Klub teilt mit, dass der Ex-Arminia-Spieler sich auf andere Projekte konzentrieren möchte
DSC trennt sich von Co-Trainer Kompodietas

Bielefeld (WB/sba). Völlig überraschend hat sich Arminia Bielefeld vor dem Spiel am Samstag (13 Uhr) beim 1. FC Union Berlin von seinem Co-Trainer Efthimios »Effi« Kompodietas (50) getrennt.

Samstag, 28.11.2015, 06:00 Uhr aktualisiert: 28.11.2015, 06:51 Uhr
Klub teilt mit, dass der Ex-Arminia-Spieler sich auf andere Projekte konzentrieren möchte : DSC trennt sich von Co-Trainer Kompodietas
Efthimios »Effi« Kompodietas (links) arbeitet zukünftig nicht mehr an der Seite von Trainer Norbert Meier. Foto: Thomas F. Starke

Der frühere DSC-Spieler arbeitete seit Januar 2014 in dieser Funktion bei den Bielefeldern. Der Mannschaft wurde die Entscheidung am Freitagmorgen mitgeteilt.

Zu den Gründen, warum man plötzlich getrennte Wege gehen wird, teilte der Klub in einer Mitteilung am Samstagmorgen mit, dass es Kompodietas aufgrund seiner Vielzahl von Projekten im Fitness- und Gesundheitsbereich nicht mehr möglich sei, das Arbeitspensum aufzubringen. Kompodietas zählte im Trainerteam von Norbert Meier zu den engen Vertrauten des Chefcoaches.

Kommentare

Leo-Armine  wrote: 29.11.2015 11:21
Und diese Mehrbelastung fällt den Beteiligten so kurz vor einem Spiel ein? Na gut, wenn der Verein meint, die Leute kaufen's ihm ab...
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3653638?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
„Ich glaube nicht, dass es Zufall ist“
Ritsu Doan (rechts) hatte in Leipzig das 1:0 auf dem Fuß. Eine Führung „würde uns mal gut tun“, sagt Fabian Klos.
Nachrichten-Ticker