Arminia-Trainer freut sich auf die Flutlicht-Partie beim VfL Bochum – mit Video
Saibene: »Wir lieben Abendspiele«

Bielefeld (WB/ts). Die Uhren ticken an diesem Wochenende bei Arminia Bielefeld wieder anders: Statt zum Spiel macht sich der DSC am Samstagmorgen auf den Weg in Richtung Friedrich-Hagemann-Straße. Training und Pressekonferenz statt Stadion und 2. Liga.

Samstag, 27.01.2018, 18:00 Uhr
Im Hinspiel hat Jeff Saibene mit seiner Arminia gegen den VfL Bochum einen 2:0-Sieg gefeiert – ebenfalls unter Flutlicht. Foto: Thomas F. Starke
Im Hinspiel hat Jeff Saibene mit seiner Arminia gegen den VfL Bochum einen 2:0-Sieg gefeiert – ebenfalls unter Flutlicht. Foto: Thomas F. Starke

Dort ist die Mannschaft von Jeff Saibene erst wieder am Montagabend gefordert, wenn es zum VfL Bochum (Anstoß 20.30 Uhr) geht. Nach den Spielen  gegen Fürth und Bochum ist auch die Partie gegen Union Berlin (Montag, 5. Februar) wieder ein Abendspiel.

Eine Tatsache, die den Trainer in seiner Vorbereitung überhaupt nicht stört. Im Gegenteil: »Wir lieben die Abendspiele, sie sind angenehmer. Das liegt uns, wir haben da seltener verloren und freuen uns immer, wenn wir abends spielen können.«

Die Vorzeichen könnten auch nicht besser sein: Gegen den VfL Bochum, der nur drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz hat,  gewann der DSC am dritten Spieltag mit 2:0 und kletterte an die Tabellenspitze. Gespielt wurde, natürlich, am Montagabend – unter Flutlicht...

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5460420?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Kilian wechselt zum FSV Mainz 05
Luca Kilian (rechts) wechselt vom SCP nach Mainz. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker