• Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in der toskanischen Stadt Fivizzano mit Italiens Staatspräsidenten Sergio Mattarella anlässlich des 75. Jahrestages eines Nazi-Massakers der Toten gedacht. Mit dabei: Klaus Besser, Bürgermeister der Gemeinde Steinhagen, Fivizzanos Partnerstadt. Von Annemarie Bluhm-Weinhold
  • Während des überzeugenden 3:1 von Arminia Bielefeld beim SSV Jahn Regensburg war eine Begebenheit zu Beginn der zweiten Halbzeit auf den ersten Blick nur eine Randerscheinung. Von Sebastian Bauer
  • Junge Frauen mit Behinderung sind besonders gefährdet, Opfer von Gewalt zu werden. Hilfe finden Betroffene bei »Mädchen sicher inklusiv« in Bielefeld.
  • Die Deutsche Bahn will eine weitere Ost-West-Verbindung für den Güterverkehr ausbauen. Für die Strecke Altenbeken-Willebadessen-Warburg-Kassel würde das bedeuten, dass dort ab 2025 täglich rund 30 Güterzüge mehr fahren. Von Marius Thöne und Ralf Benner
Symbolbild. Foto: dpa

Bielefeld/Lippe Bielefelder rammt Burg Blomberg

Ein Autofahrer (67) aus Bielefeld ist am Samstagmittag gegen die Mauer der Blomberger Burg gekracht. Im Anschluss fuhr der Rentner weiter, rollte mit seinem Opel Omega eine nahegelegene Treppe hinunter und prallte vor einen Zaun. mehr...


In einer Wohnung in Bielefeld-Ubbedissen hat es gebrannt. Foto: Christian Müller

Bielefeld Wohnhaus brennt in Bielefeld-Ubbedissen

Zwei Zimmer in der ersten Etage eines Einfamilienhauses an der Brakeler Straße standen am Sonntagnachmittag in Vollbrand. mehr...


Die Familie aus Frankreich kann im letzten Moment noch ihr Hab und Gut retten . Foto: Feuerwehr Bad Salzuflen

Bad Salzuflen Auto brennt auf der A2 vollständig aus

Die Urlaubsreise einer Familie aus Frankreich hat am Sonntagvormittag auf der Autobahn 2 kurz vor der Raststätte »Lipperland Nord« ein jähes Ende genommen. mehr...


Der Weg von ihrem Auto zum Treppenhaus und bis in die Wohnung im dritten Stock ist weit. Deshalb verlädt die gehbehinderte Elisabeth Northe (82) ihre Einkäufe schon auf dem Parkplatz in den Rollator und hat dadurch deutlich Entlastung. Foto: Markus Poch

Bielefeld »Abzocke von der Stadt«

Wer kurze Zeit falsch parkt, der muss mit einem Strafzettel des Ordnungsamtes rechnen. Sofern der Falschparker erwischt wird und sich die Strafe auf 163,49 Euro oder mehr addiert, kann das zu Unverständnis führen. So ist es Elisabeth Northe aus Senne ergangen. mehr...


Die beiden Fahrzeuge sind frontal zusammengestoßen. Die beiden Fahrer wurden schwer, ein 18 Monate altes Baby glücklicherweise nur leicht verletzt. Foto: Feuerwehr Espelkamp

Espelkamp Ein Baby und zwei Erwachsene verletzt

Ein 18 Monate altes Baby und zwei Erwachsene sind bei einem schweren Unfall in Espelkamp verletzt worden. Zwei Autos sind frontal zusammengestoßen. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Willebadessen Betrunkener Radler beleidigt Polizisten

Ein 25-jähriger Radfahrer ist in der Nacht zu Sonntag in Willebadessen einer Polizeistreife aufgefallen. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. mehr...


Nördlich des Brackweder Bahnhofs (Gebäude hinten) sind derzeit tiefe Einblicke möglich. DB-Mitarbeiter legen dort die neuen Bahnsteigaufgänge und die Verschalung für die ersten Meter der kommenden Personenunterführung nach Quelle an. Foto: Markus Poch

Bielefeld Gleise eins und zwei Ende 2019 fertig

Die mit veranschlagten 17 Millionen Euro aktuell teuerste Sanierungsmaßnahme der Deutschen Bahn (DB) im Raum Ostwestfalen-Lippe am Brackweder Bahnhof macht sichtbare Fortschritte: »Unsere Arbeiten liegen im Plan«, sagt DB-Projektleiter Mutlu Cömez. mehr...


Erneut hat es am Warburger Autobahnanschluss einen Unfall gegeben. Foto: Jürgen Vahle

Warburg Erneut Unfall an der A44 bei Warburg

Erneut hat es am Warburger Autobahnanschluss einen Unfall gegeben – diesmal am Auffahrtsarm Richtung Kassel. Fünf Autoinsassen sind dabei am Samstagabend gegen 19.10 Uhr so schwer verletzt worden, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. mehr...


Anhänger der Partei »Die Rechte« attackieren einen Gegendemonstranten auf dem Marktplatz von Horn-Bad Meinberg. Wenige Sekunden später greift die Polizei ein. Foto: Florian Weyand

Horn-Bad Meinberg Rechte Demo in Horn-Bad Meinberg: Festnahme und Schlägerei

+++ Update: 17.30 Uhr +++ Die Kundgebung der Kleinstpartei »Die Rechte« am Samstag in Horn-Bad Meinberg ist auf einigen Widerstand gestoßen. Gänzlich friedlich blieb es dabei jedoch nicht. Die Polizei setzte Pfefferspray ein. Es gab eine Festnahme. Mit Video. mehr...


Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B68 bei Lichtenau sind fünf Personen schwer verletzt worden. Foto: Sonja Möller

Lichtenau Fünf Schwerverletzte nach Unfall auf B68 bei Lichtenau

Ein Trecker mit Anhänger wollte am Samstag, 24. August, um 14 Uhr von der B68 auf ein Feld biegen und musste warten. Hinter ihm hielten zwei Autos, auf die ein Peugeot-Fahrer ungebremst auffuhr. mehr...


Sind Wettkampfflüge für Brieftauben Tierquälerei? die Tierschutzvereinigung Peta ist dieser Meinung und kritisiert derzeit Reisevereinigungen aus dem Kreis Paderborn. Foto: dpa

Paderborn Kritik an Preisflügen von Tauben

Den Auflass von mehreren tausend Brieftauben von Reisevereinigungen aus dem Kreis Paderborn nimmt die Tierschutzvereinigung Peta zum Anlass, öffentlich scharfe Kritik an solchen Wettkampfflügen zu äußern. Sie wirft den Züchtern Tierquälerei vor. mehr...


Um 12.05 Uhr – durchaus symbolisch gewählt, da es 5 nach 12 in der Klimakrise sei – versammelten sich etwa 50 Mitstreiter. Foto: Sabine Schulze

Bielefeld Klima-Aktion auf dem Jahnplatz dauert drei Minuten

Das Ganze dauerte etwa drei Minuten: 50 Demonstranten haben Samstagmittag den Verkehr auf dem Jahnplatz gestoppt. mehr...


Auf dem Sportplatz des Vereins Aramäer Gütersloh am Pavenstädter Weg sind rechtsradikale Schmierereien aufgetaucht. Foto: Carsten Borgmeier

Heidelberg/Gütersloh Nazi-Schmierereien in Gütersloh: Bundesverband fordert Aufklärung

Nachdem zwei Sportstätten aramäischer Fußballvereine in Gütersloh mit Hakenkreuzen und SS-Runen beschmiert wurden, fordert der Bundesverband der Aramäer eine rasche Aufklärung. mehr...


Idylle pur, doch der Algenwuchs im Padersee macht den Bürgern Sorge. Aktuell läuft eine Untersuchung zur Wasserqualität, deren Ergebnisse Ende September der Öffentlichkeit vorgestellt werden sollen, teilt die Stadt mit. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn Padersee mit grünem Teppich

Der zunehmende Algenwuchs in den Paderborner Gewässern bereitet den Bürgern Sorge. Nach Aussage von Pressesprecher Jens Reinhardt findet am Padersee eine Untersuchung statt, deren Ergebnisse Ende September vorliegen sollen. mehr...


Im Gespräch mit Moderator Jürgen Keimer (von links) haben sich die Literaturwissenschaftler Thomas Strässle und Raoul Schrott am Donnerstagabend bei der offiziellen Eröffnung des 18. internationalen Literaturfests »Poetische Quellen« auf der Aqua Magica einen lebhaften Schlagabtausch zum Thema »Die Lesbarkeit der Welt – Im Wald der Fakes und Fiktionen« geliefert. Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen/Löhne Woran erkennt man »Fake News«?

Was sind »Fake News«? Mit dieser Frage haben sich Thomas Strässle und Raoul Schrott bei der Eröffnung der 18. »Poetischen Quellen« im Gespräch mit Moderator Jürgen Keimer befasst. mehr...


Stadtarchivar Christoph Laue (links) und Dr. Sven Spiong, Leiter der Bielefelder Außenstelle der LWL-Archäologie für Westfalen, sind begeistert vom guten Zustand der Bastionsreste. Sie ist auch auf einer Stadtansicht von 1686 zu sehen. Foto: Bexte

Herford Mit diesem Bollwerk zeigte Herford Stärke

Einst war es eine gewaltige Geschützstellung. Die knapp zehn Meter freigelegten Mauerwerks sind leicht gekrümmt. Bis sich der Halbkreis schließt, müssen es viele Meter mehr gewesen sein. Erstmals haben Archäologen Reste einer Bastion der alten Herforder Stadtbefestigung ausgegraben. Mit Video: mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Bielefeld Mit 200 Kilo Drogen gedealt

Sie sollen mit mehr als 200 Kilo Rauschgift gehandelt und dabei mehr als eine dreiviertel Million Euro verdient haben: Die Staatsanwaltschaft hat gegen den Chef (53) eines als hoch kriminell bekannten Bielefelder Clans und drei seiner Söhne (19/32/33) Anklage erhoben. mehr...


Meistgelesen

Massaker von Fivizzano Italien: Steinmeier bittet um Vergebung für Kriegsverbrechen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier geht nach einer Kranzniederlegung für die Opfer des Massakers von Fivizzano durch den Ort und begrüßt Besucher.

Deutsche Soldaten bringen vor 75 Jahren in Fivizzano in der Toskana mehr als 400 Zivilisten um - eines von vielen Massakern von Wehrmacht und Waffen-SS in Italien. Die Präsidenten beider Länder gedenken nun am Ort des Massakers der Opfer - und ziehen Lehren für die Gegenwart. mehr...

Teilnehmer der rechtsextremistischen Bewegung Pro Chemnitz versammeln sich in Chemnitz zu einer Kundgebung.

Rechtsextremistische Bewegung Nur einige Hundert Teilnehmer bei Pro-Chemnitz-Demo

Einen Tag vor dem Jahrestag einer tödlichen Messerattacke in Chemnitz hat das rechtsextremistische Bündnis Pro Chemnitz zur Demonstration aufgerufen. Der Zulauf fällt allerdings überschaubar aus. mehr...


CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und der CSU-Vorsitzende Markus Söder bei der Unionsklausur in Dresden.

Querelen im Fall Maaßen Unions-Spitze schwört Wahlkämpfer auf Aufholjagd ein

Die letzte Woche ist entscheidend: CDU und CSU wollen bis zuletzt alles geben, um einen möglichen Wahlsieg der AfD in Sachsen und Brandenburg zu verhindern. Die Zeit läuft. mehr...


Die G7-Vertreter tagen in Biarritz: Emanuel Macron (Frankreich, M hinten), daneben im Uhrzeigersinn Bundeskanzlerin Angela Merkel, Justin Trudeau (Kanada), Boris Johnson (Großbritannien), EU-Ratspräsident Donald Tusk, Giuseppe Conte (Italien), Shinzo Abe (Japan) und Donald Trump (USA).

Keine Bewegung bei Brexit Macron will bei G7-Gipfel Iran-Krise entschärfen

Massive Differenzen mit US-Präsident dominieren den G7-Gipfel. Auch wirbelt der Besuch des iranischen Außenministers das Treffen auf. Die Kanzlerin findet jeden Versuch einer Konfliktlösung mit dem Iran gut. mehr...


Bei einem Brand nahe der Stadt Caneiras do Jamari in Bundesstaat Rondônia steigt dichter Rauch auf.

Hercules-Löschflugzeuge Soldaten bekämpfen Flammen im brasilianischen Regenwald

Lange hat er gezaudert, jetzt schickt Brasiliens Präsident die Streitkräfte in das Katastrophengebiet am Amazonas. Auch Tausende Kilometer entfernt in Biarritz stehen die Brände auf der Agenda. Die G7 wollen beim Kampf gegen die Flammen helfen. mehr...


Vertragsverlängerung bis 2023 Mintzlaff nach Werner-Deal forsch: «Kein Ausbildungsverein»

Timo Werner hat bei RB Leipzig bis 2023 unterschrieben.

RB Leipzig hat es endlich geschafft, mit Timo Werner zu verlängern. Clubboss Oliver Mintzlaff sieht den Verein sogleich auf einem höheren Niveau und in Werners Unterschrift ein wichtiges Signal. mehr...

Henrik Rödl will seine Mannschaft nicht mit einer konkreten Zielvorgabe in die WM schicken.

Vor Basketball-WM Bundestrainer Rödl: WM in China «das beste Turnier»

Saitama (dpa) - Bundestrainer Henrik Rödl sieht das Favoritenfeld bei der Basketball-WM in China so ausgeglichen wie noch nie zuvor. «Man kann locker fast zehn Teams aufzählen, die ganz, ganz weit oben landen können bei der WM», sagte der Coach der deutschen Auswahl der Deutschen Presse-Agentur. mehr...


Philippe Coutinho gab gegen den FC Schalke 04 sein Bayern-Debüt.

Bundesliga Robben von Coutinhos «riesigem Potenzial» überzeugt

München (dpa) - Der frühere Bayern-Star Arjen Robben traut Münchens neuem Weltklasse-Spieler Philippe Coutinho viel zu. mehr...


Wolfsburg gewinnt bei Hertha BSC mit 3:0.

Klatsche für Berlin Wolfsburg verdirbt Hertha-Trainer Covic das Heim-Debüt

Hertha kann den Punktgewinn von München im ersten Heimspiel nicht vergolden und bekommt am Ende drei Tore eingeschenkt. Die größten Aufreger der Partie gab es gleich zum Start. Ein Wolfsburger Holländer macht «ganz einfach» seinen Job. mehr...


Für Tennisspielerin Angelique Kerber sind die US Open etwas Besonderes.

US Open Kerber genießt Rolle im Schatten der Stars - Spaß «noch da»

Angelique Kerber hat alles andere als ein tolles Tennis-Jahr hinter sich. Das zeigt sich in diesen Tagen auch in New York, wo die deutsche Nummer eins kein großes Interesse weckt. Doch was andere ärgern würde, sorgt bei Kerber für gute Laune. mehr...


Große Sorge Dominique Horwitz nach Motorradunfall im Krankenhaus

Große Sorge um Dominique Horwitz.

Er stand schon auf bedeutenden Bühnen und ist immer wieder - etwa beim «Tatort» - im Fernsehen zu sehen: Der bekannte Schauspieler und Sänger Dominique Horwitz muss nach einem Motorradunfall ins Krankenhaus. mehr...

Klaus Maria Brandauer lebte die ersten Jahre in Altaussee.

Aufgewachsen in Altaussee Klaus Maria Brandauer: Im Heimatdorf kein Star

Vor der Kamera und auf der Bühne begeistert Klaus Maria Brandauer mit seinem Schauspiel-Talent. In seinem Heimatort sind andere Fähigkeiten gefragt. mehr...


Janine Pink hat das Finale der Sat.1-Show «Promi Big Brother» für sich entschieden.

Promi Big Brother Janine Pink schockiert über Tod ihres Kollegen

Dieses Ergebnis dürfte so manchen Zuschauer überrascht haben: Janine Pink hat die siebte Staffel der Sat.1-Überwachungsshow gewonnen. Nach dem glücklichen Finalabend wartet eine schreckliche Nachricht auf sie, die Millionen vor ihr kannten. mehr...


Rettungskräfte stellen eine mobile Absperrwand an einem Spielplatz auf, auf dem ein Mann getötet wurde. Foto: dpa

Missbrauch Mann nach mutmaßlichem Kindesmissbrauch getötet

Ein Mann hat sich angeblich an einem kleinen Mädchen auf einem Spielplatz in den Niederlanden vergangen. Fünf Männer gehen auf den mutmaßlichen Sexualstraftäter los. Wenig später ist er tot. mehr...


Juan Carlos (l) kommt am Krankenhaus an.

Drei Bypässe Spaniens Ex-König Juan Carlos erholt sich von Herz-OP

An chirurgische Eingriffe ist Juan Carlos schon gewöhnt. Immer wieder kam er in den vergangenen Jahren wegen diverser Leiden unters Messer. Aber jetzt musste Spaniens alternder Ex-König am Herzen operiert werden. Felipe und Sofía standen ihm bei. mehr...