Wenn der Stürmer fehlte, gewann Arminia nie ein Zweitligaspiel – jetzt ist er gesperrt
Ohne Klos nix los

Bielefeld (WB). Das Derby ist abgehakt. Am Mittwoch beginnt Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld mit der Vorbereitung auf das Spiel am Sonntag in Heidenheim. Dass der DSC ohne Fabian Klos auskommen muss, verheißt nichts Gutes.

Mittwoch, 24.02.2016, 06:00 Uhr aktualisiert: 24.02.2016, 15:57 Uhr
Das ist bitter: Am Sonntag in Heidenheim muss der DSC ohne Fabian Klos auskommen. Foto: Thomas F. Starke
Das ist bitter: Am Sonntag in Heidenheim muss der DSC ohne Fabian Klos auskommen. Foto: Thomas F. Starke

Arminias gefährlichster Spieler dieser Saison (sieben Tore, fünf Torvorlagen) ist gesperrt. Nachdem der 28-Jährige gegen Paderborn lange genug um eine Gelbe Karte gebettelt hatte, tat Schiedsrichter Benjamin Cortus ihm kurz vor Schluss den Gefallen. Es war die fünfte für den Kapitän in dieser Saison – ein Spiel Pause.

In seinem Beitrag, den Klos nach dem Nachbarschaftsduell bei Facebook veröffentlichte, unternimmt er erst gar nicht den Versuch, den Eindruck zu entkräften, dass er sich ob seiner kleinen Fouls und dauernden Debatten mit Schiri Cortus im Derby wohlwissend auf einem schmalen Grat bewegte. »Und zur Gelben Karte... Ist nun mal eine Regel, die zum Fußball dazugehört. Jetzt sind es fünf, und ich verspreche, dass es die einzige Sperre in dieser Saison bleibt«, teilte Klos mit. In Heidenheim fehlt er, dafür ist er im Heimspiel gegen Freiburg (Mittwoch, 2. März) wieder dabei.

Problematisch wird es, wenn Klos mal fehlt. Denn ein Blick in die Statistik verrät: Ohne ihren Kapitän hat Arminia weder in der laufenden noch in der Abstiegssaison 2013/14 bisher ein Zweitligaspiel gewonnen. Insgesamt fünf Niederlagen und ein Remis sind die bittere Bilanz. Als Klos im Abstiegsjahr infolge seiner schweren Kopfverletzung aus dem Kaiserslautern-Spiel wochenlang ausfiel, kassierte Bielefeld vier Pleiten am Stück. Später fehlte er dann noch mal gelbgesperrt. Prompt setzte es ein 0:2. Stellt sich zwangsläufig die Frage: Ist ohne Klos auch diesmal nichts los?

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Mittwochausgabe des WESTFALEN-BLATTS.

Kommentare

Rüdiger Müller  schrieb: 24.02.2016 13:55
Es sitzen 5 oder 6 auf der Bank...
Ja- aber ARMINIA BIELEFELD ist doch nicht FK BIELEFELD?
Denkt mal daran ein paar mehr aufmunternde Zeilen hier hinein zu bringen.

Ich gehe davon aus, daß ebensoviele Nachwuchsspieler diese Situation ausgleichen werden.

Ich habe doch nicht umsonst einen Quadratmeter des Rasens gekauft, und meinen Namen drauf schreiben lassen.
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3827123?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Komiker Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben
Karl Dall ist tot.
Nachrichten-Ticker