Mittelfeldspieler schließt sich AIK Solna an – Burmeister trainiert in England mit – Dabanli spielt vor
Affane wechselt in die erste schwedische Liga

Bielefeld (WB/jen). Amin Affane kehrt, wie berichtet, nach Schweden zurück. Am Dienstvormittag teilte Zweitligist Arminia Bielefeld nun mit, dass der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler den Verein mit sofortiger Wirkung verlässt.

Dienstag, 05.01.2016, 17:15 Uhr aktualisiert: 06.01.2016, 16:31 Uhr
Mittelfeldspieler schließt sich AIK Solna an – Burmeister trainiert in England mit – Dabanli spielt vor : Affane wechselt in die erste schwedische...
Amin Affane ist kein Armine mehr. Foto: Thomas F. Starke

Affane habe sich dem schwedischen Erstligisten AIK Solna angeschlossen. In Arminias Mitteilung heißt es: »Über die Wechselmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Bereits im Dezember war Affane wegen Heimweh mit dem Wunsch nach Vertragsauflösung auf den Club zugekommen.« Der Schwede Affane war im August 2015 zum DSC gewechselt und kam in acht Zweitliga-Partien zum Einsatz.

Mit Felix Burmeister könnte den DSC ein weiterer Profi verlassen. Der Abwehrspieler, dessen Vertrag bei Arminia am 30. Juni ausläuft, trainiert seit Dienstag beim englischen Zweitligisten Birmingham City mit

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3720043?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Kliniken sollen Corona-Kranke besser untereinander verteilen
Intensivbetten gibt es vielerorts genug, doch fehlen oft die Pflegekräfte für die Rund
Nachrichten-Ticker