Nach Stimmenverlust
CSU-Landtagsabgeordneter: Söder soll Seehofer ablösen

München (dpa) - Nach dem CSU-Fiasko bei der Bundestagswahl fordert der CSU-Landtagsabgeordnete Alexander König den Rückzug von Parteichef und Ministerpräsident Horst Seehofer. «Wir brauchen einen anderen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl», sagte König in München.

Dienstag, 26.09.2017, 11:48 Uhr aktualisiert: 27.09.2017, 11:58 Uhr
Der bayerische Finanzminister Markus Söder spricht mit Journalisten.
Der bayerische Finanzminister Markus Söder spricht mit Journalisten. Foto: Sven Hoppe

Für ihn sei Finanzminister Markus Söder (CSU) der «geeignete Kandidat». «Mir geht es nicht um das Bestrafen von Schuldigen», betonte der Abgeordnete. «Mir geht es darum, wer ist der bestmögliche Kandidat für die schwierige Landtagswahl und die fünf Jahre danach.»

Dabei plädierte König auch für einen raschen Wechsel an der Parteispitze. In Bayern sind im Herbst 2018 Landtagswahlen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5183570?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F5005256%2F5183451%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker