik
Medien und Freunde: AC/DC-Gründer Malcolm Young schwer krank
16.04.14
10:49
1 hour
16.04.2014
- 11:34
Sydney (dpa) - In Australien verdichten sich Berichte über das bevorstehende Aus der Rockband AC/DC in Originalformation.
Gitarrist Malcolm Young soll schwer krank sein. »Es stimmt, Malcolm ist krank«, sagte Mark Gable von der Band »Choirboys«, ein Freund der AC/DC-Gründer, im australischen Rundfunk ABC. Die Zeitung »Sydney Morning Herald« hatte über das mögliche Aus der Gruppe berichtet. Der größte Album-Erfolg von AC/DC liegt mehr als 30 Jahre zurück: mit »Back in Black« erreichten die Rocker 1980 weltweiten Ruhm. AC/DC hat nach eigenen Angaben weltweit mehr als 200 Millionen Alben verkauft.

1 von 2

Notfälle
Fähre vor Südkorea geht unter - fast 300 Vermisste
16.04.14
10:45
1 hour
16.04.2014
- 11:34
Seoul (dpa) - Eine Fähre mit mehr als 470 Menschen an Bord ist vor der Küste Südkoreas gesunken.
Wenige Stunden nach dem Untergang galten fast 300 Menschen offiziell noch als vermisst. Die Behörden bestätigten den Tod von zwei Insassen. Die Küstenwache befürchtete, dass viele Passagiere und Besatzungsmitglieder im Innern des Schiffs eingeschlossen wurden. An Bord waren mehr als 300 Schüler, die zu einem Ausflug unterwegs waren. Die Ursache des Unglücks war noch unklar, die Fähre war in Seenot geraten.
Brände
Feuer in Valparaíso - Brandursache weiter unklar
16.04.14
09:54
2 hrs
16.04.2014
- 10:51
Valparaíso (dpa) - Das Feuer in Valparaíso könnte im Laufe des Tages endgültig eingedämmt werden.
Das sagte der chilenische Innenminister Rodrigo Peñailillo, wie die Zeitung »La Tercera« berichtete. Die Ursache des Brandes war weiter unklar. Nach der letzten Zählung seien mehr als 2900 Wohnungen zerstört worden, 12 500 Menschen seien obdachlos. Bei dem am Samstag ausgebrochenen Brand sind mindestens 15 Menschen umgekommen. Das zum Weltkulturerbe zählende Zentrum der Stadt blieb von der Katastrophe verschont.
Unfälle
Schicksal vermisster US-Teenager nach 43 Jahren geklärt
16.04.14
09:51
2 hrs
16.04.2014
- 10:34
Elk Point (dpa) - Vor fast 43 Jahren sind im US-Bundesstaat South Dakota zwei 17-jährige Mädchen spurlos auf dem Weg zu einer Party verschwunden - jetzt wurden ihre Leichen entdeckt.
Die Behörden bestätigten, dass es sich bei den vor einem Jahr in einem Fluss gefundenen Leichen um die Teenager handelt. Das berichtet der Nachrichtensender NBC News. Pamella Jackson und Cheryl Miller starben, nachdem ihr Auto 1971 in den Brule Creek gestürzt war. Vermutlich sei ein Reifen geplatzt. Der Wagen lag im Fluss, bis eine Trockenheit im September 2013 den Wasserspiegel absinken ließ.
Verkehr
Zahl der getöteten Zweiradfahrer sinkt auf Tiefststand
16.04.14
08:56
3 hrs
16.04.2014
- 09:51
Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der tödlich verunglückten Zweiradfahrer ist auf den tiefsten Stand seit mehr als 30 Jahren gesunken.
995 Motorrad-, Mofa-, Kleinkraftrad- und Radfahrer kamen 2013 auf deutschen Straßen ums Leben. Das waren gut 8 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Die Zahl der Verletzten ging um rund 5 Prozent zurück. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Die meisten tödlich verunglückten Zweiradfahrer waren mit einem Motorrad unterwegs. Als Grund für den Rückgang nennen die Statistiker vor allem das Wetter.
Notfälle
Bericht: Etwa 290 Vermisste nach Fährunglück vor Südkorea
16.04.14
08:49
3 hrs
16.04.2014
- 09:34
Seoul (dpa) - Nach dem Untergang eine Fähre vor der Küste Südkoreas werden nach Medienberichten noch etwa 290 Menschen vermisst.
Die Regierung in Seoul habe Fehler bei der bisherigen Zählung der Vermissten bestätigt. Das berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap. Nachdem das Schiff gesunken war, war zunächst von zwei Toten und 107 Vermissten die Rede. Die Fähre mit etwa 470 Menschen an Bord hatte am Morgen einen Notruf abgesetzt. Nach Angaben der Küstenwache konnten zahlreiche Passagiere in Sicherheit gebracht werden.

2 von 2

Meistgelesen

Arminia Bielefeld
Keine Überraschungen im Lizenzverfahren
15.04.14
02:00
1 day
16.04.2014
- 09:11
Arminia muss nachbessern - Uhlig erklärt Abwesenheit der Vereinsverantwortlichen beim Aufstiegsspiel der U23.
Arminia muss nachbessern - Uhlig erklärt Abwesenheit der Vereinsverantwortlichen beim Aufstiegsspiel der U23
SC Paderborn
Wurtz wechselt nach Fürth
15.04.14
12:27
24 hrs
16.04.2014
- 10:06
SCP-Trainer Breitenreiter nimmt Offensivspieler für das Topspiel aus dem Kader.
SCP-Trainer Breitenreiter nimmt Offensivspieler für das Topspiel aus dem Kader
SC Paderborn
»Das ist kein Endspiel«
Von Peter Klute <p>
15.04.14
02:29
1 day
15.04.2014
- 13:16
Paderborner Aufstiegskracher gegen Angstgegner Greuther Fürth.
Paderborner Aufstiegskracher gegen Angstgegner Greuther Fürth
Hannover / Herford
Viel Arbeit im Fall Jenisa
15.04.14
09:57
1 day
16.04.2014
- 08:17
Behörden prüfen weiter mögliche Zusammenhänge zwischen dem Mord an Dano und der vermissten Hannoveranerin – Ergebnisse erst im Mai.
Behörden prüfen weiter mögliche Zusammenhänge zwischen dem Mord an Dano und der vermissten Hannoveranerin – Ergebnisse erst im Mai
Delbrück
Alle lieben »Jini«
Von Axel Langer
14.04.14
14:27
2 days
14.04.2014
- 14:37
Luxuslärm begeistert 800 Fans in der Delbrücker Stadthalle +++ Mit Bildergalerie.
Luxuslärm begeistert 800 Fans in der Delbrücker Stadthalle +++ Mit Bildergalerie

Debatte

Von Detlef Drewes
Ukraine und Russland: Europa kennt die Risiken
14.04.14
21:27
2 days
14.04.2014
- 21:29
.
Von Ulrich Windolph
Weltklimabericht: Moral reicht nicht
14.04.14
14:33
2 days
14.04.2014
- 14:34
.
Die Kernbotschaft passt in einen Satz: Das Weltklima ist zu retten, aber die Menschheit muss schnell und konsequent handeln. Alles schon mal dagewesen, alles schon gehört? Im Weltklimarat nichts Neues, könnte man meinen. Doch so einfach ist es nicht. Gewiss sind längst nicht alle Ungereimtheiten um den IPCC und die diversen internen Streitereien ausgeräumt. Auch werden jene, die dem menschengemachten Einfluss auf das Weltklima skeptisch gegenüberstehen oder diesen Einfluss leugnen, den neuesten Prognosen nichts Positives abgewinnen können und weiter behaupten: alles pure Panikmache, alles bloß Lobbyarbeit der Öko-Fundamentalisten.  Und doch gibt es eine Wende, die bedeutsam sein könnte. Erstmals nämlich stellt der IPPC-Bericht die Ökonomie ins Zentrum seiner Betrachtungen. Argumentiert wird nicht mehr nur mit den Kosten einer umweltschädlichen Energiepolitik, sondern vor allem mit Potentialen einer grünen Energiegewinnung. So bleiben auch die errechneten Folgen für das Weltwirtschaftswachstum mit minus 0,06 Prozentpunkten jährlich erstaunlich gering. Man könnte auch sagen: Die Ansprache gilt nicht mehr den Gutmenschen, sondern sie zielt auf den Homo oeconomicus. Und man möchte hinzufügen: Endlich, denn es wird Zeit! Wenn die vergangenen Jahre der Klimadebatte eines gezeigt haben, dann ist es das: Moral allein reicht nicht, um die Menschen zu einem anderen Lebensstil zu bewegen. Das funktioniert schon nicht in den saturierten Gesellschaften des Westens und erst recht nicht in den aufstrebenden Schwellenländern, die lange genug Verzicht geübt haben und endlich mehr Wohlstand wollen. Anders gesagt: Die Sache muss sich lohnen, sonst läuft am Ende die allerbeste Moral ins Leere. Ob dieser Erkenntnisgewinn allerdings schon zum Durchbruch reicht, steht auf einem anderen Blatt. Denn die Zahlen sprechen eine ernüchternde Sprache: Die Jahre zwischen 2000 und 2010 waren das Jahrzehnt der Kohle. Nie zuvor hat die Menschheit für die Energiegewinnung so viel Treibhausgase in die Luft geblasen. Deutschland allein wird daran im Saldo gewiss nichts ändern. Aber das ehrgeizige Projekt der Energiewende ist weltweit ein vielbeachteter Gradmesser dafür, ob der ökonomische Ansatz trägt. In diesem Sinne kann Deutschland zum Vorbild werden – wenn, ja wenn die Energiewende gelingt. Blickt man jedoch auf die jüngsten Debatten um die Braunkohle-Förderung, sind Zweifel erlaubt. Der Weg zu einer umweltfreundlichen Energiepolitik bleibt weit. Der Weltklimarat kann ihn bestenfalls begleiten. Entscheiden und handeln aber muss die Politik. Und hier sind die Interessen oftmals so vielstimmig, wie es die Zahl der Akteure ist. Die Klimakonferenz 2015 in Paris wird zeigen, inwieweit die Politik bereit ist, wenn schon nicht Moral, so doch Vernunft zum Maßstab ihrer Entscheidungen zu machen.
Von Ulrich Windolph
Ukraine-Krise: Neue Eskalationsstufe
11.04.14
20:05
5 days
11.04.2014
- 20:10
.
Die Drohung des russischen Präsidenten Wladimir Putin an die EU ist nach allen Regeln der Kunst diplomatisch verpackt und trotzdem ganz und gar unmissverständlich: Passt bloß auf, ihr Europäer, dass euch nicht bald schon das Gas ausgeht. Das freilich läge dann natürlich nicht an Russland, sondern ausschließlich an dem »unzuverlässigen« Transitland Ukraine.

Ausgerechnet die Ukraine also, womit wir beim Thema wären: Putin weiß um den Energiehunger des Westens, und er ist in der Auseinandersetzung um die völkerrechtswidrige Annektierung der Krim und die russischen Ansprüche auf die OstUkraine offenkundig bereit, im Falle des Falles sogar am Gashahn zu drehen. In der Ukraine-Krise ist damit die nächste Eskalationsstufe erreicht. Man muss schon sehr optimistisch sein, um unter diesen Umständen überhaupt an ein Zustandekommen des Gipfeltreffens in der kommenden Woche zu glauben. Von einem Erfolg ganz zu schweigen. Die Krise spitzt sich weiter zu.
 Dass nicht wenige Experten im Sanktionswettlauf den längeren Atem auf der Seite des Westens sehen, ist da ein ganz schwacher Trost.
Von Bernd Bexte
Inklusion: Der lange Weg beginnt erst jetzt
10.04.14
19:48
6 days
10.04.2014
- 19:50
.
Endlich: Land und Kommunen haben sich über die Finanzierung der Inklusion an den heimischen Schulen geeinigt. Ein Durchbruch? Mitnichten. Wer das Gezerre um die Einführung des gemeinsamen Unterrichts von behinderten und nicht-behinderten Schülern in den vergangenen drei Jahren verfolgt hat, dürfte nur eine Ahnung davon bekommen haben, was auf alle Beteiligten noch zukommen wird.

Mit Beginn des nächsten Schuljahres gibt es in NRW einen Rechtsanspruch auf inklusiven Unterricht an allgemeinbildenden Schulen. In wenigen Monaten muss also jede Kommune ein Konzept auf die Beine gestellt haben, wie viele Schüler mit Förderbedarf an welcher (umzubauenden) Schule mit welcher Unterstützung lernen können. Dieser Prozess hat bereits viel Kraft gekostet: Der Drang der Landesregierung zur raschen Umsetzung – trotz eines zwischenzeitlichen Aufschubs um ein Jahr – stößt auf Schulen im Wandel. Mit Ganztag, Turbo-Abi, Sekundarschulen, Hauptschulsterben, Demographieschwund stehen sie bereits vor gewaltigen Herausforderungen.

Und jetzt die Inklusion. Keine Frage, sie ist notwendig, sie ist richtig. Eltern betroffener Schüler beklagen zurecht: Wer einmal im Förderschulsystem steckt, kommt so schnell nicht mehr heraus. Bundesweit verlassen fast drei Viertel aller Förderschüler die Schule ohne einen Hauptschulabschluss. Da scheint ein Scheitern am Arbeitsmarkt programmiert. Deshalb haben diese Schüler ein Recht darauf, gemeinsam mit »Normalbegabten« zu lernen, an ihnen zu wachsen und diese selbst im Umgang miteinander zu schulen. Profitieren können alle.

In einem Schulsystem, das immer mehr auf Effizienz und ökonomische Verwertbarkeit getrimmt wird, eckt das jedoch an. Nicht wenige Eltern von Regelschülern sind besorgt, dass Inklusionsschüler das Lerntempo drosseln und ihre Zöglinge ins Hintertreffen geraten. Die Entwicklung der Anmeldezahlen an künftigen Inklusionsschulen – auch in OWL – zeigen dies nur allzu deutlich.
Dabei wird es weiterhin Förderschulen geben. Nicht alle Schüler mit schweren Handicaps können an einer Regelschule unterrichtet werden. Zudem ist die Schülerzahl an den Förderschulen, trotz Ausbaus der Inklusion, seit Jahren konstant. Bei der Ursachenforschung tappen Experten im Dunkeln. Werden Problemschüler häufiger in Fördereinrichtungen abgeschoben, reagieren Pädagogen sensibler auf Fehlentwicklungen, kämpfen Förderschulen in ihrer Existenznot offensiver um Schüler? Es darf spekuliert werden.

Die Frage ist künftig, wie die knappen Ressourcen verteilt werden. Das Land ist den Kommunen jetzt einen Schritt entgegengekommen. Das wird aber nicht reichen, auch nicht die Initiative zur Ausbildung von mehr Sonderpädagogen. Bis diese den Schulen zur Verfügung stehen, dauert es Jahre. Für viele Kinder kommt das zu spät. Leider.

Specials

Arminia Bielefeld
Keine Überraschungen im Lizenzverfahren
15.04.14
02:00
1 day
16.04.2014
- 09:11
Arminia muss nachbessern - Uhlig erklärt Abwesenheit der Vereinsverantwortlichen beim Aufstiegsspiel der U23.
Arminia muss nachbessern - Uhlig erklärt Abwesenheit der Vereinsverantwortlichen beim Aufstiegsspiel der U23
SC Paderborn
Wurtz wechselt nach Fürth
15.04.14
12:27
24 hrs
16.04.2014
- 10:06
SCP-Trainer Breitenreiter nimmt Offensivspieler für das Topspiel aus dem Kader.
SCP-Trainer Breitenreiter nimmt Offensivspieler für das Topspiel aus dem Kader

Der Bundesliga-Tipp

Tippspiel zur Fußball Bundesliga:

Zur Tippabgabe!

www.baeren-blatt.de

Aktuelle Nachrichten für Kinder gibt es hier:

www.baeren-blatt.de

Kino

Film-Highlights im WB-Kinokanal

reinschauen!

Ressorts

Politik

Bundesverwaltungsgericht
Prozesse
Bundesgericht entscheidet über Ethik-Unterricht
16.04.14
11:51
16 min
16.04.2014
- 12:00
Leipzig (dpa) - Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet heute, ob schon Grundschulen für konfessionslose Kinder einen Ethik-Unterricht als Alternative zu Religion anbieten müssen.
Bejahen die Leipziger Richter einen grundgesetzlichen Anspruch, könnte das weitreichende Folgen haben.
Finanzamt und Polizei
Steuern
Zahl der Steuer-Selbstanzeigen schnellt in die Höhe
16.04.14
11:50
17 min
16.04.2014
- 12:00
Berlin (dpa) - Die Zahl der Selbstanzeigen von Steuerbetrügern ist im ersten Quartal 2014 in die Höhe geschnellt.
Von Januar bis März zählten die Behörden bundesweit rund 13 500 Anzeigen, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa bei den Finanzministerien der Länder ergab.
»Sewol« in Schräglage
Notfälle
Fähre vor Südkorea geht unter: Fast 300 Vermisste
16.04.14
10:44
1 hour
16.04.2014
- 11:34
Seoul (dpa) - Eine Fähre mit mehr als 470 Menschen an Bord ist vor der Küste Südkoreas gesunken.
Wenige Stunden nach dem Untergang am Mittwochmorgen galten fast 300 Menschen offiziell noch als vermisst. Die Behörden bestätigten den Tod von zwei Insassen.
Messgerät zur lufthygienischen Überwachung
Umwelt
Feinstaub: Städtetag für strengere Abgasnormen von Autos
16.04.14
09:15
3 hrs
16.04.2014
- 10:00
Berlin (dpa) - Angesichts der Zunahme der Feinstaubbelastung fordert der Deutsche Städtetag schärfere Abgasnormen für Autos.
Die strenge Norm Euro 6 solle schneller als geplant und flächendeckend eingeführt werden, sagte Städtetags-Hauptgeschäftsführer Stephan Articus der »Neuen Osnabrücker Zeitung«.

Wirtschaft

Bankenlandschaft
Steuern
Bundesfinanzhof befasst sich mit dubiosen Aktiengeschäften
16.04.14
11:28
39 min
16.04.2014
- 12:00
München (dpa) - Der Bundesfinanzhof als oberstes deutsches Steuergericht nimmt am Mittwoch zweifelhafte Aktiengeschäfte unter die Lupe.
Volkswagen
Auto
Aktionärsgesellschaft empfiehlt Annahme von VW-Angebot für Scania
16.04.14
10:38
1 hour
16.04.2014
- 11:34
Stockholm (dpa) - Die kleine schwedische Aktionärsgesellschaft Aktiespararna hat ihren Mitgliedern die Annahme des Angebots von Volkswagen für den Lkw-Hersteller Scania empfohlen.
Container-Hafen Schanghai
Konjunktur
Chinas Turbo-Wachstum schwächt sich ab
16.04.14
10:27
2 hrs
16.04.2014
- 11:17
Peking (dpa) - Chinas Wirtschaftswachstum ist im ersten Quartal auf den niedrigsten Stand seit anderthalb Jahren gefallen.
Mit 7,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum lag der Zuwachs der zweitgrößten Volkswirtschaft unter dem selbst gesteckten Ziel von 7,5 Prozent für dieses Jahr.
DAX
Industrie
Studie: Dax-Konzerne machen 77 Prozent des Umsatzes im Ausland
16.04.14
10:18
2 hrs
16.04.2014
- 11:00
Frankfurt/Main (dpa) - Die Industrieschwergewichte im Dax haben ihre Umsätze in den vergangenen sechs Jahren vor allem dank guter Geschäfte im Ausland gesteigert.

Sport

Toni Kroos
Fußball
Berater bestätigt: Kroos bis mindestens 2015 beim FCB
16.04.14
11:34
33 min
16.04.2014
- 12:00
München (dpa) - Fußball-Nationalspieler Toni Kroos bleibt nach Aussage seines Beraters »mindestens bis 2015« beim deutschen Rekordmeister FC Bayern.
Gesperrt
Eishockey
Gesperrter Stürmer Wolf darf auch bei WM nicht spielen
16.04.14
10:58
1 hour
16.04.2014
- 11:51
München (dpa) - Für Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina wird die Personalmisere bei der WM im Mai immer schlimmer.
Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) bestätigte den Ausfall von Torjäger David Wolf für das Turnier vom 9. bis 25. Mai in Weißrussland.
Mercedes-Duo
Motorsport
Neuer Wortführer: Mercedes auch in China der Maßstab
16.04.14
10:07
2 hrs
16.04.2014
- 11:00
Shanghai (dpa) - Auf dem Siegeszug durch die Formel 1 wird Mercedes immer mehr auch zum neuen Wortführer der Königsklasse.
Vor dem vierten Saisonrennen in Shanghai am Sonntag bestimmt das hochüberlegene Werksteam das sportliche Geschehen und tritt abseits der Strecke forscher denn je auf.
Ausfall
Fußball
Lasogga fällt für restliche vier Bundesliga-Spiele aus
16.04.14
09:22
3 hrs
16.04.2014
- 10:17
Hamburg (dpa) - Torjäger Pierre-Michel Lasogga wird dem Hamburger SV auch in den restlichen vier Saisonspielen der Fußball-Bundesliga fehlen.

Aus aller Welt / Kultur

Victoria Beckham
Musik
Das verlorene Lächeln: Victoria Beckham wird 40
16.04.14
10:30
2 hrs
16.04.2014
- 11:17
London (dpa) - Nicht, dass sie nichts zu lachen hätte: Das Leben von Victoria Beckham - ehemaliges Spice Girl, ehemalige Spielerfrau und aktuelle Modedesignerin - könnte zu ihrem 40. Geburtstag an diesem Donnerstag (17.
Geburtstag an diesem Donnerstag (17. April) glamouröser kaum sein.
Leonardo DiCaprio
Film
Leonardo DiCaprio spielt in einem Western mit
16.04.14
10:16
2 hrs
16.04.2014
- 11:00
Los Angeles (dpa) - Leonardo DiCaprio (39) geht nach seinem Erfolg als betrügerischer Finanzmakler in Martin Scorseses »The Wolf of Wall Street« unter die Pelztierjäger..
Emma Stone
Leute
Emma Stone sagt in Interviews nicht immer die Wahrheit
16.04.14
09:31
3 hrs
16.04.2014
- 10:17
Berlin (dpa) - US-Schauspielerin Emma Stone (25) gibt zu, Journalisten nicht immer die Wahrheit zu erzählen..
Miley Cyrus
Leute
Miley Cyrus wegen Medikamentenallergie im Krankenhaus
16.04.14
09:24
3 hrs
16.04.2014
- 10:17
Kansas City (dpa) - US-Sängerin Miley Cyrus (21) wird wegen einer Medikamentenallergie im Krankenhaus behandelt..

Wissenschaft

Aktion "Bienen füttern"
Agrar
Alles für den Honig: App zu bienenfreundlichen Pflanzen
15.04.14
13:39
22 hrs
15.04.2014
- 14:34
Meckenheim/Bonn (dpa) - Den Bienen geht es vielerorts nicht gut - auch in Deutschland nicht. Das Bundeslandwirtschaftsministerium will die Bevölkerung ermuntern, den Insekten zu helfen.
Das Bundeslandwirtschaftsministerium will die Bevölkerung ermuntern, den Insekten zu helfen. Blühende Pflanzen sind gefragt - Tipps dafür gibt eine App.
Konfrontation
Wissenschaft
Hunger lässt Paare aggressiver werden
14.04.14
22:21
2 days
14.04.2014
- 23:17
Columbus (dpa) - Schwierige Diskussionen und Auseinandersetzungen sollten Ehepaare nur gut gesättigt angehen. Einer Studie US-amerikanischer Forscher zufolge steigen die Aggressionen zwischen Partnern, wenn ihr Blutzuckerspiegel sinkt.
Einer Studie US-amerikanischer Forscher zufolge steigen die Aggressionen zwischen Partnern, wenn ihr Blutzuckerspiegel sinkt.
Gefahr durch Zecken
Wissenschaft
Zeckenbiss: Vor allem im Süden droht Infektionsgefahr
14.04.14
12:34
2 days
14.04.2014
- 13:17
Berlin (dpa) - Das Risiko für eine Ansteckung mit der von Zecken übertragenen Vireninfektion FSME ist weiterhin im Süden Deutschlands am größten..
Wissenschaft
Forscher sammeln Reh-Losung - um den Bestand zu zählen
14.04.14
08:07
2 days
14.04.2014
- 09:00
Börfink (dpa) - Wildbiologe Ulf Hohmann hat die Augen fest auf den Waldboden geheftet. Er ist auf der Suche: nach Kot von Rehen.
Er ist auf der Suche: nach Kot von Rehen. »Hier!«, sagt er, geht in die Hocke und nimmt die braunschwarze, noch glänzende Losung mit einem Tütchen auf.

Multimedia

Bitcoin
Computer
Zeitung: Bitcoin-Börse Mt.Gox gibt auf
16.04.14
11:33
34 min
16.04.2014
- 12:00
Tokio (dpa) - Die insolvente Bitcoin-Börse Mt.Gox hat laut einem Zeitungsbericht ihre Sanierungspläne aufgegeben.
Gox hat laut einem Zeitungsbericht ihre Sanierungspläne aufgegeben.
Mathias Döpfner
Medien
Springer-Chef Döpfner: »Wir haben Angst vor Google«
16.04.14
11:28
39 min
16.04.2014
- 12:00
Frankfurt/Berlin (dpa) - Der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer, Mathias Döpfner, sieht die wachsende Macht des Internet-Konzerns Google mit Sorge..
Google-Glass
Computer
Google startet Verkauf von Datenbrille Glass in den USA
15.04.14
17:39
18 hrs
15.04.2014
- 18:34
Mountain View (dpa) - Google hat am Dienstag den freien Verkauf seiner Computerbrille Glass in den USA für eine begrenzte Zeit gestartet..
Computer mit Quellcode
Internet
Bürgerrechtler fordern mehr Kontrolle bei Überwachungssoftware
15.04.14
14:43
21 hrs
15.04.2014
- 15:34
Berlin (dpa) - Ein Bündnis aus Bürgerrechtlern und Netzaktivisten macht sich für eine strengere Kontrolle des Handels mit Überwachungssoftware stark. Deutschland solle sich dafür einsetzen, den Export solcher Computerprogramme aus der Europäischen Union strikter zu regeln.
Deutschland solle sich dafür einsetzen, den Export solcher Computerprogramme aus der Europäischen Union strikter zu regeln.