Erste Fans warten ab 3.30 Uhr vor dem Ticketschalter
Schlange stehen für Pokalspiel

Bielefeld (WB/igs). Riesen-Ansturm auf die Karten für das Pokal-Viertelfinale des DSC Arminia gegen Borussia Mönchengladbach: Von 3.30 Uhr an standen die ersten Fans vor dem Stadion Schlange, um sich die begehrten Tickets zu sichern.

Mittwoch, 11.03.2015, 12:39 Uhr aktualisiert: 11.03.2015, 12:44 Uhr
Erste Fans warten ab 3.30 Uhr vor dem Ticketschalter : Schlange stehen für Pokalspiel
Mehrere hundert Fans standen Schlange, als um 10 Uhr die Ticketschalter geöffnet wurden. Foto: Hans-Werner Büscher

Bis zur Öffnung der Ticketschalter um 10 Uhr war die Schlange auf mehrere hundert Wartende angewachsen. Aus der ganzen Region waren die Fans gekommen. Einige hatten sich sogar extra frei genommen. Verkauft wurden die Karten nur an Fans, die Mitglieds- oder Dauerkarten vorlegen konnten.

Die von Arminia kurzfristig veränderten Verkaufsmodalitäten sorgten unter den Wartenden für reichlich Gesprächsstoff: Viele Fans waren verärgert, dass sie statt der erhofften zwei Tickets nur noch eins bekamen. Viele äußerten aber auch Verständnis für die Situation.Wie berichtet, hatte der Club am Dienstagabend die Ankündigung zurückgezogen, pro Dauer- oder Mitgliedskarte jeweils zwei Tickets auszugegeben. Stattdessen gibt es nun für jeden Unterstützer nur noch eine Karte. Fans, die Mitglied sind und eine Dauerkarte besitzen, erhalten zwei Karten.

Arminia hat diese neue Relegung damit begründet, dass allein durch das Montagmittag gestartete Online-Reservierungsverfahren mehr Kartenwünsche eingegangen waren als erfüllt werden können. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3127491?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Arabi: „Haben uns nichts ergaunert“
Samir Arabi traut den Arminen in Wolfsburg einen Erfolg zu. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker