Rechtsverteidiger hat Interesse geweckt
Dick zu Arminia?

Bielefeld (WB). Arminia Bielefeld ist auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger offenbar fündig geworden. Nach Informationen dieser Zeitung steht der Fußball-Drittligist kurz vor der Verpflichtung von Florian Dick.

Mittwoch, 09.07.2014, 09:35 Uhr aktualisiert: 09.07.2014, 17:42 Uhr
Rechtsverteidiger hat Interesse geweckt : Dick zu Arminia?
Bald vereint? Rechtsverteidiger Florian Dick steht nach Informationen dieser Zeitung kurz vor einem Wechsel zu Arminia Bielefeld. Foto: Thomas F. Starke

Der Vertrag des Abwehrspielers beim Zweitliga-Topklub 1. FC Kaiserslautern ist am 30. Juni ausgelaufen, Dick ist demnach ablösefrei. In der vergangenen Saison erzielte der 29-Jährige bei 31 Einsätzen für den FCK drei Tore, sechs Treffer bereitete er vor. Lautern belegte am Saisonende den vierten Platz, verpasste somit knapp den Aufstieg. Dick bestritt insgesamt 62 Erstligaspiele, 210 Mal stand er als Zweitligaspieler auf dem Platz.

Der gebürtige Bruchsaler wäre gewiss als Stammkraft gesetzt. Zurzeit verfügt Zweitligaabsteiger Arminia in Jonas Strifler über lediglich einen Rechtsverteidiger. »Es könnte sein, dass wir in dieser Woche noch einen Neuzugang präsentieren werden«, sagte Sportchef Samir Arabi am Dienstag.

Dick soll kommen, Stefan Langemann soll gehen. Arminias Offensivspieler weiß seit Dienstag, dass er den Klub verlassen kann. »Wir haben Stefan und seinem Berater mitgeteilt, dass es mehr Sinn macht, wenn er sich verändert«, sagte Arabi. Der Vertrag des 23-Jährigen läuft bis 2015. Der 2012 von Arminia verpflichtete Langemann war erst in diesem Sommer vom Regionalligisten SC Wiedenbrück zum DSC zurückgekehrt. Seit Dienstag gehört er nicht mehr zur Trainingsgruppe der Profis, sondern nimmt an den Einheiten der U23 teil.

Derweil ist Mittelfeldspieler Peer Kluge nach auskurierter Zeh-Entzündung ins Training zurückgekehrt. Christian Müller (muskuläre Probleme) dagegen muss »sicher noch sechs bis sieben Tage pausieren«, sagte Arabi.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2593268?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Vergewaltigungsvorwürfe: Beschuldigter Arzt nimmt sich das Leben
Der Mann saß in der Untersuchungshaft in der JVA Bielefeld-Brackwede. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker