>

Arminia Bielefeld Saibene wird Trainer in Ingolstadt

Muss in Ingolstadt eine neue Mannschaft formen: Ex-Armine Jeff Saibene. Foto: Thomas F. Starke

Ex-DSC-Coach Jeff Saibene übernimmt das Traineramt bei Drittligist FC Ingolstadt. Der Luxemburger hat einen Vertrag bis 2021 unterschrieben, wie der FCI am Mittwoch mitteilte. mehr...

Max Christiansen darf Arminia Bielefeld verlassen. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Max Christiansen kann gehen

Arminia Bielefeld ist weiterhin an einer Verpflichtung von Fabian Kunze (20, SV Rödinghausen) interessiert. Der Regionalligist ist aber noch nicht bereit, den Mittelfeldspieler zum Zweitligisten ziehen zu lassen, weshalb der Ablösepoker weitergeht. mehr...


Ex-Arminia-Trainer Jeff Saibene (links) wird als neuer Trainer in Ingolstadt gehandelt. Sein Assistent könnte Carsten Rump heißen. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Saibene Kandidat in Ingolstadt?

Der FC Ingolstadt ist auf der Suche nach einem neuen Trainer. Nach dem Abstieg in die 3. Liga trennten sich die »Schanzer« von Tomas Oral. Dessen Nachfolger könnte Jeff Saibene werden. mehr...


Jeff Saibene (links) und sein Co-Trainer Carsten Rump waren von Arminia am 10. Dezember 2018 freigestellt worden. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Saibene-Vertrag aufgelöst

Arminia und der im Dezember freigestellte Trainer einigen sich Arminia Bielefeld und der im Dezember freigestellte Trainer Jeff Saibene haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Der Kontrakt des Luxemburgers galt eigentlich noch bis zum 30. Juni 2021. mehr...


Coach Uwe Neuhaus (Mitte) kann wohl weiter auf ein eingespieltes Team bauen: Der Vertrag von Reinhard Schnittker (links) läuft aus, ebenso der von Marco Kostmann (rechts). Beide sollen bleiben. Die Assistenten Sebastian Hille (Zweiter von links) und Peter Nemeth haben wie Neuhaus noch einen Vertrag bis 2020. Foto: Starke

Arminia Bielefeld Arminia setzt auf Kontinuität

Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld ist auf Trainerebene um Kontinuität bemüht. Wie das WESTFALEN-BLATT erfuhr, dürfte die Bekanntgabe der Vertragsverlängerung mit Torwarttrainer Marco Kostmann und Athletikcoach Reinhard Schnittker nicht mehr lange auf sich warten lassen. mehr...


Cebio Soukou wird dem DSC zunächst fehlen. Foto: imago

Arminia Bielefeld Ägypten statt Espelkamp

Cebio Soukou wird Arminia Bielefeld mindestens die ersten zwei Wochen der Sommervorbereitung fehlen. Der am Freitag vom Drittligisten FC Hansa Rostock verpflichtete Offensivspieler nimmt mit Benin am Afrika-Cup teil. mehr...


Arminias Neuzugang Cebio Soukou (links, hier noch im Aue-Trikot und gegen Arminias Tom Schütz) hat einen Vertrag bis 2021 unterschrieben. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Soukou wird ein Armine

Der DSC Arminia Bielefeld hat Cebio Soukou verpflichtet und den 26-jährigen Offensivspieler vertraglich bis zum 30. Juni 2021 gebunden. Der in Bochum geborene Stürmer mit beninischen Wurzeln (1 Länderspiel) war zuletzt für den Drittligisten FC Hansa Rostock aktiv. mehr...


Blick in die prall gefüllte Schüco-Arena. Auch dank des Rekord-Zuschauerschnitts hat Arminia diese Saison ein Plus erzielt. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Arminias Etat wächst langsam

Trotz der Hilfe durch das »Bündnis Ostwestfalen« mit Schuldenschnitt und Stadionverkauf kann Arminia Bielefeld auch kommende Saison keine großen Sprünge machen: Der Etat für das Zweitligateam dürfte sich zwar von etwa 10,5 auf mehr als elf Millionen Euro erhöhen. Das ist aber weniger als einst angekündigt – und hat mehrere Gründe. mehr...


Die DSC-Spieler Prince Osei Owusu (links) und Roberto Massimo. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Owusu kommt zurück, Massimo-Zukunft offen

Ein ausgeliehener Arminia-Profi kehrt nach Bielefeld zurück: Prince Osei Owusu stürmte in der abgelaufenen Rückrunde für Drittligist 1860 München. mehr...


Leandro Putaro (links, hier in einem Testspiel mit der Eintracht gegen Arminia und Stephan Salger) bleibt in Braunschweig. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Putaro verlässt Arminia

Arminia Bielefeld hat den eigentlich bis 30. Juni 2020 gültigen Vertrag mit Offensivspieler Leandro Putaro vorzeitig aufgelöst. mehr...


Arminia Bielefelds Sport-Geschäftsführer Samir Arabi (40) Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Das Ziel Aufstieg ausrufen, »das wäre unseriös«

Wie Sport-Geschäftsführer Samir Arabi (40) über Arminias Perspektiven denkt, was der Zweitligist mit »Deutschland sucht den Superstar« gemeinsam hat und wie der Ausbau des Trainingszentrums vorangetrieben wird, erläutert er im Gespräch mit Sebastian Bauer und Dirk Schuster. mehr...


Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi. Foto: Besim Mazhiqi

Arminia Bielefeld Arabi: »Gut beraten, die Realität nicht aus den Augen zu verlieren«

Arminia Bielefeld starke Rückrunde mit 31 Punkten könnte Begehrlichkeiten wecken. Nicht so bei Sport-Geschäftsführer Samir Arabi, wie er im Interview mit dem WESTFALEN-BLATT betont. Mit Video. mehr...


Im Vorjahr gewann Arminia mit Cedric Brunner (rechts) 6:0 beim VfB Fichte. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Bielefelder Traditionsderby steigt am 29. Juni

Der erste Teil des Sommerfahrplans von Arminia Bielefeld steht. Wichtig für die heimischen Fans: Das Traditionsderby beim VfB Fichte Bielefeld findet am Samstag, 29. Juni, um 18.30 Uhr statt. mehr...


Stephan Salger bleibt bei Arminia Foto: Thomas F. Starke/Archiv

Arminia Bielefeld Arminia verlängert mit Salger

Arminia hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Stephan Salger um zwei Jahre verlängert. Der Defensiv-Allrounder geht damit in seine Arminia-Spielzeiten acht und neun. Das teilte der Verein am Dienstag mit. mehr...


Im Sommer 2016 holte Samir Arabi (links) Rüdiger Rehm zur Arminia. Inzwischen trainiert Rehm den SV Wehen Wiesbaden. Foto: Starke

Arminia Bielefeld Alle Augen auf den Ex-Trainer

Die Sympathien sind klar verteilt. Wenn am Freitag die Relegationsspiele zwischen dem Drittletzten der 2. Liga (FC Ingolstadt) und dem Dritten der 3. Liga (SV Wehen Wiesbaden) beginnen, drücken die Arminen dem SVWW die Daumen. mehr...


Florian Dick bei seinem Abschied Foto: imago

Arminia Bielefeld Ex-Armine Dick macht Schluss

16 Jahre Profifußball sind genug: Florian Dick hat am Samstag seine Karriere beendet. mehr...


Uwe Neuhaus vor der Südtribüne. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zu Arminia Bielefeld Der Anfang eines Weges

Was wäre, wenn? Was wäre, wenn die Bielefelder Arminen in der Hinrunde nicht neun sieglose Spiele am Stück aneinander gereiht hätten. Wenn sie ein paar dieser Partien gewonnen hätten. mehr...


Jonathan Clauss, Arminias Siegtorschütze gegen Kiel. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Arminia siegt dank Clauss

Arminia Bielefeld hat die Saison 2018/19 in der 2. Fußball-Bundesliga mit einem 1:0 (0:0)-Sieg gegen Holstein Kiel abgeschlossen und ist mit 31 Punkten die zweitbeste Rückrundenmannschaft. In der Abschlusstabelle belegt der DSC mit 49 Punkten den siebten Rang. mehr...


Julian Börner, hier mit Trainer Uwe Neuhaus, wird am Sonntagnachmittag bei Arminia Bielefeld verabschiedet. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Auch Börner wird vor dem Spiel verabschiedet

Arminia Bielefeld erwartet am Sonntag etwa 23.000 Zuschauer, davon 1540 aus Kiel. Der DSC wird wie berichtet einen Vereinsrekord in der 2. Liga aufstellen mit mehr als 19.000 Besuchern im Schnitt pro Ligaspiel. Die alte Bestmarke (18.002) ist erst ein Jahr alt. mehr...


Amos Pieper (rechts) im Gespräch mit WESTFALEN-BLATT-Redakteur Sebastian Bauer. Foto:

Arminia Bielefeld Eminem-Double und Arminia-Verteidiger

In Arminia Bielefelds Verteidigung macht Amos Pieper bislang eine gute Figur. Aber auch am Mikrofon ist der 21-Jährige zu gebrauchen, wie er vor einigen Wochen bei einem Mannschaftsabend bewies. mehr...


15. Dezember 2018: Uwe Neuhaus (links, mit Co-Trainer Peter Nemeth) bei seinem Arminia-Debüt in Kiel. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Der Kreis schließt sich

Es begann in Kiel, es endet gegen Kiel. Das erste Spiel von Uwe Neuhaus als Trainer von Arminia Bielefeld am 15. Dezember gewann der DSC in Kiel 2:1. Mit Videos: mehr...


Gut gelaunt vor dem Saisonfinale: Arminia Bielefelds Trainer Uwe Neuhaus. Foto:

Arminia Bielefeld Neuhaus: »Ich könnte noch ein bisschen länger machen«

Ginge es nach Uwe Neuhaus, dann müsste jetzt nicht unbedingt Schluss sein. Auch nach sechs intensiven Monaten bei Arminia zeigt der DSC-Trainer vor dem Saisonfinale noch keine Anzeichen von Erschöpfung. mehr...


126 - 150 von 2371 Beiträgen