>

Fr., 24.08.2018

Arminias Stürmer äußert sich im Video-Interview über das Spiel gegen den HSV und Vertragsgespräche Klos: »Das Kribbeln ist groß«

Arminias Stürmer Fabian Klos.

Arminias Stürmer Fabian Klos. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/sba). Selbst einem abgezockten Stürmer wie Fabian Klos wird vor so einem Spiel warm ums Herz: Arminias Angreifer freut sich wie der Rest der Mannschaft auf die Partie beim Bundesligaabsteiger Hamburger SV (Montag, 20.30 Uhr).

»Das Kribbeln wird größer sein als vor einem Auswärtsspiel in Sandhausen«, betont Arminias Rekordtorjäger. Und Klos verspricht, dass man sich beim favorisierten HSV nicht verstecken wird: »Wir werden versuchen, selbstbewusst aufzutreten. Und das können wir nach den ersten beiden Spielen auch sein.«

Im Videointerview mit dem WESTFALEN-BLATT äußerte sich der 30-Jährige auch zur möglichen Verlängerung seines im Sommer 2019 auslaufenden Vertrags beim DSC. Mittlerweile hat auch der Klub signalisiert, mit Klos verlängern zu wollen. »Der Verein weiß, dass ich verlängern möchte. Ich weiß vom Verein, dass er gewillt ist, mit mir zu verlängern. Man wird sich da in den nächsten Tagen zusammensetzen und dann hoffentlich eine Lösung finden«, sagt Fabian Klos.

Was der Stürmer sonst noch vor dem HSV-Spiel sagt und wie er es findet, dass Trainer Jeff Saibene als Kind in HSV-Bettwäsche geschlafen hat , sehen Sie in unserem Video:

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5997377?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F