>

So., 03.03.2019

1:0 gegen Darmstadt: Arminias Torjäger erzielt in seinem 150. Zweitligaspiel sein 50. Zweitligator – DSC verbessert Heimbilanz Klos vergoldet sein Jubiläum

Fabian Klos feiert sein 1:0: Es war der 50. Zweitligatreffer von Arminias Rekordtorjäger.

Fabian Klos feiert sein 1:0: Es war der 50. Zweitligatreffer von Arminias Rekordtorjäger. Foto: Oliver Schwabe

Von Sebastian Bauer

Bielefeld (WB). Arminia Bielefeld hat seine Heimbilanz ein wenig aufpoliert: Dank Fabian Klos, der in seinem 150. Zweitligaspiel den 50. Zweitligatreffer für den DSC erzielte, feierten die Ostwestfalen mit dem 1:0 (1:0) gegen den SV Darmstadt den vierten Heimerfolg der Saison.

Die Mission »Heimsieg« ging Trainer Uwe Neuhaus wieder mit Julian Börner an . Nachdem der Kapitän beim 1:1 bei Union Berlin rotgesperrt gefehlt hatte, rückte der 28-Jährige gegen Darmstadt zurück in die Startelf.

Während Wind und Regen durch die Schüco-Arena fegten, startete der DSC erste Anstrengungen nach vorne. Bereits nach vier Minuten setzte Andreas Voglsammer eine Flanke per Kopf über das Tor. Es war der Versuch, etwas gegen die miserable Heimbilanz in dieser Saison zu tun. Nur drei Heimsiege gelangen den Arminen in elf Versuchen.

Und die Bemühungen zur Bilanzverbesserung waren die Ostwestfalen nicht abzusprechen. Wenn ein Team offensiv agierte, dann war es die Arminia. Darmstadt, das erstmal mit dem neuen Trainer Dimitrios Grammozis antrat, hatte in der Anfangsphase jede Menge damit zu tun, ins Spiel zu finden. Währendessen kam der DSC durch Fabian Klos (14.), der sein 150. Zweitligaspiel bestritt, und erneut Voglsammer (per Seitfallzieher) zu den nächsten Chancen (19.).

Der DSC dominiert Darmstadt

Es blieb auch in der Folge bei Bielefelder Dominanz, ohne dass die Hausherren sich aus dieser Überlegenheit Torchancen kreieren konnten. Erst nach 37 Minuten tauchten die Arminen wieder gefährlicher vor dem Darmstädter Kasten auf. Reinhold Yabos Schuss landete aber in den Händen von Lilien-Schlussmann Daniel Heuer Fernandes.

Kurz darauf belohnte sich der DSC aber für seinenn Aufwand. Jonathan Clauss bediente Fabian Klos mit einer flachen Hereingabe im Strafraum. Arminias Rekordtorjäger zog aus zwölf Metern ab und erzielte in seinem Jubiläumsspiel sein 50. Zweitligator.

Auch nach der Pause gab Arminia zunächst den Ton an. Für den ersten Aha-Effekt des zweiten Durchgangs sorgten allerdings die Darmstädter durch den Pfostenschuss von Marvin Mehlem (50.). Es war der Startschuss für mehr Darmstädter Dominanz. Die Hessen drängten die Bielefelder jetzt mehr und mehr in die eigene Hälfte zurück – ohne daraus Kapital schlagen zu können. Ebenso wenig gelang das dem DSC bei einer weiteren Chance von Fabian Klos (82.).

Trotz Darmstädter Drucks verteidigte die Mannschaft von Uwe Neuhaus die Führung und sicherte damit den vierten Heimsieg der Saison. Am kommenden Samstag (13 Uhr) gastiert Arminia bei Tabellenführer 1. FC Köln.

Bielefeld: Ortega Moreno - Clauss, Behrendt, Börner, Hartherz - Prietl - Yabo (87. Salger), Seufert (67. Weihrauch) - Edmundsson (80. Staude), Klos, Voglsammer

Darmstadt: Heuer Fernandes - Höhn, Franke (69. Jones), Wittek, Holland - Palsson, Stark - Heller, Mehlem (84. Wurtz), Kempe - Dursun

Schiedsrichter: Petersen (Stuttgart)

Zuschauer: 15.011

Tore: 1:0 Klos (40.)

Gelbe Karten: Börner (2) / Stark, Wittek, Franke

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6439649?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F