Westfalenpokal: Drittligist gewinnt 8:0 (3:0) beim A-Ligisten Vorhelm
Arminia im Achtelfinale

Ahlen (WB). Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld steht im Achtelfinale des Westfalenpokals. Das Zweitrundenspiel beim Ahlener A-Ligisten TuS Westfalia Vorhelm gewann der DSC am Donnerstagabend vor 1150 Zuschauern 8:0 (3:0).

Donnerstag, 09.10.2014, 19:50 Uhr aktualisiert: 10.10.2014, 00:55 Uhr
Westfalenpokal: Drittligist gewinnt 8:0 (3:0) beim A-Ligisten Vorhelm : Arminia im Achtelfinale
Arminias Jonas Strifler (rechts) gewinnt den Zweikampf gegen Marvin Brüggemann. Foto: Thomas F. Starke

Arminia tritt im Achtelfinale beim Oberligisten SC Roland Beckum an. Offizieller Spieltermin ist Samstag, 15. November, 14 Uhr.»Kompliment an die Mannschaft, sie hat nichts anbrennen lassen. »Wir freuen uns, dass wir in der nächsten Runde sind und dass sich niemand verletzt hat«, lautete das Fazit von Arminias Cheftrainer Norbert Meier.

Am Freitag (18 Uhr, Kurt-Nagel-Parkstadion, Versmold) bestreitet der DSC ein Freundschaftsspiel gegen den Landesligisten SC Peckeloh.

Arminia: Peters - Strifler, Burmeister, Börner, Langemann - Kluge, Brinkmann (63. Hober) - Hille, Ulm (46. Renneke), Lorenz - Klos (46. Bolat)

Tore: 0:1 Klos (2.), 0:2 Lorenz (14.), 0:3 Klos (25.), 0:4 Renneke (68.), 0:5 Lohmann (78., Eigentor), 0:6 Renneke (81.), 0:7 Börner (83.), 0:8 Bolat (88.)

Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Freitagsausgabe des WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2798957?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Steuer-Strafverfahren eingestellt
DSC-Geschäftsstelle (Archivfoto).
Nachrichten-Ticker