Sportchef Arabi unterstützt Kritik von DSC-Trainer Meier
»Spieler sind in der Pflicht«

Bielefeld (WB/dis). Einen Tag nach der Derbypleite am Samstag, hat sich Arminia-Trainer Norbert Meier im Beisein von Sportchef Samir Arabi seine Mannschaft zur Brust genommen.

Montag, 11.08.2014, 15:00 Uhr aktualisiert: 11.08.2014, 16:11 Uhr
Sportchef Arabi unterstützt Kritik von DSC-Trainer Meier : »Spieler sind in der Pflicht«
Vor dem Spiel war die Welt noch in Ordnung (von links): Sportlicher Leiter Samir Arabi, DSC-Trainer Norbert Meier und Geschäftsführer Marcus Uhlig. Foto: Thomas F. Starke

»Er hat deutliche Worte gefunden. Die Spieler waren einsichtig«, sagte Arabi, der keine Kritik an Meier übte. »Die Spieler müssen es richten. Sie sind in der Pflicht«, betonte der 35-Jährige.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2667053?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker