Nach monatelanger Verletzungspause: Einsatz eventuell noch in der laufenden Spielzeit
Manuel Hornig wieder beim Training

Bielefeld (WB/jen). Manuel Hornig ist in diesen Tagen gut gelaunt. Der lange verletzte Innenverteidiger des Fußballdrittligisten Arminia Bielefeld kann derzeit das volle Trainingspensum mitmachen. Eventuell kommt der 32-Jährige noch in dieser Spielzeit zum Einsatz.

Mittwoch, 25.02.2015, 09:08 Uhr aktualisiert: 25.02.2015, 09:58 Uhr
Nach monatelanger Verletzungspause: Einsatz eventuell noch in der laufenden Spielzeit : Manuel Hornig wieder beim Training
Manuel Hornig, hier im Trainingslager im vergangenen Jahr, kann nach langer Verletzung wieder voll trainieren.

»Das wäre natürlich schön, aber ich mache mir keinen Druck«, sagte Hornig am Dienstag. Am 16. März 2014 hatte er sich im Zweitligaspiel beim SV Sandhausen (0:1) einen Kreuzbandriss zugezogen. Nach der langen und harten Zeit in der Reha sei es »schön, jetzt wieder mit den Kollegen auf dem Platz zu stehen«, sagte Hornig, der auch zugab, dass die vergangenen Monate nicht immer leicht gewesen seien. »Zermürbend« sei es manchmal gewesen, »aber meine Familie hat mich immer aufgefangen«. Hornig ist mit Sarah verheiratet, sein Sohn Emil (anderthalb Jahre) bekam am 31. Januar ein Brüderchen: Pepe.

In Absprache mit Trainerteam und Ärzten will Hornig sen. nun jeden Tag dosiert arbeiten: »Es ist ein Wiedereingliederungsprozess. Ich verfalle nicht in Euphorie, denn ich muss mich langsam wieder rantasten.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3098554?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
„Ich glaube nicht, dass es Zufall ist“
Ritsu Doan (rechts) hatte in Leipzig das 1:0 auf dem Fuß. Eine Führung „würde uns mal gut tun“, sagt Fabian Klos.
Nachrichten-Ticker