13.500 Tickets fürs Osnabrück-Spiel sind schon verkauft – Stehplatzkarten werden knapp
18.000 Zuschauer zum Derby erwartet

Bielefeld (WB). Im zweiten Heimspiel der Drittliga-Saison empfängt der DSC Arminia am Samstag den VfL Osnabrück (14 Uhr, Schüco-Arena) zum Derby. Erwartet werden rund 18.000 Zuschauer.

Freitag, 08.08.2014, 09:09 Uhr aktualisiert: 08.08.2014, 11:41 Uhr
13.500 Tickets fürs Osnabrück-Spiel sind schon verkauft – Stehplatzkarten werden knapp : 18.000 Zuschauer zum Derby erwartet
Vor dem Derby gegen den VfL Osnabrück am Samstag werden die Stehplatzkarten schon knapp. 18.000 Zuschauer werden in Bielefeld erwartet (Archivbild). Foto: Thomas F. Starke

Bis Donnerstag waren bereits 13.500 Tickets für das Spiel verkauft worden, darunter rund 1000 Tickets in Osnabrück. In Bielefeld sind nur noch knapp 500 Stehplatzkarten erhältlich, die Stammtischterrassen sind bereits ausverkauft.

Tickets gibt es nach wie vor beim WESTFALEN-BLATT und im Fan- und Ticketshop des DSC. Auch im VIP-Bereich gibt es noch freie Plätze und Logen. Tickets hierfür können bestellt werden unter der Telefonnummer 0521/3297800 oder per E-Mail an dsc@sportfive.com.

Am Freitag teilte Arminia das neu berechnete Fassungsvermögen der Schüco-Arena mit. Das Stadion hat jetzt offiziell 26.137 Plätze.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2661099?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Comeback mit Auswärtspunkt
Arminias Cebio Soukou (links, hier gegen Frankfurts Martin Hinteregger) erzielte das 1:0 für den Aufsteiger. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker