>

Sa., 02.02.2019

HSV-Kapitän fehlt aufgrund eines Faserrisses Hamburg kommt ohne Hunt

Der HSV muss gegen Arminia ohne seinen Kapitän auskommen.

Der HSV muss gegen Arminia ohne seinen Kapitän auskommen. Foto: dpa

Hamburg/Bielefeld (WB). Aaron Hunt vom Hamburger SV bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Der 32 Jahre alte Kapitän des Zweitliga-Spitzenreiters fällt wegen eines Faserrisses rund drei Wochen aus. Das gab HSV-Sportvorstand Ralf Becker am Freitag nach dem Abschlusstraining der Norddeutschen bekannt.

»Wir können es nicht ändern, Verletzungen gehören im Fußball dazu. Wir haben aber einen Kader zusammen, von dem wir überzeugt sind, dass wir unsere Ziele erreichen«, erklärte Becker. Hunt hatte gerade erst einen Faszienriss auskuriert und am Mittwoch gegen den SV Sandhausen (2:1) ein knapp 25-minütiges Comeback gegeben.

Das Hinspiel gegen den DSC hatte der HSV, mit Hunt, 3:0 gewonnen. Das letzte Punktspiel in Bielefeld gewannen die Hamburger am 30. August 2008 nach einem 0:2-Rückstand mit 4:2.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6363292?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F