Arminia-Keeper Ortega Moreno für Pokalduell mit Düsseldorf gerüstet
Mit Spickzettel in Runde zwei?

Bielefeld  (WB). Sollte das DFB-Pokalspiel Arminia Bielefeld gegen Fortuna Düsseldorf an diesem Samstag (18.30 Uhr, Schüco-Arena) vom Elfmeterpunkt entschieden werden, kann der Sieger nur Bielefeld heißen. Zumindest, wenn es nach der Statistik geht. In jedem Fall kommt den Torhütern eine besondere Rolle zu.

Samstag, 12.08.2017, 06:00 Uhr
Stefan Ortega Moreno will seinen Kasten sauber halten. Gelingt das, erreicht Arminia die zweite Pokalrunde. Foto: Thomas F. Starke
Stefan Ortega Moreno will seinen Kasten sauber halten. Gelingt das, erreicht Arminia die zweite Pokalrunde. Foto: Thomas F. Starke

Vom Punkt dürfte theoretisch nichts schiefgehen für den DSC, denn Arminia hat sechs Pokal-Elfmeterschießen in Folge gewonnen und ist damit gemeinsam mit Bayern München Rekordhalter. In der Vorsaison behielt Bielefeld in der ersten Runde bei RW Essen ebenso die Nerven wie im Achtelfinale beim FC-Astoria Walldorf .

Damals hieß der Torhüter noch Wolfgang Hesl. Der steht inzwischen beim Drittligisten Würzburger Kickers zwischen den Pfosten, auf der Bielefelder Alm hütet Rückkehrer Stefan Ortega Moreno das Tor. »Ich gehe mit Torwarttrainer Marco Kostmann die potenziellen Elfmeterschützen der Düsseldorfer durch. Einen Spickzettel macht Marco dann fertig«, verrät Ortega Moreno.

Mehr lesen Sie in der Wochenendausgabe des WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

arminiatreuer  schrieb: 12.08.2017 15:54
Spiel kann beginnen
Endlich geht es los. Ich rechne uns was aus und weiß, daß Arminia mittlerweile Pokal kann. Wichtig ist für mich, dass auch die Fans kommen und zu erkennen geben. Wir stehen hinter euch wie eine Wand. Stimmung muß kommen, um die Mannschaft nach vorne zu treiben. Also kommt auch und supportet unsere Elf. Wir können es schaffen.
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5071882?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Eben noch Helden des Alltags, jetzt Hartz-IV-Aufstocker
Eine Frau an einer Kasse in einem Supermarkt. Rund eine Million Menschen müssen in Deutschland ihr niedriges Einkommen mit Hartz IV aufstocken.
Nachrichten-Ticker