Coach zufrieden mit Arbeit in Belek – mit Video
Die Trainingslager-Bilanz von Norbert Meier

Belek (WB). Das Trainingslager von Arminia Bielefeld endet am Freitag. Neun Tage hat sich der Fußball-Zweitligist in Belek an der türkischen Riviera auf die 15 restlichen Spiele der Rückrunde vorbereitet. Trainer Norbert Meier ist zufrieden mit seinen Profis, die gut gearbeitet hätten.

Donnerstag, 28.01.2016, 17:30 Uhr aktualisiert: 28.01.2016, 17:59 Uhr
Coach zufrieden mit Arbeit in Belek – mit Video : Die Trainingslager-Bilanz von Norbert Meier
Norbert Meier im Trainingslager in Belek Foto: Thomas F. Starke

Alles ist darauf ausgerichtet, am 8. Februar gegen den MSV Duisburg auf den Punkt fit zu sein und einen Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt möglichst noch weiter zu distanzieren.

Über das Trainingslager, die Neuzugänge, wie wichtig Ordnung und Disziplin für ihn sind und einiges mehr spricht Meier im Video-Interview sowie im großen Interview in der Freitags-Ausgabe des WESTFALEN-BLATTES.

Fast geschafft

Die Arminen haben es fast geschafft: Nach dem Vormittagstraining steht nur noch eine Einheit am Nachmittag an, dann heißt es Koffer packen und zeitig ins Bett gehen.

Freitag früh um 3 Uhr werden die Bielefelder vom Hotel »Regnum Carya« abgeholt und zum Flughafen nach Antalya gebracht. Die Landung in Paderborn ist für 9.30 Uhr vorgesehen. Dann ist das diesjährige Winter-Trainingslager in Belek endgültig Geschichte.

Testspiel nach Bielefeld verlegt

Zurück in der Heimat steht dann in Kürze schon Arminias letztes Testspiel vor dem Beginn der Zweitliga-Restrückrunde an. Am 3. Februar (Mittwoch) um 18 Uhr auf soll es auf dem Bielefelder Trainingsgelände in der Friedrich-Hagemann-Straße stattfinden. Ursprünglich sollte die Begegnung im Verler Stadion an der Poststraße stattfinden, die dortigen Umbauarbeiten machen das nach Vareinsangaben aber unmöglich. Kurzfristig vereinbarten beide Clubs deshalb, das Spiel nach Bielefeld zu verlegen.

Tickets gibt es ausschließlich an der Abendkasse, der Einlass auf das Gelände ist ab 17 Uhr möglich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3766993?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Bundespräsident macht Bevölkerung Mut
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier setzt sich einen Mund-Nasen-Schutz auf.
Nachrichten-Ticker