>

So., 21.02.2016

Alles Aktuelle und viele Infos zum OWL-Duell - Arminia empfängt heute den SC Paderborn - SCP und Effenberg stehen unter Druck - 25.000 Zuschauer werden erwartet Derby-Zeit in Bielefeld

Beim Derby geht es zur Sache, wie hier im Hinspiel zwischen Paderborns Marvin Bakalorz (links) und Tom Schütz.

Beim Derby geht es zur Sache, wie hier im Hinspiel zwischen Paderborns Marvin Bakalorz (links) und Tom Schütz. Foto: Thomas F. Starke

Von Sebastian Bauer

Bielefeld (WB). Dieses Duell elektrisiert eine ganze Region: Gut 25.000 Fußballfans haben sich für das OWL-Zweitligaderby zwischen Arminia Bielefeld und dem SC Paderborn (Sonntag, 13.30 Uhr, Schüco-Arena) eine Karte gesichert. Hier finden Sie alles Aktuelle zum ostwestfälischen Nachbarschaftsduell im Überblick.

Noch nie wollten so viele Menschen dieses Spiel sehen. Noch nie war so viel Brisanz drin. Zehn Punkte Vorsprung hat der DSC auf den abstiegsgefährdeten SCP. Bei den Paderbornern muss Coach Stefan Effenberg deshalb um seinen Job bangen. Doch das schiebt der 47-Jährige, der Arminia im Derby als Favorit sieht, zur Seite: »Es geht um die volle Konzentration auf den Sonntag, auf dieses eine Spiel. Wie stelle ich meine Mannschaft ein? Was macht der Gegner? Nur das ist in meinem Kopf. Was danach kommt, beschäftigt mich jetzt nicht, darf es auch nicht. Dafür ist die Situation zu besonders.« Rückendeckung aus Bielefeld ist auf jeden Fall nicht zu erwarten. »Eine ›Aufbauhilfe Effe‹ wird es im Derby nicht geben«, ließ Arminias Trainer Norbert Meier wissen.

Es war einmal in Mönchengladbach: Der damalige Borussia-Coach Norbert Meier (links) stellt seinen Kapitän Stefan Effenberg auf den Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga ein. Foto: imago

So viel zum Vorgeplänkel. Jetzt ist Derbyzeit! Hier halten wir Sie rund um das Derby auf dem Laufenden und liefern alle wichtigen Informationen und Texte zum Spiel. Stimmen Sie sich mit dem Kommentar des WESTFALEN-BLATT-Sportchefs auf die Partie ein. Das Motto: Drama, Baby! Später finden Sie an dieser Stelle auch den Link zum Spielbericht. 

Vor dem Anpfiff haben wir auf die Protagonisten des Tages geschaut. Ein Bielefelder war bereits Derby-Held. Sie erinnern sich? Und ein Paderborner Akteur würde es gerne werden. Um wen geht es wohl? Zudem gibt es einen Blick in die Vergangenheit:  Arminias Coach Norbert Meier und SCP-Trainer Stefan Effenberg verbindet mehr als nur derselbe Job. 

Und das ist rund um das Derby im Netz los: 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3821019?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F