>

Do., 06.12.2018

DSC-Stürmer nach Knieblessur ins Training zurückgekehrt Klos meldet sich fit für Sonntag

Auf Torjagd: Fabian Klos (links) und Andreas Voglsammer.

Auf Torjagd: Fabian Klos (links) und Andreas Voglsammer. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/dis). Im Zweitliga-Heimspiel gegen den SV Sandhausen kann Arminia Bielefelds Trainer Jeff Saibene wieder mit Fabian Klos planen.

Der Stürmer ist nach auskurierter Knieblessur am Mittwoch ins Training zurückgekehrt und steht für das Kellerduell am Sonntag (13.30 Uhr, Schüco-Arena) zur Verfügung.

Im Derby gegen Paderborn (2:2) war Klos zuletzt sein viertes Saisontor gelungen. Gegen Sandhausen soll der 31-Jährige nun erneut gemeinsam mit Andreas Voglsammer die Doppelspitze des DSC bilden.

»So weiterarbeiten wie in Paderborn«

Klos ist zuversichtlich: »Wenn man eine so lange Negativserie hinter sich hat wie wir, dann muss man sich alles hart erarbeiten. Aber wenn wir so weiterarbeiten wie in Paderborn, dann kehrt auch das Glück zurück.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6239025?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F