>

Di., 18.12.2018

Bielefelder Kneipe veranstaltet Feier zu Ehren von Saibene und Rump »Danke Jeff & Carsten«: Fans laden ehemalige DSC-Trainer ein

Ende der letzten Saison hatten Jeff Saibene und sein Co-Trainer Carsten Rump (links) noch allen Grund zum Feiern.

Ende der letzten Saison hatten Jeff Saibene und sein Co-Trainer Carsten Rump (links) noch allen Grund zum Feiern. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/kim). 630 Tage war Jeff Saibene Trainer von Arminia Bielefeld bevor er und sein Co-Trainer Carsten Rump am 10. Dezember nach zehn verpassten Pflichtspielsiegen vom Verein freigestellt wurden . Etwas mehr als anderthalb Jahre in denen der Luxemburger mit der Arminia 62 Spiele bestritt und die Sympathien der Fans für sich gewann. Eine Bielefelder Kneipe ruft deshalb jetzt zum gemeinsamen Feiern auf, um sich noch einmal bei dem Trainer-Duo zu bedanken.

Am kommenden Samstag soll ab 15 Uhr im »Desperado« gefeiert werden. Hierzu ist auch das ehemalige Trainergespann eingeladen, verkündet die Kneipe auf Facebook. »Wir veranstalten keine Abschiedsparty, Jeff und Carsten sind allerdings herzlich willkommen auf ein Bier oder zwei.«

Einmal die Stunde soll außerdem die »inoffizielle Trainerhymne« gespielt werden. Gemeint ist das bekannte Lied »Sind Sie der Graf von Luxemburg?« mit dem Fans in der Vergangenheit immer wieder auf die Herkunft Saibenes angespielt hatten.

Die Feier findet im Anschluss an das Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim (13 Uhr in der Schüco Arena) statt und soll an die gemeinsame Zeit sowie an die erfolgreiche Arbeit des Trainerteams und der Mannschaft erinnern.

Kommentare

Gelungene Antwort...

Das zeichnet den Bielefelder Westen aus...wir sind tolerant und offen.Man hört hier ja mittlerweile viele Versionen,die zur Freistellung beigetragen haben..mir ist der Grund mittlerweile egal.Danke Rumpi und danke Jeff ist ein super Motto,um sich würdig von den Beiden zu verabschieden..muss ja nicht für immer sein.Arabi wird bestimmt auch bald dem Angebot von einem englischen Verein nachgeben;))Von daher ist das doch wirklich eine tolle Geste und eine weitere Fantastic Four Party im schönen Westen.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6267216?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F