DFB-Sportgericht hat entschieden
Börner bleibt für drei Spiele gesperrt

Bielefeld (WB). Die gegen DSC-Profi Julian Börner ausgesprochene Sperre von drei Meisterschaftsspielen bleibt bestehen.

Dienstag, 07.10.2014, 16:31 Uhr aktualisiert: 07.10.2014, 18:08 Uhr
DFB-Sportgericht hat entschieden : Börner bleibt für drei Spiele gesperrt
Im Spiel gegen Cottbus sah DSC-Profi Julian Börner die Rote Karte. Foto: Thomas F.Starke

Das ergab die mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht in Frankfurt am Main am Dienstag. Börner war am 28. September in Cottbus wegen rohen Spiels gegen den Gegner des Feldes verwiesen worden.

Damit muss Arminia Bielefled noch in den kommenden beiden Ligaspielen gegen Preußen Münster und RW Erfurt auf den 23-jährigen Innenverteidiger verzichten.

Gegen das Urteil des DFB-Sportgerichts kann Börner binnen einer Woche Berufung vor dem DFB-Bundesgericht einlegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2794175?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker