>

Do., 31.01.2019

Rumäne ist der Wunschkandidat für die Flügelposition – fällt aber durch den Medizincheck Arminia holt Rotariu doch nicht

Dorin Rotariu (rechts) sollte Armine werden, doch der Medizincheck verhinderte eine Verpflichtung im Winter.

Dorin Rotariu (rechts) sollte Armine werden, doch der Medizincheck verhinderte eine Verpflichtung im Winter. Foto: dpa

Von Dirk Schuster

Bielefeld (WB). Kurz vor Schließung des Transferfensters hatte Arminia Bielefeld gestern ursprünglich noch einmal auf dem Spielermarkt zuschlagen wollen. Doch die geplante Ausleihe des flexibel einsetzbaren Offensivakteurs Dorin Rotariu platzte in letzter Sekunde.

»Aufgrund von Auffälligkeiten beim Medizincheck wird es keinen weiteren Winter-Transfer geben«, sagte Klubsprecher Daniel Mucha. Der 23-jährige rumänische Nationalspieler Rotariu steht beim belgischen Erstligisten FC Brügge unter Vertrag, ist seit Sommer aber an den niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar ausgeliehen.

Zuvor hatten die Ostwestfalen in dieser Winter-Transferperiode bereits R einhold Yabo vom FC Salzburg und Amos Pieper von Borussia Dortmund I I unter vertrag genommen. Rotariu befand sich bereits zur Untersuchung in Bielefeld, wurde aber nicht verpflichtet.

 

 

Kommentare

Die öffentliche Kritik an Arabi: Wann und wo?

@Simon, die Geschichte, die Du von diesem gescheiterten Transfer präsentierst, ist falsch. Es war nicht einfach eine dubiose Pressemeldung aus NL. Der Spieler war in Bielefeld zum Medizincheck. Das hat der Verein auch sehr wohl geäussert.
Zu einer öffentlichen Kritik an Arabi dürften einige Fans durchaus bereit sein. Bedingung wäre von meiner Seite, dass jede Frage von Arabi öffentlich beantwortet wird, die man stellt. Den Fragenkatalog würde er vorher bekommen. Und auf jede Antwort von Arabi müssen Nachfragen möglich sein. Fragen in einem Plenum stellen und Laufer gibt Wischiwaschi-Antworten ohne Nachhakmöglichkeiten, darauf hat natürlich keiner Bock.
Meine konkrete Frage zum geplatzten Transfer des Rumänen, der zuletzt nur noch in der 2. Mannschaft von Alkmaar gespielt hat: welcher Armine oder wer aus dem Netzwerk des Clubs hat wann und wo und wie (TV oder live) den Rumänen spielen sehen.

Ach Gottchen..

That's Life...gell,Herr Simon?So muss jeder mit Kritik umgehen können.Ihnen ein schönes,erfolgreiches Wochenende.Herzlichst vom Block1.

Sinnentleere Nörgelei über Arabi

Ich kann diese ewig gleiche Rumnörgelei an Arabi inzwischen nicht mehr hören. Egal was passiert, Arabi ist Schuld.Oder unfähig. Oder sonstwas. Jetzt wird er als Depp dargestellt, weil ein Spieler nicht verpflichtet wurde, der offensichtlich nicht fit ist. Block1 denkt sich eine lustige Geschichte aus und bastelt daraus eine Anklage gegen Arabi. Dass der Verein selber nie darüber berichtet hat, Rotariu zu verpflichten, wird dabei ignoriert. Die Info über den angeblich bevorstehenden Wechsel stammt aus dubiosen niederländischen Quellen, die damit offensichtlich Druck auf Arminia ausüben wollten, um den Wechsel zu forcieren. Weil sie den Spieler loswerden wollten. Aber Block1 fällt auf dieses Schmierentheater rein und macht Arabi zum Sündenbock. Und wenn ein gesunder Rotariu verpflichtet worden wäre, wäre Arabi angeklagt worden, weil er keinen neuen Verteidiger/Mittelfeldspieler etc. geholt hätte. Natürlich ist Arabi nicht fehlerlos. Und je länger jemand irgendwo arbeitet, desto mehr unglückliche Entscheidungen kann man ihm sicherlich nachweisen. Aber wie sieht denn die Alternative aus? Außer überzogener leerer Kritik und Fake News können die Nörgler leider nicht viel bieten. Es wäre doch schön, sich auch mal öffentlich z.B. bei einer der vielen Arminia-Fan-Veranstaltungen hinzustellen und Arabi direkt auf seine Fehler anzusprechen. Aber nein, das traut sich natürlich niemand. es könnte ja herauskommen, dass man selber keine Ahnung hat und nur irgendwelche Gerüchte und Halbwahrheiten geglaubt hat.

Die Uhr tickt es...

In der Tat.Jetzt wurde einmal offenbart,wie Arabi funktioniert.Entweder,altes,bekanntes holen,oder Däumchen drehen,bis ein Berater anruft...Dieser Anruf aus den Niederlanden war folgenschwer...Er beweist doch eindeutig,das er mittlerweile diesen,vom Beutelipper erwähnten,Ruf in der Branche besitzt.Ich packe mir auch nur noch an den Kopf,wie naiv dort gearbeitet wird.Natürlich wird dazu nicht offiziell Stellung genommen.Das kann halt mal passieren.Mal?Nein, leider zu oft unter Arabi.@fomi hat ja mal aufgelistet.Ich bin es leid und kommentiere mittlerweile nur noch sarkastisch diese seriöse Arbeit.Auch ein Laufer wird nicht ewig deckeln können...

Was ein kleiner Buchstabe so ausmachen kann: Tja, so wurde aus dem vermeintlichen Schnäppchen ein kleines Schläppchen für das Gesicht von Arminias Transferpolitik namens Samir Arabi. Irgendwie kommt mir die Reihenfolge der Aktivitäten bei einem seriösen Transfergeschäft spanisch-rumänisch vor. Da wollte wohl noch jemand jemanden eine Minute vor 18 loswerden an jemanden, der hoffentlich nicht bereits den zweifelhaften Ruf genießt, gern auf solche Haustürgeschäfte reinzufallen.

Nichts gegen den jungen Pieper, aber momentan brauchen wir als Vierer jemanden, der uns mit seiner Erfahrung direkt weiterhelfen kann, einen Perspektivspieler aus der 4. Liga, den ich grundsätzlich begrüße, holt man normalerweise im Sommer zu Beginn einer Saison. Zwei der zweieinhalb bisherigen Vierer waren bereits suspendiert und ihre Verträge laufen aus. Jetzt lasst uns alle beten, dass Börni uns nicht hängen lässt und seinem verbalen Tatendrang bei Interviews sportlichen dort folgen lässt, wo die Wahrheit liegt: auf'm Platz.

Aber Ray ist natürlich eine Granate. Klos müssen wir einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag anbieten, Börni eines Jahresvertrag, damit er bei Laune gehalten wird, dazu einen Maulkorb. Yabo halte ich für einen blitzsauberen Charakter mit Profil. In ihm, Klos und Ortega sehe ich die Führungsspieler der kommenden Saison.

Es macht mir ja Freude...

...jetzt versetzen wir uns in die Position unseres Sportchefs.Wir bekommen vor einigen Tagen ein super Angebot von einem Spielerberater aus den Benelux Ländern.Es gibt einen rumänischen Nationalspieler,der seinerzeit von Brügge gekauft wurde.Von Brügge nach Alkmaar verliehen wurde und ganze, geschätzte 8!!!Spiele dort gespielt hat,in dieser Saison.Wie gesagt,jetzt ruft uns dieser Berater an und bietet uns diesen Ausnahme Flügelflitzer für lächerliche 20000€ Monatsgehalt (Quelle niederländische Presse)an.Natürlich möchte dieser Spieler liebend gerne in Bielefeld spielen.Wo sonst?Brügge war flanderisch, Alkmaar niederländisch und Deutsch spricht jeder Rumäne.Ganz Kar.Wir kündigen daraufhin in feinster Diplomaten Sprache einen möglichen Zugang am Deadline Dayi n der heimischen Presse an.Alle in der Schönen,am Teutoburger Wald sind verzückt und gespannt,ob der erhoffte,erfahrene 4er jetzt Boateng,oder ähnlich heißt.Nein,auf geheimnisvolle Art sickert der Name am Vormittag durch und jeder interessierte Armine stutzt erstmal...Nun denn,man glaubt ja,das Neuhaus involviert ist.Alles save.Jetzt holen wir dieses sportliche Schnäppchen nach Bielefeld,haben ihn nicht im Hotel verstecken müssen.Nein,alles sauber,nur noch Medi Untersuchung und Unterschrift.Dann kommt der weiße Hiob und offenbart uns den Grund für nur genau 8!!!!Spiele in Alkmaar....Jetzt setzen wir den Jungen freiwillig in den Zug und lassen ihn fahren, möge er gesund werden und wieder spielen können.
Die Moral von dieser Geschichte?Arabi hat keine Ahnung,von dem,was er da kauft,oder tut.Danke an den Mediziner,der das nächste Debakel verhindert hat,mit FACHWISSEN.

Eher nicht...

Etwas verzockt unser Sportchef...Auch das noch.Fenster zu und keine Alternative mehr...nicht sein Jahr.

7 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6360138?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F