Der DSC in Belek, Tag 6: Nach dem freien Nachmittag trainieren die Arminen wieder – Testspieler Abdullahi nicht mehr dabei – Hemlein im Video-Interview
Die Arbeit geht weiter

Belek (WB). Nach dem freien Sonntagnachmittag hat der DSC Arminia Bielefeld die Arbeit im Trainingslager in Belek wieder aufgenommen.

Montag, 25.01.2016, 09:21 Uhr aktualisiert: 25.01.2016, 17:39 Uhr
Der DSC in Belek, Tag 6: Nach dem freien Nachmittag trainieren die Arminen wieder – Testspieler Abdullahi nicht mehr dabei – Hemlein im Video-Inter...
Norbert Meier bittet seine Spieler am Montagmorgen wieder zum Training. Foto: Thomas F. Starke

Einheit am Morgen

image1

Testspieler Mustapha Abdullahi (links) trainiert nicht mehr bei den Arminen. Foto: Thomas F. Starke

Natürlich war Nick Proschwitz auch bei den Arminen am freien Sonntag Nachmittag das beherrschende Thema. Am Montag geht es aber wieder um Fußball, DSC-Trainer Norbert Meier bittet seine Spieler zweimal auf den Platz. Vor der Vormittagseinheit ging es zunächst in den Fitnessraum, dann auf den Rasen. Alle Profis waren auf dem Platz.

Nicht mehr dabei war Testspieler Mustapha Abdullahi (20) aus Nigeria. 

Behandlungen am Abend

Trainingslager in Belek -Tag 6-

1/8
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke

Die Arminen haben den Trainingsplatz in Belek am frühen Montagabend verlassen und Feierabend.Geplant waren noch  Behandlungen und das gemeinsame Abendessen.

Dienstagvormittag soll das nächste Training stattfinden, am Nachmittag steht das letzte Testspiel in der Türkei an. Gegner ist dann der ungarische Erstligist MTK Budapest (Anstoß um 15.30 Uhr Ortszeit).

Kein Kommentar zu SCP-Vorfall

Arminia Bielefeld, im selben Hotel wie Zweitligakonkurrent Paderborn untergebracht, wollte sich am Montag nicht zu den Vorfällen rund um den SCP-Spieler Proschwitz äußern: »Wir beschäftigen uns hier im Trainingslager ausschließlich mit unserer eigenen Arbeit und werden alles andere nicht kommentieren«, teilte DSC-Pressesprecher Tim Santen auf Anfrage mit. Während die SCP-Delegation am Sonntag abreiste, bleibt der DSC noch bis Freitag in Belek. Die Arminen verhalten sich bisher vorbildlich...

VDV-Vertreter im Hotel

Was machen Fußballer nach ihrer Aktiven-Zeit? Dieser Frage muss man sich spätestens im Herbst der Karriere stellen. Denn es gibt genug warnende Beispiele von Fußballern, die nach ihrer Laufbahn pleite waren. Die VDV ist die Interessenvertretung der in Deutschland tätigen Fußballprofis und steht bei Themen wie Vorsorge, Bildung und  Berufsplanung   mit Rat und Tat zur Seite. Ein VDV-Vertreter war im Mannschaftshotel in Belek und hat mit einigen DSC-Profis gesprochen, darunter Routinier Peer Kluge (35).

Hemlein-Tor steht zur Wahl

Christoph Hemlein hat im April 2015 das Tor des Monats der ARD-Sportschau geschossen. Beim 4:0-Sieg am 25. April  traf der Armine aus gut 60 Metern ins Tor. Dieser Treffer steht wie berichtet zur Abstimmung zum Tor des Jahres. Unter Hemleins Konkurrenten ist auch Paderborns Marcel Ndjeng mit dem Tor des Monats Juli. Die Abstimmung läuft noch bis Dienstagabend, 24 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3759695?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Merkel beschwört Solidarität im Kampf gegen Corona-Pandemie
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt im Bundestag eine Regierungserklärung zur Bewältigung der Corona-Pandemie ab.
Nachrichten-Ticker