>

Fr., 05.10.2018

Zweitligist lädt zu vier Abendveranstaltungen in Partnerstädten Arminia wieder »Auf Achse«

DSC-Präsident Hans-Jürgen Laufer.

DSC-Präsident Hans-Jürgen Laufer. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB). Zum Abschluss der vergangenen Spielzeit hat Arminia Bielefeld fünf Partnerstädte aus Ostwestfalen-Lippe unter dem Motto »Auf Achse« besucht. Von Oktober bis Dezember folgen jetzt vier weitere Veranstaltungen.

In Versmold, Lemgo, Herford und Rietberg werden laut Vereinsmitteilung »informative und interaktive Abendveranstaltungen« stattfinden.

Weiter heißt es: »Eingeladen sind Arminen jeglicher Couleur – egal ob Mitglieder, Fans, Bürgerinnen und Bürger der Partnerstädte oder Unternehmensvertreter. Arminia möchte seine Anhänger in deren Heimat besuchen und den persönlichen Austausch fördern. In Lokalitäten der jeweiligen Partnerstädte wird der DSC Abendveranstaltungen durchführen, in deren Mittelpunkt eine Talkrunde stehen wird.

Die Talkrunden sollen lebendig und dynamisch gestaltet werden, neben interaktiven Spielformaten ist auch das Publikum eingeladen, mit den Arminen ins Gespräch zu kommen und den Verein sowie die Spieler näher kennenzulernen. Bei jeder Veranstaltung werden zwei Profi-Spieler zu Gast sein und für Autogramme und Fotos zur Verfügung stehen.

Laufer: »Unterhaltsame Abende«

Die Veranstaltung in Lemgo findet in Kooperation mit dem TBV Lemgo statt. Neben den Repräsentanten des DSC werden auch Verantwortliche wie Spieler des Handball-Bundesligisten zu Gast sein, um über die sportliche Entwicklung in Ostwestfalen zu diskutieren.

»Ich mag die Vereinsatmosphäre der Veranstaltungen sehr und freue mich auf die Fortsetzung, denn es sind stets unterhaltsame Abende mit Information und Spaß. Es ist zudem wichtig, dass wir als Sportclub der Ostwestfalen im Austausch mit unseren Fans und Unterstützern sind«, wird DSC-Präsident Hans-Jürgen Laufer in der Mitteilung zitiert.

Die Veranstaltungen im Überblick. Foto: DSC Arminia Bielefeld

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6101105?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F