>

Fr., 30.01.2015

Rasenheizung in Osnabrück kommt nicht gegen die Schneemassen an Wegen Schnee: Derby abgesagt

Foto: Thomas F. Starke

Osnabrück/Bielefeld (WB). Die Austragung des Drittligaderbys zwischen dem VfL Osnabrück und Arminia Bielefeld am Samstag (14 Uhr) ist abegsagt.

Der Deutsche Fußball-Bund hat damit der eindeutigen Empfehlung der Sportplatzkommission entsprochen. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest, die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Obwohl nach Aussage des VfL Osnabrück seit Dienstag die Rasenheizung im Stadion läuft, war eine Austragung bereits gefährdet. Noch am Morgen sagte Stadion-Hausmeister Michael Müller der Neuen Osnabrücker Zeitung. »Nur, wenn es in Kürze aufhört zu schneien, kann die Heizung es schaffen, den Schnee wegzutauen.« Sie konnte es nicht.

Kommentare

"Rasenheizung im Stadion kommt nicht gegen die Schneemassen an" lautet die Überschrift dieses Artikels. Mir geht da echt die hutschnur hoch. Jeder Hausbesitzer ist dazu verpflichtet energetische Sanierungsmaßnahmen an seinem Haus auszuführen bzw. ausführen zu lassen, um wenige Liter Heizöl, wenige Kubikmeter Erdgas oder sonstiger Energieträger einzusparen.

ABER ein Fußballverein leistet sich eine RASENHEIZUNG um bei Schneefall oder sonstigen Winterbedingungen dem Fußballspeil fröhnen zu können. Werden demnächst evtl. noch die Stadionplätz mit freiem Blick auf den Himmel mit Gas-Heizstrahlern erwärmt. Leute, wenn der Rasen zu rutschig ist fällt das Ballgetrete halt aus, oder es wird ein Rutsch-Ballspiel. Und wem von den 'Fans' zu kalt ist kann sich ja einfach einen der vielen 'Fan-Schals' um den Hals wickeln, statt um Arm und Hüfte.

Ansonsten freue ich mich wirklich, sollte daß das Spiel heute Abend tatsächlich ausfallen. Dann muß ich zur Eröffnung der Werkschau 2014/15 nicht erst Stundenlanf nach einem Parkplatz suchen :-) ...

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3035805?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F