Kommentar zu Frauke Petry Peinlich

Frauke Petry und Marcus Pretzell im Mai bei einer Pressekonferenz in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Es ist eine peinliche Posse, die der einstige AfD-Star Frauke Petry aufführt. All das kommt freilich nicht überraschend. Im Vorfeld des Kölner Parteitages im April war sie von ihrem Co-Vorsitzenden Jörg Meuthen und den AfD-Spitzen Alexander Gauland und Alice Weidel ausgebootet worden. mehr...

Vor Beginn der ersten Sitzung der Unionsfraktion im Bundestag: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht mit Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) am 26. September in Berlin. Foto: Michael Kappeler/dpa

Kommentar zu Horst Seehofer Vom Jäger zum Gejagten

Plötzlich ist aus dem Jäger Horst Seehofer ein Gejagter geworden. Dabei wollte der CSU-Chef doch eigentlich der Schwesterpartei CDU den rechten Weg weisen. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geht hinter dem SPD-Vorsitzenden Martin Schulz vor der Fernsehrunde der Parteivorsitzenden vorbei. Foto: Gero Breloer/POOL AP/dpa

Kommentar zur Bundestagswahl 2017 Ein anderes Land

Grenzenloser Jubel bei der AfD, Weltuntergangsstimmung bei der SPD und eine CDU/CSU, die ebenfalls keinen Grund zur Freude hat. Die Große Koalition pulverisiert sich selbst. Die Sozialdemokraten fahren ihr historisch schlechtestes Ergebnis ein, der Union ergeht es kaum besser. mehr...


Foto:

Kommentar zur Bundestagswahl 2017 Es ist auch Ihr Land!

»Wählen Sie doch, was Sie wollen!« Mit dieser Provokation ließ einst ein heute noch erfolgreicher Politiker aufhorchen. Lange nicht erschien ein Slogan so passend wie zu diesem Wochenende, wie zur Bundestagswahl 2017. mehr...


Angela Merkel im WESTFALEN-BLATT-Interview. Foto: Oliver Schwabe

Kommentar zur Bundestagswahl Auch Merkels CDU hat viel zu verlieren

Seit Wochen heißt es, der Wahlkampf sei langweilig (was ziemlicher Quatsch ist) und das Rennen um die Kanzlerschaft entschieden. Der Haken bloß: Ob‘s so kommt, kann keiner vor Sonntagabend verbindlich sagen. mehr...


Die Grünen kämpfen wie die FDP um Platz drei hinter CDU/CSU und SPD. Foto: dpa

Kommentar zur Bundestagswahl Die Nervosität steigt

Eine Woche vor der Bundestagswahl liegen die Nerven bei so manchem Wahlkämpfer blank. Insbesondere FDP und Grüne lassen nichts unversucht, sich am jeweiligen Gegenüber abzuarbeiten. mehr...


Horst Seehofer. Foto: dpa

Kommentar zur CSU Bayern steht an erster Stelle

Am Anfang des Scheinfriedens steht ein Deal. CSU-Chef Horst Seehofer beziffert die von ihm geforderte Obergrenze beim Zuzug von Flüchtlingen nicht weiter – und darf dafür Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in gleicher Funktion ins neue Bundeskabinett nach Berlin entsenden. mehr...


Christian Lindner. Foto: dpa

Kommentar zu FDP Was gibt es außer Lindner?

Man sollte der Demokratie in Deutschland wünschen, dass die FDP als drittstärkste Kraft in den Bundestag zurückkehrt. Denn dann wäre eines gewiss: Weder Alexander Gauland noch Alice Weidel hätten den Status des Oppositionsführers oder der Oppositionsführerin. mehr...


Die beiden Spitzenkandidaten der Partei Die Linke für die Bundestagswahl 2017, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch. Foto: dpa

Kommentar zu Die Linke Historische Chance verpasst?

Aus Sicht des linken Lagers ist die rot-rot-grüne Mehrheit im 18. Bundestag eine vergebene Gelegenheit. Vielleicht war diese Chance sogar historisch einmalig. Jedenfalls wird es eine ähnliche Konstellation so schnell nicht wieder geben. mehr...


Der ehemalige Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg bei einem Wahlkampftermin der CSU. Foto: dpa

Kommentar zum nächsten Kabinett von Angela Merkel Wer was werden könnte

Wenn es nach CSU-Chef Horst Seehofer geht, könnte Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg wieder höhere politische Ämter übernehmen – es sind noch zwei Wochen bis zur Bundestagswahl. Aber hinter den Kulissen laufen längst Überlegungen, was nach der Wahl wird. mehr...


Alice Weidel und Alexander Gauland, Spitzenkandidaten der Alternative für Deutschland (AfD) für die Bundestagswahl. Foto: dpa

Kommentar zum Umgang mit der AfD Zeit, die Augen zu öffnen

Die AfD ist knapp drei Wochen vor der Bundestagswahl in Umfragen im Aufwärtstrend. Nach Infratest dimap sieht auch das Institut Insa die rechte Partei auf Platz drei hinter Union und SPD. mehr...


Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt. Foto: Michael Kappeler/dpa

Kommentar zu den Grünen Oh, wie schön ist Jamaika

Ob die grüne Basis begrüßt, was ihre Spitzenkandidaten so treiben? Cem Özdemir gefällt sich und anderen im TV-Duell der kleinen Parteien als Realpolitiker. Und Katrin Göring-Eckardt fährt durchs Land, um dem grünen Milieu ein mögliches Bündnis mit Union und FDP zu verkaufen. mehr...


Die Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel und der SPD-Kanzlerkandidat und SPD-Vorsitzende Martin Schulz während des TV-Duells. Foto: dpa/Screenshot

Kommentar zum TV Duell zwischen Merkel und Schulz Zwei zu Zwei

War das TV-Duell am Sonntagabend nun tatsächlich Martin Schulz’ letzte Chance? Wahrscheinlich ja. Hat er sie genutzt, so dass er doch noch Bundeskanzler werden kann? Wahrscheinlich nein. mehr...


1 - 15 von 27 Beiträgen