>

Sa., 16.02.2019

Ehemaliger Fußballprofi stirbt im Alter von 46 Jahren: Schweigeminute am Sonntag auf der Bielefelder Alm Trauer um Mike Schürmann

Mike Schürmann ist tot. Der ehemalige Fußballprofi des DSC Arminia Bielefefeld und FC Gütersloh starb im Alter von 46 Jahren.

Mike Schürmann ist tot. Der ehemalige Fußballprofi des DSC Arminia Bielefefeld und FC Gütersloh starb im Alter von 46 Jahren. Foto: Arminia Bielefeld

Bielefeld (WB). Mike Schürmann ist tot. Der ehemalige Fußballprofi des DSC Arminia Bielefefeld und FC Gütersloh starb im Alter von 46 Jahren.

1986 wechselte Mike Schürmann vom VfL Schildesche in Arminias Jugendabteilung. Als Profi (1992-96) war er dann an Arminias Rückkehr auf die große Fußballbühne beteiligt. Nach der Qualifikation für die Regionalliga stieg die Mannschaft bis in die Bundesliga auf.

Der Verein schreibt auf seiner Hompepage, dass der »DSC Arminia Bielefeld Mike Schürmann stets ein ehrendes Andenken bewahren« werde.

Mike Schürmann wechselte nach Arminias Erstligaaufstieg in die zweite Liga zu Rot-Weiss Essen, ein Jahr später zum FC Gütersloh, für den er von 1997 bis 2000 spielte. Anschließend war er für den Bünder Verein Grün-Weiß Bustedt aktiv.

Die Beisetzung findet am Mittwoch, 20. Februar, auf dem Friedhof in Bielefeld-Schildesche statt. Die Trauerfeier beginnt um 13 Uhr in der Friedhofskapelle.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6398016?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F