Klos ärgert sich über die Darstellung, er sei ein Abzocker
»Das macht mich traurig«

Bielefeld (WB). Fabian Klos scharrt schon mit den Füßen im griechischen Sand. Arminia Bielefelds Top-Stürmer kann es kaum erwarten, dass die Saisonvorbereitung am Montag beginnt.

Samstag, 13.06.2015, 11:06 Uhr aktualisiert: 14.06.2015, 10:46 Uhr
Klos ärgert sich über die Darstellung, er sei ein Abzocker : »Das macht mich traurig«
Fabian Klos will sich weiter für den DSC ins Zeug legen und nicht als Abzocker gelten. Foto: Thomas F. Starke

In den Urlaub nach Südeuropa hat der 27-Jährige neben vielen berauschenden Saisonerinnerungen aber auch ein wenig Ärger über die Diskussion um seine Person mitgenommen.

Am Freitagmorgen erreicht das WESTFALEN-BLATT Klos in Griechenland. Noch bis diesen Samstag urlaubt der Angreifer dort mit seiner Freundin. Montag steht er wieder auf dem Platz in Bielefeld. Als Fabian Klos abhebt, hat er gerade eine Sporteinheit hinter sich. Nur Beine baumeln lassen geht eben nicht. »Jeder Spieler hat Laufpläne mitbekommen. Das gehört dazu«, erklärt Klos. Sein Programm spult er am liebsten morgens ab, »dann habe ich es hinter mir«.

Vor sich hat der 23-Tore-Mann der vergangenen Drittligasaison seine zweite Serie in der 2. Liga: »Ich freue mich unglaublich, dass es wieder losgeht. Wir dürfen jetzt die Früchte der erfolgreichen vergangenen Saison ernten.«

Vor sich hat der Offensivspieler aber auch weitere Verhandlungen zu seiner Zukunft. Nach der kommenden Saison endet Klos’ Vertrag beim DSC. Klos will verlängern. Arminia auch. Nur zusammen gekommen sind beide Seiten bislang nicht. Weil’s hakt, wurde Klos schon als Abzocker bezeichnet. »Mich macht es schon traurig, wenn ich als Abzocker dargestellt werde.«

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Wochenendausgabe des WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Micha  schrieb: 15.06.2015 10:32
Spätestens der Ausfall von Fabian Klos in Liga 2 hat gezeigt, wie wichtig er für den DSC ist. Dass er nach seinem Schädelbruch 5 Spiele später schon wieder auf dem Platz stand, spricht für seinen Charakter. Nach dem Aufstieg und dem Pokalhalbfinale gg WOB standen ihm die Tränen in den Augen. Er identifiziert sich überdurchschnittlich stark mit diesem Verein. Auch außerhalb des Platzes ist er ein sehr angenehmer Vertreter, der den Teamgedanken im Team lebt und vorantreibt. Letztlich ist es aber legitim, wenn ein junger Mensch in seinem Beruf versucht, ein möglichst hohes Gehalt zu beziehen. Das hat mit "Abzocke" überhaupt nichts zu tun. So funktioniert unsere Gesellschaft - und auch der Profisport. Jeder hat nur eine Karriere. Letztlich gibt es aber ohnehin nur sehr wenige, die Klos als Abzocker bezeichnen. Er ist einer der wichtigsten DSC-Kicker der letzten zehn Jahre und wird für mich immer ein Top-Sportsmann bleiben. Ob er nun bleibt oder geht.
fomi  schrieb: 14.06.2015 21:25
Klos ist unverzichtbar!
Fabian Klos ist für mich unverzichtbar. Er identifiziert sich mit dem Verein und ist auf dem Platz ein überragender Antreiber, der niemals aufgibt. Auch in der 2. Liga hat er gezeigt, dass er das Tor trifft. Ohne seinem Schädelbruch wären es mit sicherheit deutlich mehr als die 9 Tore und 5 Torvorlagen geworden. So eine Verletzung musst du erst einmal im Kopf überwinden! Das war wirklich kein Peanuts. Das er jetzt auch die Rendite für seine Leistung sehen will, ist vollkommen legitim. Egal, was auch passiert: meine uneingeschränkte Rückendeckung hat er. Er ist und bleibt für mich ein absoluter Profi und Vollblutarmine!
franz.B  schrieb: 14.06.2015 14:23
Dreifachleistung
FK ist nicht nur Torschütze, sondern er treibt Arminias Spiel auch immer wieder an und beherrscht ein starkes
Forechecking. Zudem ist seine soziale Kompetenz ( auch mit seiner Emotionalität) sehr wichtig für das Team. Er hilft, er fordert, er treibt an. Seine Motivation springt auf die anderen über. Insofern fast unbezahlbar, denn er verkörpert den Toremacher, den Spielmacher, den Motivator und fast auch den Teammanager in einer Person.
Das sollte honoriert werden !!!
Theo-der-Flieger  schrieb: 14.06.2015 11:58
@rumgeeier

Klos - Abgang = kein großer Schaden ?

Ohne FK würde die Arminia immer noch im Mittelfeld der 3. Liga rumeiern.
Wer solche Hypothesen aufstellt, ist entweder boshaft, oder er hat - und das liegt bei ihnen wohl näher -
nicht die geringste Ahnung über den Stellenwert des Spielers im Team.

Wahrscheinlich haben sie noch nie ein Spiel des DSC gesehen......
Martin Rohwer  schrieb: 13.06.2015 15:43
Rumgeeier
Fabian Klos will mehr Geld für eine vorzeitige Vertragsverlängerung als Armina zahlen will/kann. Das ist legitim, jeder andere würde vermutlich auch das Beste für sich rausholen wollen. Aber darüber spricht er natürlich nicht. Und das mit dem Angebot aus England ist vermutlich nur eine Ente seines Beraters, um Druck zu machen. Wenn Klos gehen sollte, entsteht für den DSC kein großer Schaden, denn er ist halt nur ein durchschnittlicher Zweitligaspieler, für den man Ersatz finden dürfte.
Theo-der-Flieger  schrieb: 13.06.2015 12:52
Deutschland = Neidgesellschaft
Gute Leistungen abliefern und den Anspruch erheben, dafür auch gut bezahlt zu werden, geht in diesem
Lande wohl nicht zusammen.

Warum dieser ständige Sozialneid?
Jene, die Fabian Klos noch vor wenigen Wochen ob seiner vielen Tore bejubelt haben, schütten nun einen
Kübel Jauche über ihm aus. Normal ist das nicht. Das sich die Arminia und FK nicht auf Anhieb über die Modalitäten einer Vertragsverlängerung einigen können, ist ein völlig normaler Vorgang und hat überhaupt
nichts mit 'Abzocke' zu tun. In der freien Wirtschaft sind zähe Verhandlungen Normalzustand, über den sich
[ fast ] niemand aufregt, bis auf die Handvoll Miesmacher, die grundsätzlich über Jeden uns Alles schwadronieren.
Gegen Dummheit ist bekanntlich kein Kraut gewachsen.
6 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3318468?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Corona-Neuinfektionen in Deutschland erreichen Rekordwert
Deutschland erreicht mit mehr als 11.000 Neuinfizierten einen Corona-Höchstwert.
Nachrichten-Ticker