>

So., 07.10.2018

Edmundsson und Gaye auf Länderspielreise – Massimo mit der U19 auf Zypern Arminen international im Einsatz

Während Joan Simun Edmundsson (links) für die Färöer-Inseln in der Nations League antritt, trifft Andreas Voglsammer mit dem DSC in einem Testspiel auf den SV Meppen.

Während Joan Simun Edmundsson (links) für die Färöer-Inseln in der Nations League antritt, trifft Andreas Voglsammer mit dem DSC in einem Testspiel auf den SV Meppen. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB). Länderspielreise statt Testkick: Während die Profis des DSC Arminia am Mittwoch, 10. Oktober, ein Freundschaftsspiel gegen den Drittligisten SV Meppen bestreiten, befinden sich drei Bielefelder mit ihrem Nationalteam auf Tour.

Joan Simun Edmundsson tritt mit den Färöer-Inseln zu zwei Heimspielen in der neuen Nations League an. Am 11. Oktober empfangen die Färinger Aserbaidschan (20.45 Uhr), am 14. Oktober (18 Uhr) Kosovo. Beide Partien finden in Tórshavn statt.

Derweil reist der deutsche Junioren-Nationalspieler Roberto Massimo mit der U19 in ein zehntägiges Trainingslager auf Zypern. Dort stehen am 13. Oktober zwei Testspiele gegen Profivereine aus Limassol auf dem Plan. Um 11 Uhr geht es gegen Aris, um 15 Uhr gegen Apollon.

Ersatzkeeper Baboucarr Gaye absolviert mit Gambia die Qualifikationsspiele für den Afrika-Cup gegen Togo. Zunächst geht es am 12. Oktober um 18 Uhr in Togo zur Sache. Das Rückspiel findet am 16. Oktober in Bakau statt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6102996?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F